Winterpause und Corona - Was nun?

Das DR-650 Technik Forum
Benutzeravatar
deFlachser
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 3721
Registriert: 26 Jun 2018 12:55
Wohnort: MTK

Galerie
Marktplatz
Fahrerkarte

Re: Winterpause und Corona - Was nun?

Beitrag von deFlachser »

DonGiggal hat geschrieben: 14 Jan 2022 21:24 Soll jetzt nicht meckern sein, aber wäre schon nett wenn du dazu einen eigen Thread eröffnen könntest.
Versteh ich gerade nicht. Der Knorri, wie wir alle, hat wohl ebenso Corona und Winterpause. Da passt sein Beitrag doch gut hierzu, oder?

Gruß Stefan
Erfahrung verhält sich proportional zur Masse des zerstörten Materials :roll:

Treffen 2018 Geiselwind BAB3 Autohof Strohofer
Treffen 2019 Machern bei Leipzig
Treffen 2021 Süplingen bei Magdeburg
knorri
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 48
Registriert: 12 Jul 2021 11:31
Wohnort: Wuppertal

Fahrerkarte

Re: Winterpause und Corona - Was nun?

Beitrag von knorri »

So hatte ich es eigentlich verstanden.
Sorry . Aber trotzdem kannst du das YSS Federbein nehmen.
Ist einwandfrei.

Knorri
XT500, XT1200Z, DR600S
Hasi
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 316
Registriert: 01 Jun 2005 00:00

Re: Winterpause und Corona - Was nun?

Beitrag von Hasi »

Ja bitte Knorri, stell doch ein paar Bilder von deinem Projekt ein und schreib auch was dazu.
Habe noch das selbe Projekt im Schrank, die DR 600 in der seltenen roten Version. Wie war der Ausgangszustand und hast Du das Dekor und die Lackteile erneuert oder aufgearbeitet? Bin sehr gespannt!
Benutzeravatar
uli64
Moderator
Moderator
Beiträge: 1931
Registriert: 12 Apr 2012 18:03
Wohnort: 67433 Neustadt an der Weinstraße

Galerie
Fahrerkarte

Re: Winterpause und Corona - Was nun?

Beitrag von uli64 »

Servus
...hab gerade die Meldung erhalten, dass da was gelöscht werden soll... 8)
Jedoch:
zum einen, verstehe ich den "Knorri" , dass er den Beitrag gelöscht haben möchte, weil er halt mit seinem Projekt in einen anderen Thread reingegrätscht ist und dies wohl zu spät bemerkt hat...
genauso, wie "DonGiggal", der dies anmerkt:
DonGiggal hat geschrieben: 14 Jan 2022 21:24 Soll jetzt nicht meckern sein, aber wäre schon nett wenn du dazu einen eigen Thread eröffnen könntest.
Andererseits ist dieser Thread mittlerweile -sehr kollegial- weitergediehen...
...und Stefan hat ja auch irgendwie Verständnis:
deFlachser hat geschrieben: 14 Jan 2022 21:28 Versteh ich gerade nicht. Der Knorri, wie wir alle, hat wohl ebenso Corona und Winterpause. Da passt sein Beitrag doch gut hierzu, oder?
Hier jetzt was herauszutranchieren, fände ich persönlich unpassend, zumal "Knorri" Einsehen zeigt und Anregungen erhalten hat, was eigenes auf die Beine zu stellen...

Ich meine, wir lassen das jetzt so und "Knorri" schreibt über seine Renovierung in seinem eigenen "Fred", ok?

Grüße, Uli :mrgreen:
Mein Lieblingsspruch: ..."wenn man mal anfängt"... :roll:
siehe hierzu:https://www.dr-650.de/viewtopic.php?t=11448 Renovierungsfred!
oder das da:https://www.dr-650.de/viewtopic.php?f=15&t=12300 Kickermotor, mit dem Ergebnis:https://www.youtube.com/watch?v=MZCmif4 ... e=youtu.be
...und der hier, immer noch:...darf man auch mit Wurstfingern einem Vegetarier die Hand reichen?
..und aktuell dazu: ...gegen Dummheit, die gerade in Mode ist, kommt keine Klugheit auf...(Theodor Fontane)
Galerie:
https://www.dr-650.de/app.php/galerie/e ... eigen/3012
Benutzeravatar
DonGiggal
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 68
Registriert: 12 Jun 2021 09:39
Wohnort: Bad Wünnenberg

Marktplatz
Fahrerkarte

Re: Winterpause und Corona - Was nun?

