SP41B Dakar, Kicker läßt sich nicht betätigen, Deko rastet nicht ein

Das DR-650 Technik Forum
franz muc
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2422
Registriert: 19 Nov 2013 21:49

Re: SP41B Dakar, Kicker läßt sich nicht betätigen, Deko rastet nicht ein

#31 

Beitrag von franz muc »

Die Dekowelle steht wagrecht an der flachen Stelle knapp über dem Kipphebel im nicht gezogenen Zustand.

Zieht man am Dekohebel dreht sich die Dekowelle und drückt auf den Kipphebel, dieser drückt auf das Ventil und öffnet es ein wenig. Die Welle klemmt dann fest.

Startet nun der Motor, drückt die Nockenwelle auf den Kipphebel, fester, als die Dekowelle, dann wird die Dekowelle entklemmt und die Feder dreht die Dekowelle wieder zurück.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor franz muc für den Beitrag:
DRProsch (13 Jul 2022 09:30)
DR 600 S,EZ 1990
Motzkeks
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 1675
Registriert: 02 Aug 2009 15:50
Wohnort: München

Re: SP41B Dakar, Kicker läßt sich nicht betätigen, Deko rastet nicht ein

#32 

Beitrag von Motzkeks »

DRProsch hat geschrieben: 13 Jul 2022 08:46 Wie dichtet das abn ur über die Schraube?
Da ist n Simmerring, durch den die Welle geht. Bei den Elektrostartern kanns vorkommen, dass der Simmerring durch 30 Jahre Schmodder zukeimt und die Welle klemmt. Dann schließen die Ventile gar nicht mehr.
DRProsch hat geschrieben: 13 Jul 2022 08:46 ziehe ich den Deko, passiert dann genau was?
Die Welle hat eigentlich zwei abgeflachte Seiten. Die längere ist so bemessen, dass der Kipphebel im Betrieb nicht auf die Dekowelle schlägt. Beim ziehen des Dekos dreht sich dessen Welle mit der kürzeren Seite zum Kipphebel und drückt drauf. Hierdurch werden die Auslassventile einen Spalt breit geöffnet und die Kompression ist weg.
Durch langsames treten des Kickhebels betätigt die Nockenwelle den Kipphebel erneut, wodurch die Dekowelle über die Federkraft von außen zurückgestellt wird.
Der Kolben sollte dann im Auslass-OT sein, sodass beim "richtigen" Ankicken dann angesaugt wird.

EDIT: Die Kollegen waren schneller und bei der Dichtfrage war ich am Thema vorbei, sorry. :mrgreen:
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Motzkeks für den Beitrag:
franz muc (13 Jul 2022 09:21)
I live. I die. I live again!
franz muc
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2422
Registriert: 19 Nov 2013 21:49

Re: SP41B Dakar, Kicker läßt sich nicht betätigen, Deko rastet nicht ein

#33 

Beitrag von franz muc »

Wie schon vorgeschlagen lieber Thomas, mach die Ventileinstelldeckel ab, eine Zündkerze locker und lass deine Frau kicken.

Dann kannst du dir die Funktionsweise ganz genau ansehen. Dann sieht man auch, was da defekt sein könnte.

Die O-Ringe der Ventileinstelldeckel werden dann undicht sein, falls schon älter. Das ist dann was für Tigerparts. Der Wellendichtring könnte evtl. auch neu.
DR 600 S,EZ 1990
DRProsch
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 133
Registriert: 17 Feb 2021 18:53

Re: SP41B Dakar, Kicker läßt sich nicht betätigen, Deko rastet nicht ein

#34 

Beitrag von DRProsch »

 Themenstarter

Motzkeks hat geschrieben: 13 Jul 2022 09:00
DRProsch hat geschrieben: 13 Jul 2022 08:46 Wie dichtet das abn ur über die Schraube?
Da ist n Simmerring, durch den die Welle geht. Bei den Elektrostartern kanns vorkommen, dass der Simmerring durch 30 Jahre Schmodder zukeimt und die Welle klemmt. Dann schließen die Ventile gar nicht mehr.
DRProsch hat geschrieben: 13 Jul 2022 08:46 ziehe ich den Deko, passiert dann genau was?
Die Welle hat eigentlich zwei abgeflachte Seiten. Die längere ist so bemessen, dass der Kipphebel im Betrieb nicht auf die Dekowelle schlägt. Beim ziehen des Dekos dreht sich dessen Welle mit der kürzeren Seite zum Kipphebel und drückt drauf. Hierdurch werden die Auslassventile einen Spalt breit geöffnet und die Kompression ist weg.
Durch langsames treten des Kickhebels betätigt die Nockenwelle den Kipphebel erneut, wodurch die Dekowelle über die Federkraft von außen zurückgestellt wird.
Der Kolben sollte dann im Auslass-OT sein, sodass beim "richtigen" Ankicken dann angesaugt wird.

