SP46 Federbeinhöhe umschrauben

Das DR-650 Technik Forum
Papalator
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 7
Registriert: 11 Okt 2021 18:55

Fahrerkarte

SP46 Federbeinhöhe umschrauben

Beitrag von Papalator »

Hallo liebe Leute,

kann mir jemand verraten, wie ich das Federbein der SE auf die "andere" Höhe ändern kann? Also an dem Bolzen ist der 12er Schlüssel ist zu groß und der 11er hat zuviel Spiel... Gibt es sonst noch etwas zu beachten? Ggf. wegen Teilen auf Spannung?

Besten Dank schonmal im Voraus für eure Hilfe!
Thomas
Benutzeravatar
DROldie
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1481
Registriert: 17 Apr 2015 12:55
Wohnort: In Hessen

Galerie

Re: SP46 Federbeinhöhe umschrauben

Beitrag von DROldie »

Hallo Thomas,
auf die Schnelle vom Händi ist doof :wink: :roll:
Schau mal über die Suchfunktion vom Forum, nach Federbein SE oder Höherlegung Tieferlegung!

Gruß Peter
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor DROldie für den Beitrag:
Moritz650SE (07 Dez 2021 14:46)
Benutzeravatar
DROldie
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1481
Registriert: 17 Apr 2015 12:55
Wohnort: In Hessen

Galerie

Re: SP46 Federbeinhöhe umschrauben

Beitrag von DROldie »

So Thomas z.B. siehe hier: viewtopic.php?t=11512 Zum Thema gibt es einige Beiträge.
Die Höher- oder tieferlegung sollte normalerweise an Gabel und Federbein zugleich vorgenommen werden, damit die Fahrwerksgeometrie und das Fahrverhalten nicht negativ beeinflusst werden. Bei Fragen ist es immer Sinnvoll, was über den Hintergrund des Umbau zu erfahren.
Papalator hat geschrieben: 07 Dez 2021 08:33 Hallo liebe Leute,

kann mir jemand verraten, wie ich das Federbein der SE auf die "andere" Höhe ändern kann? Also an dem Bolzen ist der 12er Schlüssel ist zu groß und der 11er hat zuviel Spiel... Gibt es sonst noch etwas zu beachten? Ggf. wegen Teilen auf Spannung?

Besten Dank schonmal im Voraus für eure Hilfe!
Thomas
Meinst Du mit "Bolzen" die obere Stoßdämpferbefestigungsschraube?
Zum Ausbau des Dämpfer das Motorrad so aufbocken das sich das Hinterrad frei dreht, dann kannst Du den Dämpfer ohne Gefahr ausbauen, Motorrad natürlich sicher fixiert :shock: :oops: :wink: Danach lässt sich die Feder durch Lösen der zwei gekonterten Nutmuttern entspannen, vorher die Gewindegänge, falls verschmutzt, reinigen, das Gewinde dankt es mit längerem Leben und Leichtgängigkeit :mrgreen:
Hilfreiche Tips zum Thema gibt es auch hier: http://dr650technikhrt.blogspot.com/search?q=federbein In Ruhe durchlesen, nicht die verschiedenen DR-Modelle verwechseln. Ich habe den Dämpfer an meiner SE damals aber relativ gut ausbauen können ohne den Batteriekasten zu demontieren, und glaube ich nach oben rausgenommen... ist vier fünf Jahre her... :roll:



Gruß Peter
Papalator
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 7
Registriert: 11 Okt 2021 18:55

Fahrerkarte

Re: SP46 Federbeinhöhe umschrauben

Beitrag von Papalator »

Vielen Dank für deine Unterstützung, Peter!
IMG_6009 2.jpeg
IMG_6011.jpeg
Also es geht mir um die untere Befestigung, das ganze Federbein will ich garnicht ausbauen. Vermutlich muss ich nur die Schraube herausdrehen und im oberen Loch wieder eindrehen. Da liegt jetzt aber noch dieses Blech davor, muss das so sein?

