Pink Floyd - The Wall

Das DR-650 Technik Forum
Benutzeravatar
Erstbesitzer 1990
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 223
Registriert: 02 Aug 2016 13:28
Wohnort: Velbert

Fahrerkarte

Re: Pink Floyd - The Wall

#16 

Beitrag von Erstbesitzer 1990 »

 Themenstarter

Hey Thomas
genau diese kleine in der Mitte. Wie kann ich sie bezahlen? Nimmst Du auch die Bierwährung beim nächsten Treffen?

LG

Heiko
DR 650 RS seit 10.12.1990 (Erstbesitzer & kein Tag abgemeldet)
DR 650 RSE Restaurierung - viewtopic.php?t=13734&hilit=pink+floyd
TST
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 276
Registriert: 25 Mai 2021 21:52

Fahrerkarte

Re: Pink Floyd - The Wall

#17 

Beitrag von TST »

Hallo Heiko,

das können wir gerne so machen. Ich muß jetzt nur noch ein altes Transistorradio oder Taschenlampe finden, den Minuspol ausbauen, auf Deine PN mit Deiner Anschrift warten und dann kann ich Dir zwei davon zuschicken.

GT
Benutzeravatar
Erstbesitzer 1990
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 223
Registriert: 02 Aug 2016 13:28
Wohnort: Velbert

Fahrerkarte

Re: Pink Floyd - The Wall

#18 

Beitrag von Erstbesitzer 1990 »

 Themenstarter

TST Sie haben Post
DR 650 RS seit 10.12.1990 (Erstbesitzer & kein Tag abgemeldet)
DR 650 RSE Restaurierung - viewtopic.php?t=13734&hilit=pink+floyd
Benutzeravatar
Ziegenmüller
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 1659
Registriert: 04 Mär 2008 21:11
Wohnort: Könichreich Thüringen

Galerie

Re: Pink Floyd - The Wall

#19 

Beitrag von Ziegenmüller »

Heiko, das Projekt ist ja der Hammer.... geil!!!!!!!!!
Sollte ich meine RSE mal wieder auf die Beine bringen, brauche ich Deine Hilfe bei der Verschönerung meiner schmutzgrünen Plastics... :D :D :D

Gruß
Thomas
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Ziegenmüller für den Beitrag:
Erstbesitzer 1990 (05 Mai 2022 18:39)
Der Dude macht das schon!

Die Afrikanerin
RSE= Knieschoner

Treffen Karlshof ´08
Treffen Crispendorf ´09
Treffen Schönecken ´10
Treffen Hoisdorf´11 auch überlebt...
Treffen Odenwald ´12 geil war´s!
Treffen ´13 kaputter Rücken kann nicht entzücken... :-(
Treffen ´14 Clausthal Zellerfeld / Harzer Regenwald
Treffen ´15 Tripsdrill mit King Size Waschräumen...
Treffen ´16 Neanderthal (Verwandschaft besucht ;-) )
Treffen ´17 Uhlenkörperring (im Land ohne Kurven....)
Treffen ´18 Geiselwind (die Dicke wollte gar nicht mehr nach Hause... :mrgreen: )
Treffen ´19 Machern war wieder super!!!
Treffen ´20 Affengeile Pfalz !!!
Treffen ´21 Im Tretboot nach Süplingen... geil war´s :D
Benutzeravatar
deFlachser
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 4121
Registriert: 26 Jun 2018 12:55
Wohnort: MTK

Galerie
Marktplatz
Fahrerkarte

Re: Pink Floyd - The Wall

#20 

Beitrag von deFlachser »

Ziegenmüller hat geschrieben: 16 Feb 2022 17:37 Heiko, das Projekt ist ja der Hammer.... geil!!!!!!!!!
Sollte ich meine RSE mal wieder auf die Beine bringen, brauche ich Deine Hilfe bei der Verschönerung meiner schmutzgrünen Plastics... :D :D :D

Gruß
Thomas
Mach hinne, Du alte Ziege :mrgreen:. Schmutzgrün, NVA grün ist das. Die Möhre hat doch der Honni noch mit Weihwasser bespritzt, gibs endlich zu :lol:.

Gruß Stefan

Gruß Stefan
Erfahrung verhält sich proportional zur Masse des zerstörten Materials :roll:

Treffen 2018 Geiselwind BAB3 Autohof Strohofer
Treffen 2019 Machern bei Leipzig
Treffen 2021 Süplingen bei Magdeburg
Benutzeravatar
Ziegenmüller
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 1659
Registriert: 04 Mär 2008 21:11
Wohnort: Könichreich Thüringen

Galerie

Re: Pink Floyd - The Wall

#21 

Beitrag von Ziegenmüller »

Oh Mann Stefan... Geschichte: Fünf! Setzen!

