Choke hängt

Das DR-650 Technik Forum
Antworten
DR-Berti
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 27
Registriert: 14 Feb 2021 20:01
Wohnort: Münsterland

Choke hängt

Beitrag von DR-Berti »

Hallo zusammen,

ich lese hier schon seit Anfang des Jahres hier und da mit. Ich heiße Berti, komme aus dem westfälischen Münsterland. Nach 40 Jahren Honda Fours(70er) fahren und schrauben, habe ich mir jetzt erstmals eine Enduro zugelegt. Es ist eine DR650 SP45 mit E-Starter geworden. Jetzt hängt leider der Choke, d.h. der Hebel am Lenker läßt sich nicht nach hinten drehen. Schwer ging die Betätigung von Anfang an. Jetzt eht nichts mehr. Ob der Zug festsitz oder sonst was klemmt, kann ich nicht sagen. Dazu müsste ich den Zug erst einmal ausbauen. Da ich nichts kaputtmachen möchte und die Fours eine ganz andere Technik haben, möchte ich euch einmal fragen, wie ich den Bowdenzug am Vergaser demontiere. Gibt es eine Quelle für Explosionszeichnungen? Leider habe ich kein Handbuch.

Gruß

Berti
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor DR-Berti für den Beitrag:
deFlachser (04 Nov 2021 16:14)
Benutzeravatar
deFlachser
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 3605
Registriert: 26 Jun 2018 12:55
Wohnort: MTK

Galerie
Marktplatz
Fahrerkarte

Re: Choke hängt

Beitrag von deFlachser »

Moin Berti,

das ist für gewöhnlich eine Kunsstoffmutter am Vergaser. Die vorsichtig rausdrehen, dann kannst Du den Zug samt Choke rausziehen.

Gruß Stefan
Erfahrung verhält sich proportional zur Masse des zerstörten Materials :roll:

Bilder vom Sommertreffen Süplingen 2021 hier klicken Passwort erforderlich, bekommt Ihr per PN auf Anfrage :wink:

Treffen 2018 Geiselwind BAB3 Autohof Strohofer
Treffen 2019 Machern bei Leipzig
Treffen 2021 Süplingen bei Magdeburg
BZ650
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 39
Registriert: 17 Jun 2021 12:23
Wohnort: Bautzen

Fahrerkarte

Re: Choke hängt

Beitrag von BZ650 »

Eventuell hängt der nicht richtig in der Führung ,das der eingeklemmt ist :shock:
Sp43b 01/2003- 06/2017
KTM 620 SC 07/2017-06/2021(endlich weg :mrgreen: )
SP46B 06/2021-
franz muc
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2157
Registriert: 19 Nov 2013 21:49

Re: Choke hängt

Beitrag von franz muc »

DR 600 S,EZ 1990
DR-Berti
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 27
Registriert: 14 Feb 2021 20:01
Wohnort: Münsterland

Re: Choke hängt

Beitrag von DR-Berti »

So einfach? Das ist schön. Ich dachte schon, ich müsste den halben Vergaser zerlegen und dazu noch ausbauen.
Ich danke euch für die schnelle Hilfe. :-)
Benutzeravatar
uli64
Moderator
Moderator
Beiträge: 1915
Registriert: 12 Apr 2012 18:03
Wohnort: 67433 Neustadt an der Weinstraße

Galerie
Fahrerkarte

Re: Choke hängt

Beitrag von uli64 »

Servus

...der "Franz" wollte Dich animieren selber tätig zu werden und zu suchen...
Ich liefere Dir hier mal den zielführenden Link zu der 45er:
https://www.cmsnl.com/suzuki-dr650re-19 ... partslist/
..der Chokezug ist die Nr. 23, hier im Schema:
https://images.cmsnl.com/img/partslists ... 1_8555.gif
der im Vergaser in die Nr6 eingehängt, durch Nr.7/8/9 vorher durchgeführt:
https://images.cmsnl.com/img/partslists ... 1_a64e.gif
...wahrscheinlich ist der Bowdenzug verrottet, die Feder (Nr.7) ausgenudelt oder alles zusammen einfach hinnich und eingegammelt!
Ich täts mit WD 40 fluten oder gleich komplett tauschen...Teile gibt's z.B. da:
https://www.tigerparts.de/shop2/main_bi ... d=24_28_49
https://www.tigerparts.de/shop2/main_bi ... _28_40_297
...auch die Umrüstung auf den -zugegeben etwas fummeligen- Chokeknopf ist denkbar...