Besten Dank und Grüße
Thomas
Benutzeravatar
Der Dreisi
Wird so langsam Admin
Wird so langsam Admin
Beiträge: 719
Registriert: 04 Sep 2011 14:45
Wohnort: Marl

Galerie
Fahrerkarte

Re: SP46 Federbeinhöhe umschrauben

Beitrag von Der Dreisi »

Hallo Namensvetter,

theoretisch kann man die Schraube einfach in das andere Loch stecken, aber das ist so nicht gedacht.

Die SP46 kann man ab Werk um 40mm in der Höhe verstellen, dafür müssen aber in der Gabel und dem Federbein Bauteile in einer anderen Reihenfolge eingebaut werden. Die werden dann eben in einer anderen Reihenfolge montiert.

Dann ist beim Federbein auch der obere Verschraubungspunkt normal zu benutzen ohne das da dieses Blech im Wege ist.

Einfach nur umstecken bringt eh nicht die Wende, nur der richtige Umbau.

Und der, wie Peter schon schrieb, vorne und hinten damit das Teil fahrbar bleibt und nicht Fahrwerksmäßig zum Müllhaufen mutiert. :wink:

Gruß, Thomas
Majortours
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 175
Registriert: 14 Jan 2018 22:23

Marktplatz

Re: SP46 Federbeinhöhe umschrauben

Beitrag von Majortours »

Nebenfrage:

Wie ist denn der originale Auslieferungszustand des Fahrwerks - hoch od. niedrig? Ich gehe von hoch aus, oder?
Hiermit bestätige ich , das die hier veröffentlichten Fotos bzw Grafiken von mir gemacht wurden und ich der Urheber bin.
Benutzeravatar
deFlachser
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 3721
Registriert: 26 Jun 2018 12:55
Wohnort: MTK

Galerie
Marktplatz
Fahrerkarte

Re: SP46 Federbeinhöhe umschrauben

Beitrag von deFlachser »

Majortours hat geschrieben: 10 Dez 2021 20:51 Ich gehe von hoch aus, oder?
Genau, also "normal" quasi :wink:.

Gruß Stefan
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor deFlachser für den Beitrag:
Majortours (10 Dez 2021 23:05)
Erfahrung verhält sich proportional zur Masse des zerstörten Materials :roll:

Treffen 2018 Geiselwind BAB3 Autohof Strohofer
Treffen 2019 Machern bei Leipzig
Treffen 2021 Süplingen bei Magdeburg
Majortours
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 175
Registriert: 14 Jan 2018 22:23

Marktplatz

Re: SP46 Federbeinhöhe umschrauben

Beitrag von Majortours »

Schade eigentlich ... ein paar Zentimeter höher würden nicht schaden. :roll:
Hiermit bestätige ich , das die hier veröffentlichten Fotos bzw Grafiken von mir gemacht wurden und ich der Urheber bin.
Benutzeravatar
DROldie
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1481
Registriert: 17 Apr 2015 12:55
Wohnort: In Hessen

Galerie

Re: SP46 Federbeinhöhe umschrauben

Beitrag von DROldie »

Majortours hat geschrieben: 10 Dez 2021 23:07 Schade eigentlich ... ein paar Zentimeter höher würden nicht schaden. :roll:
Stimmt!

Warum hättest Du sie lieber höher?
Sitzhöhe, Bodenfreiheit, oder einfach weil es Dir besser passt? Ist halt als "Dualsport" beworben und verkauft worden.... Nicht als Vollcross :wink: Aber für die die wollen... Aufpolstern der Sitzbank bringt das gleiche wie die Tieferlegung nur nach oben... min. 4cm plus! :mrgreen:
Woher ich das weis? :mrgreen:

Gruß Peter
Benutzeravatar
deFlachser
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 3721
Registriert: 26 Jun 2018 12:55
Wohnort: MTK

Galerie
Marktplatz
Fahrerkarte

Re: SP46 Federbeinhöhe umschrauben

Beitrag von deFlachser »

Majortours hat geschrieben: 10 Dez 2021 23:07 Schade eigentlich ... ein paar Zentimeter höher würden nicht schaden. :roll:
Jo, der Ocki iss da auch immer nur am rumnölen, von wegen zu niedrig unn so. Was macht er also? Er lässt sie rumstehen und fährt lieber ne Kuh mit schräg nach oben geklappten Zylindern :mrgreen:.