Beitrag von DonGiggal »

Sorry wenn ich mit meiner Anmerkung eine Welle los getreten habe, jedoch bin ich der Meinung das jede Restauration ihren eigenen Thread verdient hat.
Irgendwas zu löschen liegt mir fern.

Grüße
Wenn man rechts nach unten dreht wird die Welt schneller


Treffen 2021 Süplingen (nahe Magdeburg)
Treffen 2022 DABEI :-)
Benutzeravatar
uli64
Moderator
Moderator
Beiträge: 1931
Registriert: 12 Apr 2012 18:03
Wohnort: 67433 Neustadt an der Weinstraße

Galerie
Fahrerkarte

Re: Winterpause und Corona - Was nun?

Beitrag von uli64 »

Servus
DonGiggal hat geschrieben: 15 Jan 2022 15:49 Sorry wenn ich mit meiner Anmerkung eine Welle los getreten habe, jedoch bin ich der Meinung das jede Restauration ihren eigenen Thread verdient hat.
Irgendwas zu löschen liegt mir fern.
...alles gut, Knorri hat selber gemeldet und wollte seinen Beitrag gelöscht haben...

Gruß, Uli :mrgreen:
Mein Lieblingsspruch: ..."wenn man mal anfängt"... :roll:
siehe hierzu:https://www.dr-650.de/viewtopic.php?t=11448 Renovierungsfred!
oder das da:https://www.dr-650.de/viewtopic.php?f=15&t=12300 Kickermotor, mit dem Ergebnis:https://www.youtube.com/watch?v=MZCmif4 ... e=youtu.be
...und der hier, immer noch:...darf man auch mit Wurstfingern einem Vegetarier die Hand reichen?
..und aktuell dazu: ...gegen Dummheit, die gerade in Mode ist, kommt keine Klugheit auf...(Theodor Fontane)
Galerie:
https://www.dr-650.de/app.php/galerie/e ... eigen/3012
Benutzeravatar
deFlachser
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 3721
Registriert: 26 Jun 2018 12:55
Wohnort: MTK

Galerie
Marktplatz
Fahrerkarte

Re: Winterpause und Corona - Was nun?

Beitrag von deFlachser »

uli64 hat geschrieben: 15 Jan 2022 15:33 Ich meine, wir lassen das jetzt so und "Knorri" schreibt über seine Renovierung in seinem eigenen "Fred", ok?
Guter Vorschlag, so kannst Du das machen. Der Knorri macht seinen eigenen Fred und der Schorsch macht hier weiter :D.

Keine Ahnung wie aufwändig das ist, aber Du könntest ja die Bilder vom Knorri dann vielleicht dahin verschieben.

Kenne das aus nem anderen Forum. Ein Thema entwickelt eine Eigendynamik und die Beiträge passen dann irgendwie nimmer ganz so.

Da wird dann mit vorheriger Ansage ein passendes eröffnet und entsprechend geschoben. Find ich eigentlich ned schlecht :wink:.

Jedenfalls find ich bebilderte Auf- und Umbaufreds immer interessant. Viel, viel besser als vor der Glotze dahin zu vegetieren :mrgreen:.

Verstehe nun auch Schorschs Einwand besser. Dauert bei älteren Menschen halt manchmal etwas länger :lol:.


Gruß und schönes Wochenende Stefan

P.S.: Bin gespannt wann und wie es beim Tibor weitergeht :D
Erfahrung verhält sich proportional zur Masse des zerstörten Materials :roll:

Treffen 2018 Geiselwind BAB3 Autohof Strohofer
Treffen 2019 Machern bei Leipzig
Treffen 2021 Süplingen bei Magdeburg
Benutzeravatar
DonGiggal
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 68
Registriert: 12 Jun 2021 09:39
Wohnort: Bad Wünnenberg

Marktplatz
Fahrerkarte

Re: Winterpause und Corona - Was nun?

