Back in Black -oder- wie man aus Ersatzteilen ein neues Moped baut

Das DR-650 Technik Forum
Benutzeravatar
uli64
Moderator
Moderator
Beiträge: 1885
Registriert: 12 Apr 2012 18:03
Wohnort: 67433 Neustadt an der Weinstraße

Galerie

Back in Black -oder- wie man aus Ersatzteilen ein neues Moped baut

Beitrag von uli64 »

Servus
...lange ging ich damit Schwanger.... mit der Idee....mit diesem Fred...einige von Euch haben sie sogar schon beim letzten Treffen (2021) in Süplingen zu Gesicht bekommen...
....nun möchte ich Euch präsentieren:

The Rebirth of the "Back-in-Black" Suzuki DR 650 Dakar...https://www.dr-650.de/app.php/galerie/e ... eigen/3092
...am Anfang war nur ein "Ersatzmotor" stammte aus einer -mutmaßlich- SP42 (aber später noch mehr dazu!) für meine Dakar, die damals (2015) noch original in rot daherkam, gesucht/geplant...die Idee: kaputter Motor, für wenig Geld, selber wieder Fit machen...Reserve haben... 8)
Bereits der Kopf war...aber mal soooo richtig im Ar....
Bereits der Kopf war...aber mal soooo richtig im Ar....
...eingelaufene Nockenwelle...
...eingelaufene Nockenwelle...
...zerstoßene Ventilköpfe & angefressene Nockenwellengasse...
...zerstoßene Ventilköpfe & angefressene Nockenwellengasse...
...eingelaufene Kipphebel...
...eingelaufene Kipphebel...
...fast abgescherter Wellenkeil...
...fast abgescherter Wellenkeil...
Da war also rischdisch Aabeit angesagt...

Dazu gesellte sich alsbald ein Satz Räder:
..zuerst mit den legendären T63 von Michelin bereift, kamen alsbald, nach deren verschleißbedingtem Ableben und der  Einstellung der Produktion, die Mitas E09 drauf...
..zuerst mit den legendären T63 von Michelin bereift, kamen alsbald, nach deren verschleißbedingtem Ableben und der Einstellung der Produktion, die Mitas E09 drauf...
...gekauft beim Herrn Hessler, für schmales Geld, gedacht zum stollenbewehrten Crossen in Wald, Au und Flur...
...so sammelten sich nach und nach einige weitere Teile an, alles was sturzgefährdet, schadensanfällig und ggf. schwer wieder zu beschaffen ist...
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor uli64 für den Beitrag (Insgesamt 3):
Moritz650SE (21 Sep 2021 21:29) • Dennis (21 Sep 2021 22:30) • deFlachser (22 Sep 2021 06:02)
Mein Lieblingsspruch: ..."wenn man mal anfängt"... :roll:
siehe hierzu:https://www.dr-650.de/viewtopic.php?t=11448 Renovierungsfred!
oder das da:https://www.dr-650.de/viewtopic.php?f=15&t=12300 Kickermotor, mit dem Ergebnis:https://www.youtube.com/watch?v=MZCmif4 ... e=youtu.be
...und der hier, immer noch:...darf man auch mit Wurstfingern einem Vegetarier die Hand reichen?
..und aktuell dazu: ...gegen Dummheit, die gerade in Mode ist, kommt keine Klugheit auf...(Theodor Fontane)
Galerie:
https://www.dr-650.de/app.php/galerie/e ... eigen/3012
Benutzeravatar
uli64
Moderator
Moderator
Beiträge: 1885
Registriert: 12 Apr 2012 18:03
Wohnort: 67433 Neustadt an der Weinstraße

Galerie

Re: Back in Black -oder- wie man aus Ersatzteilen ein neues Moped baut

Beitrag von uli64 »