Fragt er mich doch beim Treffen, wie das denn bei mir passen würde und wo ich säße. Na hinten saach ich, dann passt das schon :lol: :lol: :lol:.

Glaube die meisten SE Fahrer sind relativ groß. Also man sieht es geht.

Subjektiv habe ich das Gefühl, die Dakar ist am höchsten, dann die 45er und zuletzt die 46er.

Da mein Sitzbankbezug eh schon wieder im Sack iss, werde ich sie wohl auch etwas aufpolstern (lassen). Plus Schnellverschluss 'ala Frank :D.

Gruß Stefan
Erfahrung verhält sich proportional zur Masse des zerstörten Materials :roll:

Treffen 2018 Geiselwind BAB3 Autohof Strohofer
Treffen 2019 Machern bei Leipzig
Treffen 2021 Süplingen bei Magdeburg
Benutzeravatar
Der Dreisi
Wird so langsam Admin
Wird so langsam Admin
Beiträge: 719
Registriert: 04 Sep 2011 14:45
Wohnort: Marl

Galerie
Fahrerkarte

Re: SP46 Federbeinhöhe umschrauben

Beitrag von Der Dreisi »

deFlachser hat geschrieben: 11 Dez 2021 09:25 Glaube die meisten SE Fahrer sind relativ groß. Also man sieht es geht.
Ach menno, schon wieder werde ich in die Ecke der wenigen verdrängt... :(

Immer auf die Kleinen... :wink:

Aber trotz meiner riesigen 170 cm würde ich die nicht tieferlegen, das passt bei mir recht gut.
Nur nach der Fahrwerksüberholung steht die mit neuen Federn etwas höher, umgekippt bin ich aber noch an keiner Ampel... :lol:
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Der Dreisi für den Beitrag:
DROldie (11 Dez 2021 13:18)
Majortours
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 175
Registriert: 14 Jan 2018 22:23

Marktplatz

Re: SP46 Federbeinhöhe umschrauben

Beitrag von Majortours »

DROldie hat geschrieben: 10 Dez 2021 23:38
Majortours hat geschrieben: 10 Dez 2021 23:07 Schade eigentlich ... ein paar Zentimeter höher würden nicht schaden. :roll:
Stimmt!

Warum hättest Du sie lieber höher?
Sitzhöhe, Bodenfreiheit, oder einfach weil es Dir besser passt?
Nun, die Sitzhöhe bzw- komfort haben wir ja schon mit Sattelumbesserung von der Fa. Jungbluth machen lassen - ich habs aber bei 3 cm belassen. Dafür haben wir die Fußrasten um 20 mm tiefer gelegt. So ist der Kniewinkel schon recht entspannt.
Fahrwerk haben wir, im Rahmen des möglichen auch schon an unser Gewicht angepasst ... natürlich gingen die Federn (vor allem hinten) noch härter (Negativfederweg) ... aber das Fahrwerk soll ja auch noch was schlucken können und nicht ans Kreuz weitergeben.
Bodenfreiheit ... ich denke, das passt im Großen und Ganzen, obwohl ich sie mit meinem Gewicht plus Gepäck soweit in die Federn drücke, dass ich mit beiden Beinen vollflächig auf den Boden komme und dabei auch noch die Knie abwinkeln kann.