Honecker war vor der Wende... und den wollten selbst die abgebrühtesten Zeugen Jehowas nicht haben, also auch kein Weihwasser...
Und ein Motorrad vom BBKF (bitterböser Klassenfeind) in den Reihen der NVA wäre ja das absolute Verbrechen gegen den Sozialismus gewesen.... :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Ziegenmüller für den Beitrag:
deFlachser (17 Feb 2022 06:00)
Der Dude macht das schon!

Die Afrikanerin
RSE= Knieschoner

Treffen Karlshof ´08
Treffen Crispendorf ´09
Treffen Schönecken ´10
Treffen Hoisdorf´11 auch überlebt...
Treffen Odenwald ´12 geil war´s!
Treffen ´13 kaputter Rücken kann nicht entzücken... :-(
Treffen ´14 Clausthal Zellerfeld / Harzer Regenwald
Treffen ´15 Tripsdrill mit King Size Waschräumen...
Treffen ´16 Neanderthal (Verwandschaft besucht ;-) )
Treffen ´17 Uhlenkörperring (im Land ohne Kurven....)
Treffen ´18 Geiselwind (die Dicke wollte gar nicht mehr nach Hause... :mrgreen: )
Treffen ´19 Machern war wieder super!!!
Treffen ´20 Affengeile Pfalz !!!
Treffen ´21 Im Tretboot nach Süplingen... geil war´s :D
Benutzeravatar
Erstbesitzer 1990
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 223
Registriert: 02 Aug 2016 13:28
Wohnort: Velbert

Fahrerkarte

Re: Pink Floyd - The Wall

#22 

Beitrag von Erstbesitzer 1990 »

 Themenstarter

Es geht so langsam weiter. Als großes Teilergebnis gab es den Stapellauf vom Wasserkasten. Die Räder habe ich vorher selber neu eingespeicht. Dazu hatte ich diese Hilfe genutzt. viewtopic.php?p=135606&hilit=einspeichen#p135606
IMG-20220226-WA0000.jpeg
So sah es nach dem Stapellauf aus:
IMG-20220227-WA0002.jpeg
Wer mich kennt, weiß dass ich gerne mit LEDs spiele:
IMG-20220224-WA0009.jpeg
Heute gab es aber noch ein anderes Problem zu lösen. Da meine alte Dame eine SP42B ist kenne ich mich mit der Anlassergeschichte nicht so gut aus. Der erste Fehler wr , dass ich das Zahnrad Nr. 3 mit Achse Nr. 6 verkehrt herum eingebaut habe (https://www.cmsnl.com/suzuki-dr650rse-1 ... IG-06.html). Der Anlasser war montiert, drehte aber nicht. In irgendeinem Beitrag hatte ich von Markus (Stollengaul) gelesen, man solle mal die Gehäuseschrauben in der Nähe des Anlassergetriebes lösen, um zu schauen, ob sich der Anlasser überhaupt dreht. Gesagt, getan. Jawohl er drehte sich. Anschließend das Moped nach dem Stapellauf auf die rechte Seite gelegt und gesehen, dass ich dieses Zahnrad mit Achse falschherum eingebaut hatte. Voll euphorisch alles wieder montiert und den Test gestartet. Nun waren die Gehäuseschrauben wieder fest und der Anlasser drehte, jedoch nicht den Motor. Um Euch nicht zum 500sten Mal mit Anlasserproblemen zu belästigen, habe ich Markus direkt angeschrieben. Dann kam der entscheidene Tip. Bei der Anlasseraufarbeitung meinerseits habe ich nicht darauf geachtet, wie der Magnet zur Gesamtlage eingestzt wird. Klar passt er nur ein eine Richtung, aber es gibt kleine Deteils zu beachten. DIese Platte mit den Kontakten hat 2 kleine Metallaschen
IMG_20220303_192244.jpg
IMG_20220303_192254.jpg
und diese müssen mit dem Magneten ausgerichtet werden. Dieser hat dazu auf ser Innenseite einen kleine Nase
IMG_20220303_192313.jpg
die von Außen auch zu erkennen ist.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Erstbesitzer 1990 für den Beitrag:
deFlachser (03 Mär 2022 22:21)
DR 650 RS seit 10.12.1990 (Erstbesitzer & kein Tag abgemeldet)
DR 650 RSE Restaurierung - viewtopic.php?t=13734&hilit=pink+floyd
Benutzeravatar
Erstbesitzer 1990
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 223
Registriert: 02 Aug 2016 13:28
Wohnort: Velbert