..weiter im Text:
...erstmal Motor revidieren...zerlegen...
...erstmal Motor revidieren...zerlegen...
...hatte jeder schonmal der einen "Fremdmotor" tranchieren durfte: Dirko, bis zum abwinken...na, da sparen wir uns mal eine ganze Papierdichtung...
...hatte jeder schonmal der einen "Fremdmotor" tranchieren durfte: Dirko, bis zum abwinken...na, da sparen wir uns mal eine ganze Papierdichtung...
...M6er Schraube bleibt M6er Schraube...wer fragt da nach dem Schraubenkopf?
...M6er Schraube bleibt M6er Schraube...wer fragt da nach dem Schraubenkopf?
...das zerlegen hat schon tierisch Spaß gemacht und wurde zusehends interessanter...
...das zerlegen hat schon tierisch Spaß gemacht und wurde zusehends interessanter...
...jetzt ging's ans eingemachte, der aufmerksame Beobachter erkennt ggf. bereits....
...jetzt ging's ans eingemachte, der aufmerksame Beobachter erkennt ggf. bereits....
...ein gewohntes Bild...(leider!)
...ein gewohntes Bild...(leider!)
...bis gleich...
Mein Lieblingsspruch: ..."wenn man mal anfängt"... :roll:
siehe hierzu:https://www.dr-650.de/viewtopic.php?t=11448 Renovierungsfred!
oder das da:https://www.dr-650.de/viewtopic.php?f=15&t=12300 Kickermotor, mit dem Ergebnis:https://www.youtube.com/watch?v=MZCmif4 ... e=youtu.be
...und der hier, immer noch:...darf man auch mit Wurstfingern einem Vegetarier die Hand reichen?
..und aktuell dazu: ...gegen Dummheit, die gerade in Mode ist, kommt keine Klugheit auf...(Theodor Fontane)
Galerie:
https://www.dr-650.de/app.php/galerie/e ... eigen/3012
Benutzeravatar
uli64
Moderator
Moderator
Beiträge: 1885
Registriert: 12 Apr 2012 18:03
Wohnort: 67433 Neustadt an der Weinstraße

Galerie

Re: Back in Black -oder- wie man aus Ersatzteilen ein neues Moped baut

Beitrag von uli64 »

...so, jetzt zu der Geschichte des 42er Motors:
- wie Ihr alle bereits gesehen habt, war ein Zahn aus dem 3. Gang der Getriebeausgangswelle gebrochen...wie so oft... :roll: :twisted: :cry:
...siehe da:
...siehe da:
...das einsame Zähnchen hatte aber keine Lust einfach in den Ölsumpf zu fallen...es machte sich auf Wanderschaft, küsste die Kurbelwelle...
...das einsame Zähnchen hatte aber keine Lust einfach in den Ölsumpf zu fallen...es machte sich auf Wanderschaft, küsste die Kurbelwelle...
...aber nicht nur einmal...
...aber nicht nur einmal...
...machte auch mehrmals die Bekanntschaft mit der hinteren Ausgleichswelle...
...machte auch mehrmals die Bekanntschaft mit der hinteren Ausgleichswelle...
...und zertrümmerte -so ganz nebenbei- noch den Ölkanal der den Zylinderkopf mit Öl versorgt...
...und zertrümmerte -so ganz nebenbei- noch den Ölkanal der den Zylinderkopf mit Öl versorgt...
...hier nochmal der Blick ins innere des Geschehens: das muss schon ordentlich gekracht haben...
...hier nochmal der Blick ins innere des Geschehens: das muss schon ordentlich gekracht haben...
...ergo: kein Wunder, dass der Kopf so aussah....
Mein Lieblingsspruch: ..."wenn man mal anfängt"... :roll:
siehe hierzu:https://www.dr-650.de/viewtopic.php?t=11448 Renovierungsfred!
oder das da:https://www.dr-650.de/viewtopic.php?f=15&t=12300 Kickermotor, mit dem Ergebnis:https://www.youtube.com/watch?v=MZCmif4 ... e=youtu.be
...und der hier, immer noch:...darf man auch mit Wurstfingern einem Vegetarier die Hand reichen?
..und aktuell dazu: ...gegen Dummheit, die gerade in Mode ist, kommt keine Klugheit auf...(Theodor Fontane)
Galerie:
https://www.dr-650.de/app.php/galerie/e ... eigen/3012
Benutzeravatar
uli64
Moderator
Moderator
Beiträge: 1885
Registriert: 12 Apr 2012 18:03
Wohnort: 67433 Neustadt an der Weinstraße

Galerie

Re: Back in Black -oder- wie man aus Ersatzteilen ein neues Moped baut

Beitrag von uli64 »

