SP43B ist nur mit ca 3000U/min am Leben zu halten

Das DR-650 Technik Forum
Benutzeravatar
DonGiggal
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 225
Registriert: 12 Jun 2021 09:39
Wohnort: Bad Wünnenberg

Fahrerkarte

SP43B ist nur mit ca 3000U/min am Leben zu halten

#1 

Beitrag von DonGiggal »

 Themenstarter

Hallo zusammen,

nachdem nun das Ölproblem erstmal erledigt ist zum nächsten.
Die DR produziert beim abtouren Fehltzündgen. Teilweise ist sie kurz vorm aus gehen.
Halte ich an einer Kreuzung oder Ampel an geht sie nach kurzer Zeit aus.
Ventile sind eingestellt worden.
Komischerweise lief sie vorm Ventile einstellen ohne Mucken mit Standgas.
Was kann hier jetzt im argen sein?

Grüße

Schorsch
Wenn man rechts nach unten dreht wird die Welt schneller

Treffen 2021 Süplingen (nahe Magdeburg)
Treffen 2022 Neuss
Treffen 2023 Bleiwäsche
Benutzeravatar
andreasullrich
Wird so langsam Admin
Wird so langsam Admin
Beiträge: 680
Registriert: 04 Mai 2016 21:47
Wohnort: Schlüsselfeld

Re: SP43B ist nur mit ca 3000U/min am Leben zu halten

#2 

Beitrag von andreasullrich »

Ventile falsch eingestellt?
Suzuki DR-650 RSE Bj. 1993
Farbe "12F Candy Alpine Blue"
BMW K1200RS Bj.1998
Farbe "Dakargelb/Arktisgrau"

Treffen 2018 - Geiselwind (Ein Hammer-Event, Super Leute kennen gelernt) :mrgreen:
Treffen 2020 - Annweiler am Trifels (Ein Super Event, geile Truppe am Start) :mrgreen:
Treffen 2021 - Süplingen in Sachsen-Anhalt (wieder ein Super-Event, Klasse Truppe) :mrgreen:
DR500
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 1788
Registriert: 30 Sep 2018 16:42

Galerie

Re: SP43B ist nur mit ca 3000U/min am Leben zu halten

#3 

Beitrag von DR500 »

Entweder waren die Ventile vorher komplett verstellt und der Vergaser so eingestellt, dass die mit falschen Ventilspiel gut läuft, oder aber jemand hat beim Ventile einstellen Mist gemacht. Z.B. im falschen OT eingestellt.

Gruß
franz muc
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2426
Registriert: 19 Nov 2013 21:49

Re: SP43B ist nur mit ca 3000U/min am Leben zu halten

#4 

Beitrag von franz muc »

Falscher OT hört man.... klappert viel lauter. Woher ich das weiß? Leider geheim.😉
DR 600 S,EZ 1990
Benutzeravatar
DonGiggal
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 225
Registriert: 12 Jun 2021 09:39
Wohnort: Bad Wünnenberg

Fahrerkarte

Re: SP43B ist nur mit ca 3000U/min am Leben zu halten

#5 

Beitrag von DonGiggal »

 Themenstarter

Man hörte die Ventile vorher sehr schön tickern was ein deutliches Indiz für notwendige Einstellung war.
Jetzt ist das tickern weg und die Probleme wie oben beschrieben da.
Bin grad völlig ratlos was es ist, zumal auch ein Leistungsverlust spürbar ist.

Grüße
Wenn man rechts nach unten dreht wird die Welt schneller

Treffen 2021 Süplingen (nahe Magdeburg)
Treffen 2022 Neuss
Treffen 2023 Bleiwäsche
franz muc
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2426
Registriert: 19 Nov 2013 21:49

Re: SP43B ist nur mit ca 3000U/min am Leben zu halten

#6 

Beitrag von franz muc »

Oooooooooohhhhh, kein Tickern mehr, kein Ventilspiel!!!!

Das ist ganz schlecht. Motor nicht mehr starten, Ventilspiel kontrollieren!!!
Zuletzt geändert von franz muc am 27 Mai 2022 13:53, insgesamt 1-mal geändert.
DR 600 S,EZ 1990
Benutzeravatar
andreasullrich
Wird so langsam Admin
Wird so langsam Admin
Beiträge: 680
Registriert: 04 Mai 2016 21:47
Wohnort: Schlüsselfeld

Re: SP43B ist nur mit ca 3000U/min am Leben zu halten

#7 

Beitrag von andreasullrich »

Ventile am falschen OT eingestellt.
Diese Arbeit nochmals ausführen und am richtigen OT einstellen.
Suzuki DR-650 RSE Bj. 1993
Farbe "12F Candy Alpine Blue"
BMW K1200RS Bj.1998
Farbe "Dakargelb/Arktisgrau"

Treffen 2018 - Geiselwind (Ein Hammer-Event, Super Leute kennen gelernt) :mrgreen:
Treffen 2020 - Annweiler am Trifels (Ein Super Event, geile Truppe am Start) :mrgreen:
Treffen 2021 - Süplingen in Sachsen-Anhalt (wieder ein Super-Event, Klasse Truppe) :mrgreen:
DR500
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 1788
Registriert: 30 Sep 2018 16:42