Fahrerkarte

Re: Pink Floyd - The Wall

#23 

Beitrag von Erstbesitzer 1990 »

 Themenstarter

IMG_20220303_192334.jpg
das ist die Makierung von Außen. Zusammengebaut sieht es so aus:
IMG_20220303_192615.jpg
. Keine Angst, mein eingebauter Anlasser sieht besser aus. Dieses ist mein Ersatzanlasser, den ich für die Bilder noch einmal auseinander genommen habe. Manchmal komme ich mir wirklich wie Catweazle mit der Elektricktrick vor. Mein Magnet war etwas verdreht und somit hatte er Anlasser falschherum in den Freilauf gedreht. Die nächsten Tage werde ich einen Motorstartversuch unternehmen. Eine goße Hilfe zu den Hilfestellungen von Markus war mir auch die Anlasseranleitung von Dennis.
DR 650 RS seit 10.12.1990 (Erstbesitzer & kein Tag abgemeldet)
DR 650 RSE Restaurierung - viewtopic.php?t=13734&hilit=pink+floyd
Benutzeravatar
Erstbesitzer 1990
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 223
Registriert: 02 Aug 2016 13:28
Wohnort: Velbert

Fahrerkarte

Re: Pink Floyd - The Wall

#24 

Beitrag von Erstbesitzer 1990 »

 Themenstarter

So, das schöne Wochenende genutz un dProjekt Pink Floyd- The Wall fertig gestellt.
IMG_20220313_104312.jpg
IMG_20220313_151710.jpg
IMG_20220313_151719.jpg
IMG_20220313_151743.jpg
IMG_20220313_151749.jpg
IMG_20220313_151803.jpg
Und nur für Franz kommen jetzt meine Probleme / Schandtaten
1. Habe ich ein Talent dazu die Ventile zum falschen OT einzustellen. Habe jetzt den Trick hier im Forum gefunden, wenn man die Kurbelwelle bewegt und die Kipphebel sich bewegen, ist man falsch. Hab ich aber bestimmt beim nächstenmal wieder vergessen.
2. Benzienhahn der leckte. Zum Glück habe ich fast alles zweifach, also ein kleiner Tausch vom Ersatztank.
3. Hintere Bremse mußte noch einmal entlüftet werden.
4. Tacho funktioniert noch nicht. Werde die Tage noch einmal den korrekten Tachowellensitz kontrollieren, gegebenfals muß der Tacho getauscht werden. Hätte den Vorteil dort stehen weniger KM drauf, aber den Nachteil, das Tageszählerlaufwerk hat einen weg. Für sonstige Ideen bin ich dankbar.

Jetzt muß ich nur noch einen Tag Urlaub einreichen, einen Anhänger besorgen, ab zum TÜV und anmelden.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Erstbesitzer 1990 für den Beitrag (Insgesamt 2):
franz muc (14 Mär 2022 06:42) • Ziegenmüller (14 Mär 2022 08:33)
DR 650 RS seit 10.12.1990 (Erstbesitzer & kein Tag abgemeldet)
DR 650 RSE Restaurierung - viewtopic.php?t=13734&hilit=pink+floyd
Benutzeravatar
deFlachser
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 4121
Registriert: 26 Jun 2018 12:55
Wohnort: MTK

Galerie
Marktplatz
Fahrerkarte

Re: Pink Floyd - The Wall

#25 

Beitrag von deFlachser »

Moin Heiko,

sieht gut aus :D

Wegen defektem Tacho ticker mal den Ulle an. Der weiß nämlich ne Firma die die Dinger wieder aufarbeitet.

