DR650 RSE SP43A Vibrationen bei 4000 rpm

Das DR-650 Technik Forum
SniPod
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 10
Registriert: 27 Mär 2022 21:48

Re: DR650 RSE SP43A Vibrationen bei 4000 rpm

#16 

Beitrag von SniPod »

 Themenstarter

Leute, Leute :D sehr lustig hier :)

Laut Brief ist es eine SP 43A DR 650 RSE. Der kicker muss schon eine Weile dran sein... die gute hat eine gewisse Historie - ich bin Ihr 10ter :D

Ich denke mal ich besorge mir mal einen Polradabzieher und dann schauen wir mal weiter... bestelle mir gleich beim Tigershop noch die Keilscheiben, kosten ja nur ein Euro...
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor SniPod für den Beitrag:
Ziegenmüller (30 Mär 2022 09:48)
Benutzeravatar
Ziegenmüller
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 1646
Registriert: 04 Mär 2008 21:11
Wohnort: Könichreich Thüringen

Galerie

Re: DR650 RSE SP43A Vibrationen bei 4000 rpm

#17 

Beitrag von Ziegenmüller »

Hi Daniel,

lustig? ... Das ist nur das Warmlaufen... :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
Komm zum Treffen im August! :mrgreen:
deFlachser hat geschrieben: 29 Mär 2022 16:34
dodderer hat geschrieben: 29 Mär 2022 11:45 Aber "Daumenkicker" ist auch nicht schlecht :D

Böse Zungen bezeichnen das auch als "Mädchenknopf" :mrgreen: .
Gruß Stefan


... keine Ahnung, könnte aber stimmen....Bei den Geräuschen, die meine Grüne Zicke immer beim Draufdrücken veranstaltete... :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
Der Dude macht das schon!

Die Afrikanerin
RSE= Knieschoner

Treffen Karlshof ´08
Treffen Crispendorf ´09
Treffen Schönecken ´10
Treffen Hoisdorf´11 auch überlebt...
Treffen Odenwald ´12 geil war´s!
Treffen ´13 kaputter Rücken kann nicht entzücken... :-(
Treffen ´14 Clausthal Zellerfeld / Harzer Regenwald
Treffen ´15 Tripsdrill mit King Size Waschräumen...
Treffen ´16 Neanderthal (Verwandschaft besucht ;-) )
Treffen ´17 Uhlenkörperring (im Land ohne Kurven....)
Treffen ´18 Geiselwind (die Dicke wollte gar nicht mehr nach Hause... :mrgreen: )
Treffen ´19 Machern war wieder super!!!
Treffen ´20 Affengeile Pfalz !!!
Treffen ´21 Im Tretboot nach Süplingen... geil war´s :D
Benutzeravatar
andreasullrich
Wird so langsam Admin
Wird so langsam Admin
Beiträge: 667
Registriert: 04 Mai 2016 21:47
Wohnort: Schlüsselfeld

Re: DR650 RSE SP43A Vibrationen bei 4000 rpm

#18 

Beitrag von andreasullrich »

SniPod hat geschrieben: 28 Mär 2022 20:00 Hi Leute,
erst mal vielen Dank für die Antworten soweit.

Ich habe einen Kumpel mit einer DR600 und einen mit einer XT, beide sind der Meinung, dass die Vibrationen nicht ganz normal sein können :)

Ich wollte beim AGW Spannen drauf achten, habe aber nicht wirklich gefunden auf welche Markierung ich hätte achten können (deshalb auch die Frage nach dem Buch...).

Dann zwei Folgefragen:
- Kann mir jemand sagen wo die Markierungen sind, auf die ich achten muss? Sieht man die auch mit Polrad, oder muss das in jedem Fall runter?
- Braucht es zwingend das Spezialwerkzeug, oder zieht es bsp. auch ein Schwungradabzieher-Satz, oder ein großer Wellenabzieher?

Grüße zurück :)
Hallo Daniel

um deine Ausgleicherkette auf die richtige Stellung zu überprüfen, musst Du das Polrad (mit dem richtigen Polradabzieher) und danach den Distanzdeckel vom Gehäuse demontieren. Danach siehst Du die 3 Stirnräder und auch die Markierungen.

PS: Die Ausgleicherkette spannt sich von selbst, wenn Du die beiden Schrauben löst von dem Kettenspanner und die Arretierschraube. Diese Schrauben nur ein bisschen mehr, wie Handfest anziehen (6-8NM), reißen gerne die Gewinde aus. Danach die Arretierschraube wieder anziehen.