...fassen wir also zusammen:
- ein rischdisch zertrümmerter Motor, der wieder hergerichtet werden muss... :roll:
...oooh, was ich beinahe noch vergessen hätte:
Pleuelfußlager/Hubzapfen: völlig im Ar...
Pleuelfußlager/Hubzapfen: völlig im Ar...
...guckst Du:
...die "Nadeln" aus besagtem Lager...
...die "Nadeln" aus besagtem Lager...
...und der Hubzapfen, ganz schön angefressen, der Gute...
...und der Hubzapfen, ganz schön angefressen, der Gute...
...das Pleuel kommt bei all dem sowieso neu...
...das Pleuel kommt bei all dem sowieso neu...
...der Motor?...ein Groschengrab?... :lol: :lol: :lol:
...weiter geht's die Tage...wann isch Zeit habb...

Gruß, Uli :mrgreen:
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor uli64 für den Beitrag:
Ziegenmüller (22 Sep 2021 07:02)
Mein Lieblingsspruch: ..."wenn man mal anfängt"... :roll:
siehe hierzu:https://www.dr-650.de/viewtopic.php?t=11448 Renovierungsfred!
oder das da:https://www.dr-650.de/viewtopic.php?f=15&t=12300 Kickermotor, mit dem Ergebnis:https://www.youtube.com/watch?v=MZCmif4 ... e=youtu.be
...und der hier, immer noch:...darf man auch mit Wurstfingern einem Vegetarier die Hand reichen?
..und aktuell dazu: ...gegen Dummheit, die gerade in Mode ist, kommt keine Klugheit auf...(Theodor Fontane)
Galerie:
https://www.dr-650.de/app.php/galerie/e ... eigen/3012
BZ650
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 26
Registriert: 17 Jun 2021 12:23
Wohnort: Bautzen

Fahrerkarte

Re: Back in Black -oder- wie man aus Ersatzteilen ein neues Moped baut

Beitrag von BZ650 »

Uhi ,das kenn ich :shock: Da werden wohl ein paar Euronen davon schweben ! Maximale Erfolge :)
Sp43b 01/2003- 06/2017
KTM 620 SC 07/2017-06/2021(endlich weg :mrgreen: )
SP46B 06/2021-
Benutzeravatar
uli64
Moderator
Moderator
Beiträge: 1885
Registriert: 12 Apr 2012 18:03
Wohnort: 67433 Neustadt an der Weinstraße

Galerie

Re: Back in Black -oder- wie man aus Ersatzteilen ein neues Moped baut

Beitrag von uli64 »

Servus
BZ650 hat geschrieben: 22 Sep 2021 07:16 Uhi ,das kenn ich :shock: Da werden wohl ein paar Euronen davon schweben ! Maximale Erfolge
...da sagst Du was... :roll: :lol:
...aber mittlerweile ist das Projekt ja abgeschlossen: am 7.10.2020 hab' ich die "Back-in-Black" zugelassen...guckst Du:
https://www.dr-650.de/app.php/galerie/e ... eigen/3092
...der Bericht soll nur eine Rückschau sein und zeigen, dass auch aus einem zerstörten Motor wieder was werden kann! :wink: 8)

Aber weiter in der Historie:
...das rechte KW-Lager musste mit dem Trennmesser abgenommen werden...
...das rechte KW-Lager musste mit dem Trennmesser abgenommen werden...
...hier nochmal ein Blick in den abgeschlagenen Ölkanal...
...hier nochmal ein Blick in den abgeschlagenen Ölkanal...
...und dann hieß es: alle noch fehlenden Teile suchen und Einkaufen...
- Lenkerarmaturen, Bremsen, Vergaser & Luftfilter, Kabelbaum, Verkleidungsteile....
20190326_170532.jpg
20190326_170653.jpg
20190326_170942.jpg
DR650SP41Rahmen-FahrgestellRot-Schwarz-WEISS-07.JPG
DR650SP41Seitenstaender-WUE-2.JPG
...und natürlich ein "Schlachtgehäuse"...
...und natürlich ein "Schlachtgehäuse"...
..gleich geht's weiter...
Mein Lieblingsspruch: ..."wenn man mal anfängt"... :roll:
siehe hierzu:https://www.dr-650.de/viewtopic.php?t=11448 Renovierungsfred!
oder das da:https://www.dr-650.de/viewtopic.php?f=15&t=12300 Kickermotor, mit dem Ergebnis:https://www.youtube.com/watch?v=MZCmif4 ... e=youtu.be
...und der hier, immer noch:...darf man auch mit Wurstfingern einem Vegetarier die Hand reichen?
..und aktuell dazu: ...gegen Dummheit, die gerade in Mode ist, kommt keine Klugheit auf...(Theodor Fontane)
Galerie:
https://www.dr-650.de/app.php/galerie/e ... eigen/3012
BZ650
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 26
Registriert: 17 Jun 2021 12:23
Wohnort: Bautzen