Beitrag von DonGiggal »

@deFlachser

Das mit den Bildern ist immer so eine Sache.
Wenn ich mich in die Werkstatt verkrümelt hab entwickel
ich immer so einen Elan, daß das Bilder machen vollkommen in Vergessenheit gerät.
Auch der Grund warum ich nie im Leben „Influencer" werden kann.
Aktuell heute bin ich dran, die Kleinteile auf zu arbeiten.
Motorhalterungen nen neues Farbkleid verpassen, alle Schrauben entrosten inclusive der Gewinde, Krümmer aufbereiten( soweit es noch geht), Auspuff entrosten und mit hitzebeständiger Farbe wieder schön schwarz matt machen usw usw usw.
Trotz der wenigen Technik unterschätzt man den Aufwand einer
Restaurierung schnell, gerade Kostenrechnung geht gern hoch.
Bisheriger Aufwand;
- Sandstrahlen ca 120€
- Räder 320€ ( neu einspeicheln+eloxieren)
- Vergaserrepsatz und Krümmerdichtungen 50€
- Farbe + Grundierung + Klarlack 70€
- diverses Zeugs ca 100€

Wenn man nicht aufpasst ist da schnell ne Menge Knete verbraten.
Aber was soll’s, am Ende sieht man und weiß man wofür man es gemacht hat.

Grüße

Schorsch
Wenn man rechts nach unten dreht wird die Welt schneller


Treffen 2021 Süplingen (nahe Magdeburg)
Treffen 2022 DABEI :-)
Hasi
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 316
Registriert: 01 Jun 2005 00:00

Re: Winterpause und Corona - Was nun?

Beitrag von Hasi »

Hoffe der Knorri ist jetzt nicht verschreckt und stellt seinen Restauration noch separat vor!
Benutzeravatar
DonGiggal
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 68
Registriert: 12 Jun 2021 09:39
Wohnort: Bad Wünnenberg

Marktplatz
Fahrerkarte

Re: Winterpause und Corona - Was nun?

Beitrag von DonGiggal »

Was ne Scheißarbeit die obere Gabelbrücke von dem Blätterteig namens Pulverbeschichtung zu befreien
Dateianhänge
D9ACB014-84E1-4A02-96BE-6335A8CA5D92.jpeg
Wenn man rechts nach unten dreht wird die Welt schneller


Treffen 2021 Süplingen (nahe Magdeburg)
Treffen 2022 DABEI :-)
Benutzeravatar
DonGiggal
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 68
Registriert: 12 Jun 2021 09:39
Wohnort: Bad Wünnenberg

Marktplatz
Fahrerkarte

Re: Winterpause und Corona - Was nun?

Beitrag von DonGiggal »

Erstes Ergebnis der Samstagsschicht.
Keine Motorhalterung weist eine Spur von Rost auf,
und die Gabelbrücke glänzt auch in neuen Farbkleid.

Grüße

Georg
Dateianhänge
FB483C24-2080-4038-B671-64863372807D.jpeg
6ABDF954-D40A-47A1-A9DE-10D1A3851B0C.jpeg
A2624142-DCA9-4F61-B7B3-D96832183153.jpeg
Wenn man rechts nach unten dreht wird die Welt schneller


Treffen 2021 Süplingen (nahe Magdeburg)
Treffen 2022 DABEI :-)
Benutzeravatar
deFlachser
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 3721
Registriert: 26 Jun 2018 12:55
Wohnort: MTK

Galerie
Marktplatz
Fahrerkarte

Re: Winterpause und Corona - Was nun?

Beitrag von deFlachser »

DonGiggal hat geschrieben: 15 Jan 2022 20:02 Was ne Scheißarbeit die obere Gabelbrücke von dem Blätterteig namens Pulverbeschichtung zu befreien
Mensch Schorsch, pienz ned. Hatte doch offensichtlich "nur" eine Schachtel Zigaretten lang gedauert, dem Ascher nach zu urteilen :mrgreen: .