Also insgesamt ist das wohl eher der Punkt "weils mir besser passen würde". Meine DRZ400 ist da auf jeden Fall (gefühlt) deutlich höher ....
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Majortours für den Beitrag:
DROldie (11 Dez 2021 13:19)
Hiermit bestätige ich , das die hier veröffentlichten Fotos bzw Grafiken von mir gemacht wurden und ich der Urheber bin.
Benutzeravatar
Der Dreisi
Wird so langsam Admin
Wird so langsam Admin
Beiträge: 719
Registriert: 04 Sep 2011 14:45
Wohnort: Marl

Galerie
Fahrerkarte

Re: SP46 Federbeinhöhe umschrauben

Beitrag von Der Dreisi »

Majortours hat geschrieben: 11 Dez 2021 10:15 Nun, die Sitzhöhe bzw- komfort haben wir ja schon mit Sattelumbesserung von der Fa. Jungbluth machen lassen
Ist die extra nach deinen wünschen angefertigt worden?
Kar, die Sitzhöhe bestimmt, aber eine bestimmte Form der Ausformung zu den Seiten zb?
Ich meine haben die vorgeschlagene Passformen für Sitzbänke, die dann nur auf Kundenwunsch ab- oder aufgepolstert werden?

Eine neue Sitzbank soll bei mir nämlich als nächstes kommen, die originale ist für etwas ausgedehnte Fahrten ja nicht wirklich zu
empfehlen, und im gesetztem Alter will man ja auch bequem unterwegs sein... :wink: :)

Gruß, Thomas
Majortours
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 175
Registriert: 14 Jan 2018 22:23

Marktplatz

Re: SP46 Federbeinhöhe umschrauben

Beitrag von Majortours »

Wir haben für unsere Motorräder bis jetzt 7 Sitzbänke bei Jungbluth machen lassen. Ich telefoniere vorher immer mit ihm - Mailverkehr ist nicht sein Ding - und kläre mit ihm ab, was ich haben will (Höhe, Breite des Sattels bzw. Verlauf --> vorne schmal, hinten für die Sitzknochen breiter, Härte (da fragt er auch nach dem Fahrergewicht :oops: (also inkl. Montur)) und wir machen auch einen Termin aus. Dann schick ich die Sitzbank kurz davor zu ihm, und im Regelfall kommt sie 1-1,5 Wochen umgearbeitet wieder retour. 2x ist er krank geworden - ich lass sowas immer im Winter machen - da dauerts halt länger, weil sich dann ein Rückstau bei seinen Aufträgen bildet. Ist für mich aber für mich kein Problem, ich fahr im Winter ohnehin nicht ... hier am Alpennordrand ist es mir einfach zu unwirtlich. Und zur Not hätte ich auch noch 1-2 Ersatzmotorräder.

Ich kann ihn empfehlen - es hat allerdings auch seinen Preis. Wenn man nicht weit entfernt wohnt, dann kann man AFAIK auch beim anfertigen dabei sein und dazwischen auch zur Probe sitzen. Für mich ist das leider keine Option.

So sehen unsere Sitzbänke nach Bearbeitung aus:
Bild Bild Bild Bild Bild
Hiermit bestätige ich , das die hier veröffentlichten Fotos bzw Grafiken von mir gemacht wurden und ich der Urheber bin.
franz muc
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2204
Registriert: 19 Nov 2013 21:49

Re: SP46 Federbeinhöhe umschrauben

Beitrag von franz muc »

Ich habe auch eine Jungbluth Sitzbank. Der Meister hat mir erklärt, ihm reichen schon Alter, Größe und Gewicht um zu wissen was Sache ist. Passt es nicht, bessert er nach, dies käme aber kaum vor.

Meine Sitzbank ist nun 3 cm höher und hinten steiler, dadurch breiter. Damit kann ich nun ewig fahren.

Die Originale habe ich auch noch. Zum Aufpolstern habe ich eine defekte gebrauchte für 10 EUR bei eBay erworbenen und an Herrn Jungbluth geschickt.

Kann ich sehr empfehlen. Herr Jungbluth macht anscheinend nur Sitzbänke. Man bekommt ein Zeitslot 😀 um keine langen Ausfallzeiten zu haben.

Ich kann den Vorredner nur bestätigen. Herr Jungbluth macht das aber für jeden individuell. Anrufen, Wünsche äußern.
DR 600 S,EZ 1990
Antworten