Denke daran, das Du für die Montage 2 Dichtungen benötigst.
Die Dichtung für den Distanzdeckel und die Dichtung für den Gehäusedeckel.


Deine Vibrationen, die Du beschreibst...
Wie fühlt sich diese an?
Eher ein Wabbern vom Motor?
Oder richtige Vibrationen/Rüttelplatte?

PS: Deine RSE hat eine sehr schöne Farbe..... :mrgreen:

Gruß
Andreas
Suzuki DR-650 RSE Bj. 1993
Farbe "12F Candy Alpine Blue"
BMW K1200RS Bj.1998
Farbe "Dakargelb/Arktisgrau"

Treffen 2018 - Geiselwind (Ein Hammer-Event, Super Leute kennen gelernt) :mrgreen:
Treffen 2020 - Annweiler am Trifels (Ein Super Event, geile Truppe am Start) :mrgreen:
Treffen 2021 - Süplingen in Sachsen-Anhalt (wieder ein Super-Event, Klasse Truppe) :mrgreen:
SniPod
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 10
Registriert: 27 Mär 2022 21:48

Re: DR650 RSE SP43A Vibrationen bei 4000 rpm

#19 

Beitrag von SniPod »

 Themenstarter

Moin :)
Klingt gut das Treffen :D wenn es sich zeitlich ausgeht komm ich rum ;)

Die Kette habe ich schon nach Forumsanleitung gespannt. Leider mit mäßigem Erfolg... Ich habe mir jetzt das Werkzeug, zwei Keile für AGW Räder, einen Keil für Lima, nen Chokezug und nen Vergaserreparatursatz bestellt. Kann ja nicht schaden den Vergaser mal ins Ultraschallbad zu schmeißen und zu revidieren...

Die zweite Dichtung hab ich natürlich vergessen und das Paket ist schon auf dem Weg :D Daumen drücken dass sie bei der Demontage ganz bleibt....
Ich werde berichten:)
SniPod
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 10
Registriert: 27 Mär 2022 21:48

Re: DR650 RSE SP43A Vibrationen bei 4000 rpm

#20 

Beitrag von SniPod »

 Themenstarter

Bezüglich der Vibrationen:
Es fühlt sich so an, als würde das ganze Motorrad Vibrieren, die Lichtmaske und die Blinker "verschwimmen" auch etwas :D
franz muc
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2315
Registriert: 19 Nov 2013 21:49

Re: DR650 RSE SP43A Vibrationen bei 4000 rpm

#21 

Beitrag von franz muc »

Ich würde jetzt nicht noch den Vergaser zerlegen. Danach weißt du gar nicht mehr, was Sache ist.

Dabei kann es auch sein, dass sich ein weiterer Fehler einschleicht.

Dann wird's schwierig.

Bei meiner DR 650 war die AGW Kette übergesprungen, es hat so vibriert, dass man Tacho und DZM nicht mehr ablesen konnte.

Das klingt schon so, wie du es beschreibst.

Wie locker war die AGW Kette?
DR 600 S,EZ 1990
SniPod
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 10
Registriert: 27 Mär 2022 21:48

Re: DR650 RSE SP43A Vibrationen bei 4000 rpm

#22 

Beitrag von SniPod »

 Themenstarter

Schon klar, Vergaser und Choke sind Zukunfstprojekte, aber ich dachte mir bevor ich 2x Versand zahle :)

Die Kette war gefühlt nicht mega locker, vielleicht so 4mm Spiel, jetzt so 2mm... gemessen hab ich es nicht.
Benutzeravatar
Aynchel
Wird so langsam Admin
Wird so langsam Admin
Beiträge: 697
Registriert: 28 Mär 2014 08:42

Re: DR650 RSE SP43A Vibrationen bei 4000 rpm

#23 

Beitrag von Aynchel »

Moin auch
Noch so ein Punkt der zu prüfen wäre:
Schwingenschleifschutz
Die Plaste Abdeckung vom vorderen Ritzel abnehmen
Mit einer Taschenlampe die Plaste Schutzschiene auf der Schwinge von vorne unten prüfen
Wenn das Plastik durch ist schlägt die Kette auf die Schwinge, macht bose Geräusche und frässt auf Dauer die Schwinge durch


Bild
SniPod
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 10
Registriert: 27 Mär 2022 21:48

Re: DR650 RSE SP43A Vibrationen bei 4000 rpm

#24 

Beitrag von SniPod »

 Themenstarter

Moin,
Kette ist erst neu, der Schleifschutz war I.O.