Gruß Stefan
Erfahrung verhält sich proportional zur Masse des zerstörten Materials :roll:

Treffen 2018 Geiselwind BAB3 Autohof Strohofer
Treffen 2019 Machern bei Leipzig
Treffen 2021 Süplingen bei Magdeburg
franz muc
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2348
Registriert: 19 Nov 2013 21:49

Re: Pink Floyd - The Wall

#26 

Beitrag von franz muc »

Sehr gelungen. Schaut top aus. Und wenn noch etwas dabei nicht ganz funktioniert, geht's dir, wie mir.😏

Sogar die Blinker farblich abgestimmt. Sehr schön.
DR 600 S,EZ 1990
Benutzeravatar
uli64
Moderator
Moderator
Beiträge: 1965
Registriert: 12 Apr 2012 18:03
Wohnort: 67433 Neustadt an der Weinstraße

Galerie
Fahrerkarte

Re: Pink Floyd - The Wall

#27 

Beitrag von uli64 »

Servus
...sorry bitte, wenn ich jetzt erst dazusenfe:
Erstbesitzer 1990 hat geschrieben: 13 Mär 2022 20:59 1. Habe ich ein Talent dazu die Ventile zum falschen OT einzustellen. Habe jetzt den Trick hier im Forum gefunden, wenn man die Kurbelwelle bewegt und die Kipphebel sich bewegen, ist man falsch. Hab ich aber bestimmt beim nächstenmal wieder vergessen.
Je nachdem was und wie vorher eingestellt war:
> der "falsche" OT ist: wenn die Kipphebel nicht wackeln!
> der "richtige" OT ist: die Kipphebel haben -mehr oder weniger- "Spiel"

...insofern ist Deine Beschreibung zwar sachlich richtig (Kipphebel bewegen sich bei Bewegung der KW) weil diese ja anliegen, aber doch ein wenig verwirrend... :wink:

Und: im "falschen" OT hat's sicher jeder schonmal versucht.... :roll: :lol:

Ist schön geworden Deine "Pink Floyd"....ThemenDRs liegen derzeit wohl im Trend... 8) :lol:

Sollte sich der Zustand meines "blauen Neuerwerbs" als doch nicht erhaltenswürdig herausstellen, wird sie womöglich zur "seven of nine" ... :mrgreen:
...oder etwas ähnlichem... :shock:
Viel Spaß mit Deinem "Wall"

Gruß, Uli :mrgreen:
Mein Lieblingsspruch: ..."wenn man mal anfängt"... :roll:
siehe hierzu:https://www.dr-650.de/viewtopic.php?t=11448 Renovierungsfred!
oder das da:https://www.dr-650.de/viewtopic.php?f=15&t=12300 Kickermotor, mit dem Ergebnis:https://www.youtube.com/watch?v=MZCmif4 ... e=youtu.be
...und der hier, immer noch:...darf man auch mit Wurstfingern einem Vegetarier die Hand reichen?
..und aktuell dazu: ...gegen Dummheit, die gerade in Mode ist, kommt keine Klugheit auf...(Theodor Fontane)
Galerie:
https://www.dr-650.de/app.php/galerie/e ... eigen/3012
Benutzeravatar
Erstbesitzer 1990
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 223
Registriert: 02 Aug 2016 13:28
Wohnort: Velbert

Fahrerkarte

Re: Pink Floyd - The Wall

#28 

Beitrag von Erstbesitzer 1990 »