Fahrerkarte

Re: Back in Black -oder- wie man aus Ersatzteilen ein neues Moped baut

Beitrag von BZ650 »

Achso :mrgreen: bei mir hatte es damals die Pleullagerstäbchen zermahlen und die waren in jeder erdenklich Rille, Düse und Ölkanal variante zufinden :shock:
Sp43b 01/2003- 06/2017
KTM 620 SC 07/2017-06/2021(endlich weg :mrgreen: )
SP46B 06/2021-
Benutzeravatar
uli64
Moderator
Moderator
Beiträge: 1885
Registriert: 12 Apr 2012 18:03
Wohnort: 67433 Neustadt an der Weinstraße

Galerie

Re: Back in Black -oder- wie man aus Ersatzteilen ein neues Moped baut

Beitrag von uli64 »

..und weiter:
...hintere Bremsanlage in der Revision...
...hintere Bremsanlage in der Revision...
..und die Vordere...
..und die Vordere...
..da war alles ziemlich ramponiert...
..da war alles ziemlich ramponiert...
...aber solange es Ersatzteile gibt...
...aber solange es Ersatzteile gibt...
...der Kleine hier, geht gerne verloren oder wird einfach vergessen...
...der Kleine hier, geht gerne verloren oder wird einfach vergessen...
...die Fischer - Stahlflexleitungen waren auch schon geordert...
Mein Lieblingsspruch: ..."wenn man mal anfängt"... :roll:
siehe hierzu:https://www.dr-650.de/viewtopic.php?t=11448 Renovierungsfred!
oder das da:https://www.dr-650.de/viewtopic.php?f=15&t=12300 Kickermotor, mit dem Ergebnis:https://www.youtube.com/watch?v=MZCmif4 ... e=youtu.be
...und der hier, immer noch:...darf man auch mit Wurstfingern einem Vegetarier die Hand reichen?
..und aktuell dazu: ...gegen Dummheit, die gerade in Mode ist, kommt keine Klugheit auf...(Theodor Fontane)
Galerie:
https://www.dr-650.de/app.php/galerie/e ... eigen/3012
Benutzeravatar
uli64
Moderator
Moderator
Beiträge: 1885
Registriert: 12 Apr 2012 18:03
Wohnort: 67433 Neustadt an der Weinstraße

Galerie

Re: Back in Black -oder- wie man aus Ersatzteilen ein neues Moped baut

Beitrag von uli64 »

..irgendwie kamen auch ein paar original-Blinker zu mir, natürlich waren die Kabel sehr kurz abgeschnitten...
Also, auch wieder Basteln... :roll:
IMG_20200317_163029.jpg
IMG_20200317_163232.jpg
IMG_20200317_163346.jpg
...2 der 4 Reflektoren musste ich mit "Chrom-Effekt"-Farbsray von ihrer Blindheit erlösen...
...2 der 4 Reflektoren musste ich mit "Chrom-Effekt"-Farbsray von ihrer Blindheit erlösen...
...bereit zum Einbau...
...bereit zum Einbau...
Mein Lieblingsspruch: ..."wenn man mal anfängt"... :roll:
siehe hierzu:https://www.dr-650.de/viewtopic.php?t=11448 Renovierungsfred!
oder das da:https://www.dr-650.de/viewtopic.php?f=15&t=12300 Kickermotor, mit dem Ergebnis:https://www.youtube.com/watch?v=MZCmif4 ... e=youtu.be
...und der hier, immer noch:...darf man auch mit Wurstfingern einem Vegetarier die Hand reichen?
..und aktuell dazu: ...gegen Dummheit, die gerade in Mode ist, kommt keine Klugheit auf...(Theodor Fontane)
Galerie:
https://www.dr-650.de/app.php/galerie/e ... eigen/3012
Benutzeravatar
Dennis
Administrator
Administrator
Beiträge: 2078
Registriert: 01 Jul 2002 00:00
Wohnort: Minden
Kontaktdaten:

Galerie
Fahrerkarte

Re: Back in Black -oder- wie man aus Ersatzteilen ein neues Moped baut

Beitrag von Dennis »

Hi Uli,

tolle Fotos!!! Besser als Fernsehen für uns :D Danke!

ich sehe Bremsteile und Kupferpaste: https://www.ws-autoteile.com/de/content ... chsel.html
Kupferpaste nehme ich für gar nichts mehr.