Gruß, Uli :mrgreen:
Mein Lieblingsspruch: ..."wenn man mal anfängt"... :roll:
siehe hierzu:https://www.dr-650.de/viewtopic.php?t=11448 Renovierungsfred!
oder das da:https://www.dr-650.de/viewtopic.php?f=15&t=12300 Kickermotor, mit dem Ergebnis:https://www.youtube.com/watch?v=MZCmif4 ... e=youtu.be
...und der hier, immer noch:...darf man auch mit Wurstfingern einem Vegetarier die Hand reichen?
..und aktuell dazu: ...gegen Dummheit, die gerade in Mode ist, kommt keine Klugheit auf...(Theodor Fontane)
Galerie:
https://www.dr-650.de/app.php/galerie/e ... eigen/3012
franz muc
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2157
Registriert: 19 Nov 2013 21:49

Re: Choke hängt

Beitrag von franz muc »

Das war die Luxusantwort auf die Frage… normal kostenpflichtig…

Noch ein gratis-Tip… die Plastikmutter nur mit der Hand fest ziehen, nicht mit dem Schraubenschlüssel… hält nichts aus.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor franz muc für den Beitrag:
uli64 (04 Nov 2021 17:53)
DR 600 S,EZ 1990
DR-Berti
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 27
Registriert: 14 Feb 2021 20:01
Wohnort: Münsterland

Re: Choke hängt

Beitrag von DR-Berti »

Danke Uli, für die "Luxusantwort". :D

Ich guck morgen mal nach, was Sache ist. Werde berichten.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor DR-Berti für den Beitrag:
uli64 (04 Nov 2021 18:13)
DR-Berti
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 27
Registriert: 14 Feb 2021 20:01
Wohnort: Münsterland

Re: Choke hängt

Beitrag von DR-Berti »

Die Sache ist auseinander: Zug ist heil, ebenso die Feder und die Kunststoffschraube.

Der Chokekolben sitz fest. Ich habe ihn jetzt erstmal mit WD40 eingesprüht.

Habt ihr Tipps wie ich ihn rauskrieg? Außer Bohren evtl. ? :roll:
Benutzeravatar
deFlachser
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 3605
Registriert: 26 Jun 2018 12:55
Wohnort: MTK

Galerie
Marktplatz
Fahrerkarte

Re: Choke hängt

Beitrag von deFlachser »

Nicht bohren, gut einweichen und dann versuchen den Zipfel mit ner Spitzzange, Pinzette oder ähnlichem versuchen zu packen.

Gruß Stefan
Erfahrung verhält sich proportional zur Masse des zerstörten Materials :roll:

Bilder vom Sommertreffen Süplingen 2021 hier klicken Passwort erforderlich, bekommt Ihr per PN auf Anfrage :wink:

Treffen 2018 Geiselwind BAB3 Autohof Strohofer
Treffen 2019 Machern bei Leipzig
Treffen 2021 Süplingen bei Magdeburg
DR-Berti
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 27
Registriert: 14 Feb 2021 20:01
Wohnort: Münsterland

Re: Choke hängt

Beitrag von DR-Berti »

Hallo Stefan,

hab sie an die Wand gelehnt und das Loch mit WD40 geflutet. Morgen zieh ich mal dran. Der Chokezug ist ja noch eingehängt. Zum Ziehen ist der ja auch geeignet. Er macht einen soliden Eindruck. Wenn nix kommt weiche ich das Ding mehrere Tage ein.

Gruß

Berti
Benutzeravatar
deFlachser
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 3605
Registriert: 26 Jun 2018 12:55
Wohnort: MTK

Galerie
Marktplatz
Fahrerkarte

Re: Choke hängt

Beitrag von deFlachser »

Stimmt, der Zug ist ja nur abnehmbar wenn der Stift draußen ist, noch besser :mrgreen:.
Waren die Finger mal wieder schneller als der Kopf.
Aaaber, woher soll ich wissen was ich denke, bevor ich höre was ich sage :wink:.

Gruß Stefan
Erfahrung verhält sich proportional zur Masse des zerstörten Materials :roll:

Bilder vom Sommertreffen Süplingen 2021 hier klicken Passwort erforderlich, bekommt Ihr per PN auf Anfrage :wink:

Treffen 2018 Geiselwind BAB3 Autohof Strohofer
Treffen 2019 Machern bei Leipzig
Treffen 2021 Süplingen bei Magdeburg
DR-Berti
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 27
Registriert: 14 Feb 2021 20:01
Wohnort: Münsterland

Re: Choke hängt

Beitrag von DR-Berti »

So, hat gefluppt. Nach dem Einweichen ging das Messingteil erstaunlich gut raus. Ein bisschen mit Stahlwolle poliert und mit etwas Lagerfett benetzt. Jetzt geht der Choke wieder wie geschmiert. :D
Danke nochmal für die Hilfe.

Gruß

Berti
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor DR-Berti für den Beitrag (Insgesamt 3):
Moritz650SE (05 Nov 2021 23:07) • deFlachser (05 Nov 2021 23:14) • uli64 (06 Nov 2021 15:25)
Antworten