Hoffe die Bestellung kommt zum Wochenede :)
Benutzeravatar
DonGiggal
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 191
Registriert: 12 Jun 2021 09:39
Wohnort: Bad Wünnenberg

Marktplatz
Fahrerkarte

Re: DR650 RSE SP43A Vibrationen bei 4000 rpm

#25 

Beitrag von DonGiggal »

Mal ganz ehrlich, wenn die Schwinge so aussieht wie auf dem Bild, dann war das ein Gehörloser Fahrer.
Den Unterschied ob die Kette auf dem Plastik - Gummi Schleifschutz läuft oder an der Schwinge kratzt hört man nur all zu deutlich.


Grüße

Schorsch
Wenn man rechts nach unten dreht wird die Welt schneller


Treffen 2021 Süplingen (nahe Magdeburg)
Treffen 2022 DABEI :-)
Benutzeravatar
deFlachser
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 3999
Registriert: 26 Jun 2018 12:55
Wohnort: MTK

Galerie
Marktplatz
Fahrerkarte

Re: DR650 RSE SP43A Vibrationen bei 4000 rpm

#26 

Beitrag von deFlachser »

Das mag wohl sein. Trotzdem kann es nicht schaden, beim Kette schmieren oder spannen, mal ein Auge auf den Schleifschutz zu werfen, bevor die Schwinge auch nur angekratzt ist.
Es ist ja dazu noch ein bekanntes Problem bei den DR's.

Gruß Stefan
Erfahrung verhält sich proportional zur Masse des zerstörten Materials :roll:

Treffen 2018 Geiselwind BAB3 Autohof Strohofer
Treffen 2019 Machern bei Leipzig
Treffen 2021 Süplingen bei Magdeburg
Benutzeravatar
DonGiggal
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 191
Registriert: 12 Jun 2021 09:39
Wohnort: Bad Wünnenberg

Marktplatz
Fahrerkarte

Re: DR650 RSE SP43A Vibrationen bei 4000 rpm

#27 

Beitrag von DonGiggal »

Geb ich dir vollkommen recht Stefan, aber so arg wie auf dem Bild kann es nur kommen wenn man gehörlos ist und Pflege und Wartung sich weit außerhalb des bekannten Vokabulars befinden.

Grüße

Schorsch
Wenn man rechts nach unten dreht wird die Welt schneller


Treffen 2021 Süplingen (nahe Magdeburg)
Treffen 2022 DABEI :-)
Benutzeravatar
deFlachser
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 3999
Registriert: 26 Jun 2018 12:55
Wohnort: MTK

Galerie
Marktplatz
Fahrerkarte

Re: DR650 RSE SP43A Vibrationen bei 4000 rpm

#28 

Beitrag von deFlachser »

Schorsch, wo Du Recht hast, hast Du Recht. Da beißt die Maus kein Faden ab, die ist ja fast schon durch. :shock:.

Gruß Stefan
Erfahrung verhält sich proportional zur Masse des zerstörten Materials :roll:

Treffen 2018 Geiselwind BAB3 Autohof Strohofer
Treffen 2019 Machern bei Leipzig
Treffen 2021 Süplingen bei Magdeburg
Benutzeravatar
Aynchel
Wird so langsam Admin
Wird so langsam Admin
Beiträge: 697
Registriert: 28 Mär 2014 08:42

Re: DR650 RSE SP43A Vibrationen bei 4000 rpm

#29 

Beitrag von Aynchel »

das Bild ist von einer BIG, die ich mal als elendiger Schrotthaufen für ganz kleines Geld zum Schlachten gekauft habe
hatte vorrangig die Plaste Teile gebraucht und ein Freund von mir den Rahmen zum Aufbauen eines Unfallschaden mit krummen Lenkkopf
die Schwinge ging stumpf auf den Schrott
keine Ahnung wie man so skrupellos sein kann
SniPod
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 10
Registriert: 27 Mär 2022 21:48

Re: DR650 RSE SP43A Vibrationen bei 4000 rpm

#30 

Beitrag von SniPod »

 Themenstarter

Moin,
wollte mich nur noch mal melden, Ich bin noch da :)

Teile sind auch gekommen, aber bei dem Wetter letztes Wochenende war meine Lust zum Motorradschrauben doch etwas gebremst :-)
Dieses Wochenende bin ich nicht im Land, das heißt es geht erst nächstes Wochenende weiter...

Mich kitzelt es aber schon ein bisschen in den Fingern :D
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor SniPod für den Beitrag:
Ziegenmüller (05 Apr 2022 07:36)
Antworten