Gruß
Dennis
Suzuki DR 650 RE - SP45 '94
Honda AfricaTwin XRV 750 - RD07 '95
Yamaha NMAX 125 '15
Benutzeravatar
uli64
Moderator
Moderator
Beiträge: 1885
Registriert: 12 Apr 2012 18:03
Wohnort: 67433 Neustadt an der Weinstraße

Galerie

Re: Back in Black -oder- wie man aus Ersatzteilen ein neues Moped baut

Beitrag von uli64 »

...im Februar 2020 kamen die Schwinge und der Rahmen vom Pulvern zurück...
Also: frisch ans Werk...
Schwinge und Umlenkung erhalten neue Lager...
Schwinge und Umlenkung erhalten neue Lager...
Lenkkopf/Gabelbrücke ebenso
Lenkkopf/Gabelbrücke ebenso
...wie bereits erwähnt...
...wie bereits erwähnt...
...die revidierte Gabel steht bereit...
...die revidierte Gabel steht bereit...
...flugs die Gabel eingesteckt...
...flugs die Gabel eingesteckt...
...die Bremsscheiben: ein gefundenes "Fressen"...von "France Equipment", zum Leidwesen eines Eidgenossen in CH nicht zugelassen, fanden diese den Weg nach D...
...die Bremsscheiben: ein gefundenes "Fressen"...von "France Equipment", zum Leidwesen eines Eidgenossen in CH nicht zugelassen, fanden diese den Weg nach D...
..ein wunderschöner Radsatz von der 750er Big gesellte sich dazu...
..ein wunderschöner Radsatz von der 750er Big gesellte sich dazu...
..bald geht's weiter... :wink:

Gruß, Uli :mrgreen:
Mein Lieblingsspruch: ..."wenn man mal anfängt"... :roll:
siehe hierzu:https://www.dr-650.de/viewtopic.php?t=11448 Renovierungsfred!
oder das da:https://www.dr-650.de/viewtopic.php?f=15&t=12300 Kickermotor, mit dem Ergebnis:https://www.youtube.com/watch?v=MZCmif4 ... e=youtu.be
...und der hier, immer noch:...darf man auch mit Wurstfingern einem Vegetarier die Hand reichen?
..und aktuell dazu: ...gegen Dummheit, die gerade in Mode ist, kommt keine Klugheit auf...(Theodor Fontane)
Galerie:
https://www.dr-650.de/app.php/galerie/e ... eigen/3012
Benutzeravatar
uli64
Moderator
Moderator
Beiträge: 1885
Registriert: 12 Apr 2012 18:03
Wohnort: 67433 Neustadt an der Weinstraße

Galerie

Re: Back in Black -oder- wie man aus Ersatzteilen ein neues Moped baut

Beitrag von uli64 »

Servus
..nur noch kurz:
Dennis hat geschrieben: 22 Sep 2021 11:57 ich sehe Bremsteile und Kupferpaste: https://www.ws-autoteile.com/de/content ... chsel.html
Kupferpaste nehme ich für gar nichts mehr.
..."die Botschaft hab' ich wohl vernommen, allein mir fehlt der Glaube"... :wink:

Nein, im Ernst: das ist schon einleuchtend, im verlinkten Beitrag...
Aber: an meiner "Grauen" Dakar verwende ich schon seit mehr als 10 Jahren Kupferpaste...immer wieder...gänzlich ohne irgendwelche Nebenwirkungen! 8)
Die "Black" ist jetzt gerade erst mal 3500 km gelaufen.... ich schau' halt öfters nach den Bremsen, mache sauber...usw... 8)

Aber: sollte sich da irgendetwas verdächtiges zeigen, dann werde ich berichten, dass glaubst aber... :wink:

Gruß, Uli :mrgreen:
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor uli64 für den Beitrag:
Dennis (22 Sep 2021 12:23)
Mein Lieblingsspruch: ..."wenn man mal anfängt"... :roll:
siehe hierzu:https://www.dr-650.de/viewtopic.php?t=11448 Renovierungsfred!
oder das da:https://www.dr-650.de/viewtopic.php?f=15&t=12300 Kickermotor, mit dem Ergebnis:https://www.youtube.com/watch?v=MZCmif4 ... e=youtu.be
...und der hier, immer noch:...darf man auch mit Wurstfingern einem Vegetarier die Hand reichen?
..und aktuell dazu: ...gegen Dummheit, die gerade in Mode ist, kommt keine Klugheit auf...(Theodor Fontane)
Galerie:
https://www.dr-650.de/app.php/galerie/e ... eigen/3012
Benutzeravatar
deFlachser
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 3455
Registriert: 26 Jun 2018 12:55
Wohnort: MTK

Galerie
Marktplatz
Fahrerkarte

Re: Back in Black -oder- wie man aus Ersatzteilen ein neues Moped baut

Beitrag von deFlachser »

uli64 hat geschrieben: 22 Sep 2021 12:18 Aber: an meiner "Grauen" Dakar verwende ich schon seit mehr als 10 Jahren Kupferpaste...immer wieder...gänzlich ohne irgendwelche Nebenwirkungen!
Kmmt drauf an, wo man sie hinschmiert. Die Schrauben vom Krümmer sind da eher ungeeignet :wink: .

Aber wieso hast Du denn bei der Black den Rahmen wieder in Magenta pulvern lassen? Bild

Gruß Stefan
Erfahrung verhält sich proportional zur Masse des zerstörten Materials :roll:
Von weitem sieht immer alles ganz entfernt aus und außerdem ist es nachts dunkler als draußen.
franz muc
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2121
Registriert: 19 Nov 2013 21:49

Re: Back in Black -oder- wie man aus Ersatzteilen ein neues Moped baut

Beitrag von franz muc »

Jetzt mal ganz ehrlich unter uns Männern lieber Uli…

Wenn ich (Laie) etwas beispielsweise am Motor zerlege (neuer Kolben oder so) brauche ich beim ersten Mal ewig, mache etwas kaputt, und gefühlt baue ich es 2 mal zusammen. Dann ist doch irgendwas undicht und ich frage mich, so im Nachhinein beim Einschlafen, ob ich nicht doch das innerste Scheiberl richtig eingesetzt habe…

Dann denke ich mir, warum ich mir das antue, so eine alte Karre fahre und die auch noch selber richte.

Meine Frau fährt seit 2001 eine Suzuki SV 650. über 45 tkm gabs einen Kettensatz 3 x Reifen und, jetzt kommt’s, ein Radlager vorne. Defekte sonst so: keine. Ölwechsel alle 2 Jahre, Ölfilter und Ventile einstellen alle 24tkm.

Und Du machst das alles voller Freude und ruck zuck ohne 3 x zerlegen und ohne diese Gedanken, ob nicht doch etwas falsch sein könnte und alles nochmal zerlegt werden muss? Schnell noch ein Foto fürs Netzt und her mit der nächsten DR?
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor franz muc für den Beitrag (Insgesamt 2):
Ziegenmüller (22 Sep 2021 21:22) • uli64 (24 Sep 2021 08:48)
DR 600 S,EZ 1990
Benutzeravatar
DROldie
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1414
Registriert: 17 Apr 2015 12:55
Wohnort: In Hessen

Galerie

Re: Back in Black -oder- wie man aus Ersatzteilen ein neues Moped baut

Beitrag von DROldie »

Unser wandelndes Werkstatthandbuch hat halt ein bisschen Übung :lol:

Aber ich denke das eine oder andere Mal kam er auch ins Grübeln ob alles passend ist :wink:
Klasse, auch wenn mein Monitor den schwarzen Rahmen irgendwie rötlich darstellt :roll: :wink:

Prima Bericht, Danke dafür, ich habe aber auch nicht´s anderes erwartet :mrgreen:

Gruß Peter
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor DROldie für den Beitrag:
Ziegenmüller (22 Sep 2021 21:22)
Antworten