Telegabel zerlegen

Das DR-650 Technik Forum
Antworten
TST
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 130
Registriert: 25 Mai 2021 21:52

Fahrerkarte

Telegabel zerlegen

Beitrag von TST »

Hi Leute,

hab wieder mal ein Vorderrad für meine SP 43 b gesucht und gefunden. Die Felge hat zwar eine leichte Delle auf einer Seite, ist aber kein Problem, läßt sich gut fahren. Die Bremsscheibe ist noch richtig gut.

So nun zum Problem. An dem Rad hing noch ne Gabel mit Lenker, Lampe und Lampenmaske dran, nebst Bremsanlage. Das Ganze sollte nicht älter als 6 tkm sein. Da meine Kiste von 94 ist und das Ganze schon 55 tkm gelaufen hat, kam ich auf die Idee, die nun Zweitgabel, zu Überholen und bei Bedarf einfach zu tauschen. Also hab ich mal kurz meinen Blick über das Teil schweifen lassen die Faltenbälge nach unten gedrückt und das Teil mehrmals kräftig eintauchen lassen. Beim Eindrücken der Gabel ( mehrmals ) kam Öl aus den Dichtringen heraus. War zu erwarten. Also oben die Verschraubung ab, Teile raus , Öl raus und uj juj juj, sieht das Sch..... aus. Federring und Distanzscheibe raus und und jetzt brauche ich guten Rat, denn die Inbusschraube unten ist gekontert .

Wenn jemand weis wie es weiter geht, der möge sich bitte melden. Die Teile bekomme ich bei Tigerparts.
Die Gabel ist von einer SP 44.

Grüße Thomas
Benutzeravatar
Dennis
Administrator
Administrator
Beiträge: 2115
Registriert: 01 Jul 2002 00:00
Wohnort: Minden
Kontaktdaten:

Galerie
Fahrerkarte

Re: Telegabel zerlegen

Beitrag von Dennis »

Hi Thomas,

unter Anleitungen ist alles beschrieben, auch wie man einen Konterschlüssel baut: files_ext/anleitungen/Simmeringwechsel.pdf

Wenn man kein Schweißgerät hat: files_ext/anleitungen/KonterschluesselG ... ontage.pdf

Gruß
Dennis
Suzuki DR 650 RE - SP45 '94
Honda AfricaTwin XRV 750 - RD07 '95
Yamaha NMAX 125 '15
Benutzeravatar
deFlachser
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 3721
Registriert: 26 Jun 2018 12:55
Wohnort: MTK

Galerie
Marktplatz
Fahrerkarte

Re: Telegabel zerlegen

Beitrag von deFlachser »

Moin Thomas,

aufmachen kannst Du die Schraube mit einem Schlagschrauber. Bis die Innereien checken, das sie sich mitdrehen müssen, ist die Schraube raus.

Zum zu drehen brauchts dann was zum Gegenhalten. Hab mir auch was gebastelt. Kann ich Dir gerne zur Verfügung stellen, wenn Du eh Dein Shirt abholst, oder wir machen das fix zusammen.

Gruß Stefan
Erfahrung verhält sich proportional zur Masse des zerstörten Materials :roll:

Treffen 2018 Geiselwind BAB3 Autohof Strohofer
Treffen 2019 Machern bei Leipzig
Treffen 2021 Süplingen bei Magdeburg
TST
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 130
Registriert: 25 Mai 2021 21:52

Fahrerkarte

Re: Telegabel zerlegen

Beitrag von TST »

Hi Leute,

vielen Dank für die schnelle Hilfe. Werde morgen mal schnell zu meinem Werkzeugdealer fahren und den Laden leer kaufen.
Werde anschließend berichten wie weit und wie gut ich voran gekommen bin. Die Reparaturhilfen sind ja sensationell gut.

Gruß Thomas
TST
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 130
Registriert: 25 Mai 2021 21:52

Fahrerkarte

Re: Telegabel zerlegen

Beitrag von TST »

Hallo Dennis
Hallo Stefan,

vielen Dank für eure Hilfe. Die Gabel ist zerlegt und wartet nur noch auf die neuen Teile. Ach ja, Öl muss ich noch holen, dann kann ich nach Martl`s toller Anleitung alles wieder zusammen bauen.
Allerdings werde ich mir für die nächste Gabel ein anderes Werkzeug bauen, bestehend aus 2 x Mutter M16 und einem Gewindestab M16.
Je eine Mutter an ein Ende und diese fixiert, Schweißen oder mit ausreichend Körnerschlägen versehen, dann kostet die ganze Suppe weniger als 10,00 € und man braucht nicht soviel Werkzeug.

Ich freue ich mich sehr, das ich mich für die DR entschieden habe. Liegt bestimmt an den tollen Leuten im Forum, meinem Abenteuer bei der Stella Alpina, dem Jahrestreffen ( trotz Regen ) und dem lustigen Werkstattgebabbel.

Viele Grüße Thomas
DR500
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 1503
Registriert: 30 Sep 2018 16:42

Galerie

Re: Telegabel zerlegen

Beitrag von DR500 »

Ich hab’s geschweißt. Gewindestange in M16 war mir zu teuer…:
2C0A5EA0-5A31-4923-95E6-9F56084FC1FD.jpeg
Gruß
Benutzeravatar
deFlachser
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 3721
Registriert: 26 Jun 2018 12:55
Wohnort: MTK

Galerie
Marktplatz
Fahrerkarte

Re: Telegabel zerlegen

Beitrag von deFlachser »

Hi Thomas,

auch ich habe verschiedene "Werkzeuge" für die Gabel :mrgreen: . Unter anderem die Gewindestange. Reicht auch, wenn Du die Muttern konterst. Ich kann doch nicht schweißen :? . Von dem ersten gibt´s hier auch irgendwo ein Bild. Habe da mehrer Steckschlüssel "adaptiert" :lol: . Weißt ja, in der Not frisst der Teufel Fliegen :wink: .

Gruß Stefan
Erfahrung verhält sich proportional zur Masse des zerstörten Materials :roll:

Treffen 2018 Geiselwind BAB3 Autohof Strohofer
Treffen 2019 Machern bei Leipzig
Treffen 2021 Süplingen bei Magdeburg
Benutzeravatar
deFlachser
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 3721
Registriert: 26 Jun 2018 12:55
Wohnort: MTK

Galerie
Marktplatz
Fahrerkarte

Re: Telegabel zerlegen

Beitrag von deFlachser »

DR500 hat geschrieben: 09 Dez 2021 18:17 Ich hab’s geschweißt. Gewindestange in M16 war mir zu teuer…:
2C0A5EA0-5A31-4923-95E6-9F56084FC1FD.jpeg
Gruß
Schön, wenn man die Möglichkeiten hat :( .

Gruß Stefan
Erfahrung verhält sich proportional zur Masse des zerstörten Materials :roll:

Treffen 2018 Geiselwind BAB3 Autohof Strohofer
Treffen 2019 Machern bei Leipzig
Treffen 2021 Süplingen bei Magdeburg
Antworten