EDIT: Die Kollegen waren schneller und bei der Dichtfrage war ich am Thema vorbei, sorry. :mrgreen:
Muss die Welle dann auch wieder eingebaut, wenn die Kolben am OT stehen - oder spielt der OT für den Einbau der Welle keine Rolle?
DRProsch
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 133
Registriert: 17 Feb 2021 18:53

Re: SP41B Dakar, Kicker läßt sich nicht betätigen, Deko rastet nicht ein

#35 

Beitrag von DRProsch »

 Themenstarter

franz muc hat geschrieben: 13 Jul 2022 09:03 Wie schon vorgeschlagen lieber Thomas, mach die Ventileinstelldeckel ab, eine Zündkerze locker und lass deine Frau kicken.

Dann kannst du dir die Funktionsweise ganz genau ansehen. Dann sieht man auch, was da defekt sein könnte.

Die O-Ringe der Ventileinstelldeckel werden dann undicht sein, falls schon älter. Das ist dann was für Tigerparts. Der Wellendichtring könnte evtl. auch neu.
Das habe ich gestern gemerkt - da braucht es definitiv eine zweite Person zu - sonst siehst du gar nichts 8) -ich orientiere mal auf Sonntag
Motzkeks
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 1675
Registriert: 02 Aug 2009 15:50
Wohnort: München

Re: SP41B Dakar, Kicker läßt sich nicht betätigen, Deko rastet nicht ein

#36 

Beitrag von Motzkeks »

DRProsch hat geschrieben: 13 Jul 2022 09:33 Muss die Welle dann auch wieder eingebaut, wenn die Kolben am OT stehen - oder spielt der OT für den Einbau der Welle keine Rolle?
Kolben hats ja nur einen. Da die Dekowelle im Betrieb nicht auf den Kipphebel schlagen soll und wegen des Hebels außen sowieso nur in einer Position sinnvoll montiert werden kann - Stellung des Kolbens ist bei der Montage der Dekowelle völlig egal.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Motzkeks für den Beitrag:
DRProsch (13 Jul 2022 12:23)
I live. I die. I live again!
franz muc
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2422
Registriert: 19 Nov 2013 21:49

Re: SP41B Dakar, Kicker läßt sich nicht betätigen, Deko rastet nicht ein

#37 

Beitrag von franz muc »

IMG_20220713_145523_447.jpg
So sieht das von innen aus, allerdings DR 600, 2 Dekowellen
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor franz muc für den Beitrag:
DRProsch (13 Jul 2022 15:11)
DR 600 S,EZ 1990
DRProsch
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 133
Registriert: 17 Feb 2021 18:53

Re: SP41B Dakar, Kicker läßt sich nicht betätigen, Deko rastet nicht ein

#38 

Beitrag von DRProsch »

 Themenstarter

Dann mal eine kleine Rückmeldung. Ventilspiel kontrolliert - alles wie es sein soll. Dekowelle wieder rein, Feder nochmal kontrolliert. Deko rastet ein und schnappt auch wieder raus. Heute früh dann Startversuch. Was auffiel beim ankicken - bei jedem zweiten Versuch blockiert der Kicker. Irgendwann kam sie dann. Ging aber dann wieder aus. Da mir vor der Arbeit die Zeit fehlte, konnte ich das nicht weiter verfolgen. Das mit dem Kicker macht mich aber stutzig.
Benutzeravatar
Aynchel
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 804
Registriert: 28 Mär 2014 08:42

Marktplatz

Re: SP41B Dakar, Kicker läßt sich nicht betätigen, Deko rastet nicht ein

#39 

Beitrag von Aynchel »

da stimmt irgend etwas ganz anderes nicht
als leid geplagter BIG Fahrer würde ich als erstes den Lima Deckel abnehmen und die Steuerkette auf Spannung prüfen
dann den Steuerkettenspanner raus nehmen und prüfen
DRProsch
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 133
Registriert: 17 Feb 2021 18:53

Re: SP41B Dakar, Kicker läßt sich nicht betätigen, Deko rastet nicht ein

#40 

Beitrag von DRProsch »

 Themenstarter

oh je - das hört sich großer OP an :roll:
martin58
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 190
Registriert: 19 Sep 2018 17:31

Re: SP41B Dakar, Kicker läßt sich nicht betätigen, Deko rastet nicht ein

#41 

Beitrag von martin58 »

Nein, ist eigentlich das Standardprozedere. Limadeckel runter, AGW-Kettenspannung adjustieren, Steuerkette Sichtprüfung. Steuerkettenspanner geht bei der 600er ja ganz einfach ab. Auf Funktion prüfen. Fuckelig ist das Abpfrimeln der Papierdichtung des Steuerkettenspanners.