Gruß Stefan
Erfahrung verhält sich proportional zur Masse des zerstörten Materials :roll:

Treffen 2018 Geiselwind BAB3 Autohof Strohofer
Treffen 2019 Machern bei Leipzig
Treffen 2021 Süplingen bei Magdeburg
Benutzeravatar
deFlachser
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 3721
Registriert: 26 Jun 2018 12:55
Wohnort: MTK

Galerie
Marktplatz
Fahrerkarte

Re: Winterpause und Corona - Was nun?

Beitrag von deFlachser »

DonGiggal hat geschrieben: 15 Jan 2022 18:22 Das mit den Bildern ist immer so eine Sache.
Wenn ich mich in die Werkstatt verkrümelt hab entwickel
ich immer so einen Elan, daß das Bilder machen vollkommen in Vergessenheit gerät.
Das geht mit leider des Öfteren auch so (halt outdoor, ohne Werkstatt). Dann hat man was erledigt und keine Bilder gemacht, weil man gerade so schön in Schwung iss :? .
DonGiggal hat geschrieben: 15 Jan 2022 18:22 Auch der Grund warum ich nie im Leben „Influencer" werden kann.
Sie zu ihm: Ich bin Influenzerin und Instagramnm Model. Er: Iss nicht schlimm, ich kann auch nix :lol: .

Gruß Stefan
Erfahrung verhält sich proportional zur Masse des zerstörten Materials :roll:

Treffen 2018 Geiselwind BAB3 Autohof Strohofer
Treffen 2019 Machern bei Leipzig
Treffen 2021 Süplingen bei Magdeburg
Benutzeravatar
DonGiggal
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 68
Registriert: 12 Jun 2021 09:39
Wohnort: Bad Wünnenberg

Marktplatz
Fahrerkarte

Re: Winterpause und Corona - Was nun?

Beitrag von DonGiggal »

@deFlachser

Der Aschenbecher wurde schon mal geleert und beim Schrauben hab ich weder Zeit zum Rauchen noch zum Essen.
Vergess das in meinem Tatendrang schlicht und einfach.
Der Wirz mit dem Instagram Modell is geil, muß ich mir
merken.
Zum Glück muss ich net im freien Schrauben, hab ne 5x6m Holzgarage mit Katalytofen.
Der schafft es zwar nur auf 17-18 Grad, aber wer viel schraubt hat keine Zeit zum frieren 😉

Grüße

Schorsch
Wenn man rechts nach unten dreht wird die Welt schneller


Treffen 2021 Süplingen (nahe Magdeburg)
Treffen 2022 DABEI :-)
DR500
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 1503
Registriert: 30 Sep 2018 16:42

Galerie

Re: Winterpause und Corona - Was nun?

Beitrag von DR500 »

@Schorsch: Sieht alles sehr gut aus, dat wird was!
DROldie hat geschrieben: 14 Jan 2022 15:45 Don möchte die Felgen eloxieren lassen, nicht pulvern.

Und zum Thema Pulvern von Felgen ist der Beitrag interessant. Was nicht bedeuteten soll das man nach lesen des selben jeden Ordnungshüter bei kritischer Kontrolle gnädig stimmen kann... :roll: :wink:
Du hast recht, ich hab nicht richtig gelesen. Eloxierend ist natürlich spannend und vor allem viel haltbarer. Ich glaub da dann würde ich die Felgen direkt gülden machen lassen :)
Der Link ist auch gut, kannte ich in der Form noch nicht!
Technisch betrachtet kann man den Effekt des Pulverns/Entlackens bei warmausgelagerten Drahtspeichenfelgen aus strangepressten 6xxx und 7xxx Aluminiumlegierungen in keinster Weise mit den Gussfelgen von Autos vergleichen. Abgesehen davon, das die im Link genannten 5% in der Serienstreuung untergehen und von vornherein bei der Auslegung durch Sicherheitsfaktoren abgefangen werden. Aber irgendwer braucht ne Daseinsberechtigung, Felgenhersteller wollen nicht das Felgen aufgearbeitet werden, und dann kommt eins zum anderen...
Gruß
Antworten