Galerie

Re: SP43B ist nur mit ca 3000U/min am Leben zu halten

#8 

Beitrag von DR500 »

andreasullrich hat geschrieben: 27 Mai 2022 13:52 Ventile am falschen OT eingestellt.
Dann wäre das Ventilspiel zu groß und der Haufen würde klappern wie eine Schraubendose.
Diese Arbeit nochmals ausführen und am richtigen OT einstellen.
Jupp, an nochmal einstellen kommt er nicht vorbei…

Vielleicht sind auch die Kipphebel Schrott…dann wird das Ventilspiel zu schnell zu gering.
Gruß
franz muc
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2426
Registriert: 19 Nov 2013 21:49

Re: SP43B ist nur mit ca 3000U/min am Leben zu halten

#9 

Beitrag von franz muc »

Das Ventilspiel ist dazu da, die Ausdehnung des Ventils bei Wärme aufzunehmen. Das Ventil wird also länger und diese Ausdehnung möchte wo hin. Stellt man das Ventilspiel auf 0, geht das Ventil bei Ausdehnung durch Wärme nicht mehr ganz zu und es fehlt Leistung.

Und es brennt durch. Die Folge ist ein kapitaler Motorschaden.

Klappern ist also normal. Kein Klappern ist das Ende des Motors.

Stellt man das Ventilspiel im falschen OT ein, wird es m. W. zu gross. Das ist nicht tödlich aber ewig geht das auch nicht gut.
DR 600 S,EZ 1990
Benutzeravatar
DonGiggal
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 225
Registriert: 12 Jun 2021 09:39
Wohnort: Bad Wünnenberg

Fahrerkarte

Re: SP43B ist nur mit ca 3000U/min am Leben zu halten

#10 

Beitrag von DonGiggal »

 Themenstarter

Nicht falsch verstehen, Ventile hört man definitiv noch, nur halt nicht mehr so laut wie vorher.
Hab das Problem denk ich jetzt gefunden.
Habe kurzzeitig immer mal zwischen 16-18,7 Volt Ladespannung.
Hier ist wohl Lima oder der Regler in den Fritten.
Oder nun auch beides.
Das wird auch der Grund sein warum es mir ständig das Starterrelais fest schmort und der Anlasser auch dann ohne Zündung munter am orgeln ist.

Grüße

Schorsch
Wenn man rechts nach unten dreht wird die Welt schneller

Treffen 2021 Süplingen (nahe Magdeburg)
Treffen 2022 Neuss
Treffen 2023 Bleiwäsche
DR500
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 1788
Registriert: 30 Sep 2018 16:42

Galerie

Re: SP43B ist nur mit ca 3000U/min am Leben zu halten

#11 

Beitrag von DR500 »

Hat aber nichts mit dem Motorlauf zu tun. Die Zündung ist vom Bordnetz getrennt.

Gruß
Benutzeravatar
DonGiggal
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 225
Registriert: 12 Jun 2021 09:39
Wohnort: Bad Wünnenberg

Fahrerkarte

Re: SP43B ist nur mit ca 3000U/min am Leben zu halten

#12 

Beitrag von DonGiggal »

 Themenstarter

DR500 hat geschrieben: 27 Mai 2022 17:38 Hat aber nichts mit dem Motorlauf zu tun. Die Zündung ist vom Bordnetz getrennt.

Gruß
Versteh jetzt nicht ganz was du mir damit erklären willst.
Wenn die Boardelektrik Überspannung bekommt denk ich schon
das es da zu Problemen mit Zündung usw kommen kann

Grüße

Schorsch
Wenn man rechts nach unten dreht wird die Welt schneller

Treffen 2021 Süplingen (nahe Magdeburg)
Treffen 2022 Neuss
Treffen 2023 Bleiwäsche
DR500
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 1788
Registriert: 30 Sep 2018 16:42

Galerie

Re: SP43B ist nur mit ca 3000U/min am Leben zu halten

#13 

Beitrag von DR500 »

Hi,
die DR650 hat eine AC-CDI. Sprich sie bekommt Wechselspannung aus einer separaten Limawicklung und macht daraus den Zündstrom. Mit anderen Worten: die DR läuft auch ohne Regler, die mit Kicker auch ohne Batterie.

BG
Benutzeravatar
DonGiggal
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 225
Registriert: 12 Jun 2021 09:39
Wohnort: Bad Wünnenberg

Fahrerkarte

Re: SP43B ist nur mit ca 3000U/min am Leben zu halten

#14 

Beitrag von DonGiggal »

 Themenstarter

Ah, jetzt wird ein Schuh daraus.
Kann dann auch sein das die Spule für die Zündung einen Weg hat, oder denk ich jetzt in die falsche Richtung?
Die Elektrik ist eh nicht so wirklich meine Welt.

Grüße

Schorsch
Wenn man rechts nach unten dreht wird die Welt schneller

Treffen 2021 Süplingen (nahe Magdeburg)
Treffen 2022 Neuss
Treffen 2023 Bleiwäsche
DR500
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 1788
Registriert: 30 Sep 2018 16:42

Galerie

Re: SP43B ist nur mit ca 3000U/min am Leben zu halten

#15 

Beitrag von DR500 »

Kann man aus der Ferne nicht ausschließen. Das hätte allerdings nicht mit den von dir gemessene 17V zu tun —> Es wäre ein davon losgelöstes Problem.

Gruß
Antworten