 Themenstarter

Moin,

ich dachte wirklich das Projekt Fink Floyd - The Wall wäre abgeschlossen. Schreibe jetzt nicht zur Selbstdarstellung, sondern in der Hoffung andere machen nicht den gleichen Fehler wie ich. Gestern hatte ich meinen TÜV-Termin. Somit Freitagabend den Anhänger ausgeliehen, Gestern Morgen Moped verladen, muss schon sagen zu Zweit geht das wirklich besser, als alleine. Zum TÜV gefahren. Freundlich angemeldet und die Aufforderung bekommen schon einmal vor die Halle zu fahren. Moped abgeladen und versucht zu starten. Als erstes hatte ich das Gefühl, das Moped wehrt sich gegen den TÜV, wie ein Kind, welches eine Spritze beim Arzt bekommen soll. Sie sprang zum Verrecken nicht an. Sonst ist sie jedesmal sofort angegangen. Nacht etlichem orgeln ging sie endlich an. Puh. Zu früh den Choke wieder rein und aus war sie. Jetzt hieß es die Batterie, hatte sie glücklicherweise vorher noch vollgeladen, leer orgeln. Nix passierte. Nach einem Starthilfekabel gefragt. Glücklicherweise kam ein Besitzer von einer Citroen-Oldtimer Werkstatt, der gerade ein H-Kennzeichen beantragte, heraus und hat mir geholfen. Alle Versuche scheiterten. Nur mit Starthilfe/Bremsenreinigerin den Luftfilterkasten sprang sie an. Sprit aus dem Tank lief. Somit Diagnose, Vergaser verstopft. TÜV Termin abgesagt, wir waren auch schon ca. 45 Minuten beschäftigt und sie wollten auch langsam schließen. Moped verladen und ab nach Hause. Mein freundlicher Helfer hatte noch einen Blick in den Tank geworfen und gesagt, es könne an dem Rost im Tank liegen. Zuhause Vergaser ausgebaut, über den Umweg. Batteriekasten raus, Luftfilterkasten gelöst und nach hinten gezogen. Sturzbügel sind schon praktich, nur nicht beim Vergaserausbau. Vergaser auseinander und ab ins Ultraschallbad. Da ich noch einen zweiten Vergaser habe, bekam er dann auch noch eine Reinigungsbehandlung, frei nach Ulis Motto: "wenn man mal anfängt." Der zweite Vergaser sah nachher besser aus, also diesen verbaut. Zum Schutz vor Dreck im Vergaser noch einen Benzinfilter im Baumarkt gekauft und zwischen montiert. Leider ist der Weg vom Benzinhahn zum Vergaser recht kurz. Damit die Benzinleitung nicht abknickt versucht nach oben im Bogen zu verlegen. Ich hatte trotzdem einen Knick drin. Startversuch, gefreut, die geht an. Da sie gerade stand, Drehzahl hoch gehalten und versucht diese Leerlaufgemischschraube optimal einzustellen. Plötzlich ging sie aus und nicht wieder an. Faxen dicke und gestern alles weitere abgebrochen. Heute sehr sehr gut ausgeschlafen auf ein neues. Tank abgebaut und neben dem Moped gelagert, Benzinleitung hatte nun keine Knicke. Trotzdem nicht angesprungen. Benzin in einen Kanister abgelassen und anschließend den Tank von innen mit einer Kamera inspiziert. Mein Gott, warum habe ich das nicht vor dem Lakieren gemacht. Da ich noch einen zweiten Tank habe, diesen mal genauer von innen bestaunt. Mensch, der sieht richtig gut aus. Nun zur Auflösung, warum ich den anderen Tank genommen habe. Ursprünglich hatte ich einen kompletten Satz an blauen original Verkleidungsteilen. Diese wollte ich behalten, um evtl mal auf Blau umbauen zu können. Blauen Tank verbaut, ohne Benzinfilter (habe ich in den letzten 30 Jahren bei meiner Schwarzen auch nie benötigt) und siehe da, sie ist sofort angesprungen.
Als Nächstes steht nun erst der TÜV und Anmeldung auf dem Programm. Dann wenn es wärmer wird, wird der blaue Tank ins passende Design geändert.

Wünsche Eich noch einen schönen Sontag

Heiko
DR 650 RS seit 10.12.1990 (Erstbesitzer & kein Tag abgemeldet)
DR 650 RSE Restaurierung - viewtopic.php?t=13734&hilit=pink+floyd
Benutzeravatar
kleinerHeld
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 13
Registriert: 05 Dez 2018 21:31
Wohnort: nähe Düsseldorf

Re: Pink Floyd - The Wall

#29 

Beitrag von kleinerHeld »

Sehr cooles Projekt! Ist sie mittlerweile angemeldet und geTÜVt? Hoffe, ich sehe Dich im Kreis ME mal rumfahren :D
Grüße aus der Hauptstadt des Neanderthals
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor kleinerHeld für den Beitrag:
Erstbesitzer 1990 (12 Mai 2022 17:29)
...kleine Helden müssen tapfer sein...
Benutzeravatar
Erstbesitzer 1990
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 223
Registriert: 02 Aug 2016 13:28
Wohnort: Velbert

Fahrerkarte

Re: Pink Floyd - The Wall

#30 

Beitrag von Erstbesitzer 1990 »

 Themenstarter

kleinerHeld hat geschrieben: 12 Mai 2022 12:32 Sehr cooles Projekt! Ist sie mittlerweile angemeldet und geTÜVt? Hoffe, ich sehe Dich im Kreis ME mal rumfahren :D
Grüße aus der Hauptstadt des Neanderthals
Kann es ein, dass Du letzten in Velbert, Obere Flandersbach warst? Als ich zu meiner Garage ging, hörte ich plötlich eine DR hinter mir den Berg hochtuckern und eine sehr große auffälige 650 war zu sehen.
DR 650 RS seit 10.12.1990 (Erstbesitzer & kein Tag abgemeldet)
DR 650 RSE Restaurierung - viewtopic.php?t=13734&hilit=pink+floyd
Antworten