Hatten wir das schon geklärt: ist es ein Autodeko oder manuell? Was heisst "blockiert der Kicker"? Ein metallisches Blocken oder musst Du gegen die Kompression treten?
DRProsch
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 133
Registriert: 17 Feb 2021 18:53

Re: SP41B Dakar, Kicker läßt sich nicht betätigen, Deko rastet nicht ein

#42 

Beitrag von DRProsch »

 Themenstarter

manuell mit Dekozug. kein metallisches blocken, ich würde sagen es geht gegen die Kompression...und eigenartig, nur bei jedem 2. Tritt
Motzkeks
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 1675
Registriert: 02 Aug 2009 15:50
Wohnort: München

Re: SP41B Dakar, Kicker läßt sich nicht betätigen, Deko rastet nicht ein

#43 

Beitrag von Motzkeks »

Ich mag mich irren, aber hat die 650er die Steuerkette nicht auf der genau anderen Seite wie bei der Big, nämlich rechts? Spanner unterm Krümmer, Kette müsste dann auch folglich eher unterm Kupplungsdeckel zu finden sein.
Der SKS ist bei den 650ern normalerweise eher unauffällig. Schließt aber nicht aus, dass die Steuerzeiten verstellt sein könnten. Glaub ich ehrlich gesagt aber nicht dran, das wäre an der Geräuschkulisse aufgefallen und wahrscheinlich wär die Fuhre dann auch nicht mehr nach hause gekommen.
Wie wärs, erst mal die Dekowelle rauszunehmen und zu schauen ob die keinen Schaden nahm? Normal sollte die wie bereits gesagt nämlich nicht den Kipphebel im Betrieb berühren - die Welle kriegt davon in der Regel noch vor dem Kipphebel "Unwucht". :mrgreen:

Bild
I live. I die. I live again!
martin58
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 190
Registriert: 19 Sep 2018 17:31

Re: SP41B Dakar, Kicker läßt sich nicht betätigen, Deko rastet nicht ein

#44 

Beitrag von martin58 »

Moment!
Dass Du bei jedem zweiten Mal gegen die Kompression antrittst, ist doch normal, wenn der Deko nicht funktioniert! Die Kompression allein mittels Kickstarter zu überwinden ist ein ordentlicher Kraftakt (der der Kickstartermechanik nicht zuträglich ist).

Ich / wir wissen von Dir noch wenig (oder ich war zu blöd, mir das zu merken ;-)): Welchen schrauberischen Hintergrund hast? Hast Du vorher schon Kickermopeds gehabt? Was ist motorradtechnisch Deine "Benchmark" / mit welchen "Geräten" bist Du sozialisiert?
DRProsch
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 133
Registriert: 17 Feb 2021 18:53

Re: SP41B Dakar, Kicker läßt sich nicht betätigen, Deko rastet nicht ein

#45 

Beitrag von DRProsch »

 Themenstarter

…das hätte
mich ich gefreut, wenn das so einfach wäre…die Sichtprüfung ergab keine Auffälligkeiten. Einzige Alternative wäre es mal eine neue Welle zu besorgen I d zu sehen ob das eine Änderung ergibt.
Motzkeks hat geschrieben: 20 Jul 2022 17:58 Ich mag mich irren, aber hat die 650er die Steuerkette nicht auf der genau anderen Seite wie bei der Big, nämlich rechts? Spanner unterm Krümmer, Kette müsste dann auch folglich eher unterm Kupplungsdeckel zu finden sein.
Der SKS ist bei den 650ern normalerweise eher unauffällig. Schließt aber nicht aus, dass die Steuerzeiten verstellt sein könnten. Glaub ich ehrlich gesagt aber nicht dran, das wäre an der Geräuschkulisse aufgefallen und wahrscheinlich wär die Fuhre dann auch nicht mehr nach hause gekommen.
Wie wärs, erst mal die Dekowelle rauszunehmen und zu schauen ob die keinen Schaden nahm? Normal sollte die wie bereits gesagt nämlich nicht den Kipphebel im Betrieb berühren - die Welle kriegt davon in der Regel noch vor dem Kipphebel "Unwucht". :mrgreen:

Bild
Antworten