Reifenwahl

Das DR-650 Technik Forum
TST
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 367
Registriert: 25 Mai 2021 21:52

Fahrerkarte

Re: Reifenwahl

#46 

Beitrag von TST »

Hallo Leute,

bei mir im Wohnzimmer seht meine NSU von 1939, die hat vorn nen Metzeler 3,25 - 19 "Hergestellt in Deutschland" drauf, mit Kennung: " O XY ", der ist noch wie neu. Der bleibt auch drauf.

Und auf`m Balkon steht noch`n Radsatz mit guten Michelin T 63 DOT 04 00. Die will ich mal im Gelände testen.

Kann das einer besser ??

Gruß Thomas
SP43b
Benutzeravatar
Alf
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 76
Registriert: 04 Jul 2019 22:54
Wohnort: Schweiz

Galerie

Re: Reifenwahl

#47 

Beitrag von Alf »

Ich habe mir nun den Michelin Anakee Wild bestellt (v+h). Sieht gut aus und was ich so gelesen habe, war durchweg positiv.

zZt habe ich noch den K60 Scout drauf (v+h). Laufleistung ist wirklich top.... mit dem vorderen Reifen bin ich aber nicht zufrieden, zumindest nicht auf losem Schotter. Da ist mir das Vorderrad schon x mal weggeschmiert und ich auch die Fr.... gefallen... :roll:

Ich hoffe, dass der Wild vorne bessere Führung hat auf losem Schotter.

Da ich nächstes Jahr eine längere Reise vorhabe, werde ich hinten den K60 Scout wieder montieren aber vorne auf keinen Fall. Da muss ich mir noch überlegen, welcher Reifen....

Gruss
Alf
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Alf für den Beitrag:
Aynchel (27 Aug 2022 13:38)
DR 650 SE 1996 / Triumph Tiger 800 XC SE
BZ650
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 172
Registriert: 17 Jun 2021 12:23
Wohnort: Bautzen

Marktplatz
Fahrerkarte

Re: Reifenwahl

#48 

Beitrag von BZ650 »

Ist eher schlecht ,weil Du bestimmt auf beiden Rädern den selben Hersteller fahren musst ! Siehe Fzg,-schein !
Treffen 2022 Neuss
Benutzeravatar
dodderer
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 101
Registriert: 29 Jan 2022 16:30
Wohnort: Bad Camberg

Galerie
Fahrerkarte

Re: Reifenwahl

#49 

Beitrag von dodderer »

Dann kann er ja den K79 vorne fahren, ist auch Heidenau. Ist auf Schotter deutlich besser als der K60, aber auf dem Weg zum Schotter vielleicht nicht die beste Wahl :?
Viele Grüße
Andreas aus BC :)
hiha
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 1700
Registriert: 05 Aug 2010 07:35
Wohnort: M.

Re: Reifenwahl

#50 

Beitrag von hiha »

Ich hab vorgestern auf des Sohnes T600 zwei Mitas E-09 montiert, die dem guten alten Michelin T63 sehr ähnlich sehen.
https://de.mynetmoto.com/shop.cfm/mitas ... eifen.html
Preislich waren sie auch noch recht erfreulich.
Gruß
Hans
Benutzeravatar
Aynchel
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 804
Registriert: 28 Mär 2014 08:42

Marktplatz

Re: Reifenwahl

#51 

Beitrag von Aynchel »

Alf hat geschrieben: 25 Aug 2022 22:17.

Da ich nächstes Jahr eine längere Reise vorhabe, werde ich hinten den K60 Scout wieder montieren aber vorne auf keinen Fall. Da muss ich mir noch überlegen, welcher Reifen....

Gruss
Alf
Mitas E07
Der soll vorne etwas besser führen
Wechsel den ganzen Satz
Laufleistung ist wie der Scout
Benutzeravatar
Aynchel
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 804
Registriert: 28 Mär 2014 08:42

Marktplatz

Re: Reifenwahl

#52 

Beitrag von Aynchel »

hiha hat geschrieben: 26 Aug 2022 06:58 Ich hab vorgestern auf des Sohnes T600 zwei Mitas E-09 montiert, die dem guten alten Michelin T63 sehr ähnlich sehen.
https://de.mynetmoto.com/shop.cfm/mitas ... eifen.html
Preislich waren sie auch noch recht erfreulich.
Gruß
Hans
Der E09 ist ein MX Reifen mit Straßenzulassung
Zum Strassenfahren naaaaaja
Auf der Autobahn fliegt er auseinander
hiha
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 1700
Registriert: 05 Aug 2010 07:35
Wohnort: M.

Re: Reifenwahl

#53 

Beitrag von hiha »

Nein, der hat viel zu wenig Stollenhöhe für MX. Du meinst entweder was Anderes, oder sie haben ihn geändert. Er sieht aus wie der T63.
Gruß
Hans
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor hiha für den Beitrag:
Majortours (27 Aug 2022 22:03)
Benutzeravatar
dodderer
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 101
Registriert: 29 Jan 2022 16:30
Wohnort: Bad Camberg

Galerie
Fahrerkarte

Re: Reifenwahl

#54 

Beitrag von dodderer »

Ich habe Mitas 09 den im Moment auf dem Gespann hinten drauf. Fährt sich da recht schnelle ab, und ist nicht ganz ungefährlich. Wenn man in Linkskurven hinten ein wenig bremst schmiert der sofort weg.
Aber OK, das ist kein Vergleich zum Solomotorrad.
Als MX Reifen würde ich ihn auch nicht bezeichnen, zu wenig Negativprofil und, wie schon geschrieben, nicht wirklich hohe Stollen im Vergleich zum MX Reifen.
Viele Grüße
Andreas aus BC :)
Benutzeravatar
Alf
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 76
Registriert: 04 Jul 2019 22:54
Wohnort: Schweiz

Galerie

Re: Reifenwahl

#55 

Beitrag von Alf »

Aynchel hat geschrieben: 27 Aug 2022 13:40 Mitas E07
Der soll vorne etwas besser führen
Ja, der käme auch in Frage. Da gibt es aber 2 Versionen: der E07 normal und E07 Dakar.

Dakar hat eine stärkere Karkasse.

Für lange Schotter Touren etc. wohl besser den Dakar, aber wenn mal was ist (Reifenpanne), kann man den abdrücken/Schlauch wechseln oder ist der dann zu hart?

Oder anders gefragt, hat jemand mit dem Dakar E07 schon jemals eine Reifenpanne? :wink:

Gruess
Alf
DR 650 SE 1996 / Triumph Tiger 800 XC SE
Antworten