DR 650R - Die Zweite - Instandsetzung/ Restauration

Das DR-650 Technik Forum
KlaCha
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 357
Registriert: 13 Mai 2013 16:48
Wohnort: Vianden

Galerie

Re: DR 650R - Die Zweite - Instandsetzung/ Restauration

#61 

Beitrag von KlaCha »

 Themenstarter

DR500 hat geschrieben: 12 Jan 2023 14:06
KlaCha hat geschrieben: 11 Jan 2023 19:00 Und nur so, das zweite Mopped hab ich ja schon letzte Woche geholt. Das Budget für das Teil steckt allerdings jetzt in der DR :D
Mit Ausnahme der etwas unpassenden Carbon-Airbox echt lässige Karre!

BG
Ich hab se ja selbst so gebaut vor 2Jahren und finde die mittlerweile fast peinlich :oops: Danke trotzdem :wink:
Der Tank liegt nur drauf. Vorne und hinten passt nicht.
Wird mein Zwischendurchprojekt. Nach der DR gehts weiter am Camper und dann mal schauen...
DR500
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 1926
Registriert: 30 Sep 2018 16:42

Galerie

Re: DR 650R - Die Zweite - Instandsetzung/ Restauration

#62 

Beitrag von DR500 »

Zwischendurchprojekte hab ich mir ja gänzlich abgewöhnt...die stehen mir irgendwie immer im Weg und werden nie fertig :cry:
Gut, Ok, bei dem Fahrzeug wäre meine Motivation zugegeben höher 8) 8) 8)

Viel Spaß weiterhin beim Schrauben, bin auf das Ergebnis gespannt!
KlaCha
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 357
Registriert: 13 Mai 2013 16:48
Wohnort: Vianden

Galerie

Re: DR 650R - Die Zweite - Instandsetzung/ Restauration

#63 

Beitrag von KlaCha »

 Themenstarter

Mir auch, aber das Liebe Geld.
Soll mein Alltagsmopped werden. Odentliche Bereifung mit 18" hinten auf Speichenfelgen. Schutzbleche damit man nicht nass wird. Sound damit man nicht auffällt und Fahrwerk dass man schnell sein kann.
Buellster - 1200er Sporty unten - 1200er Lightning oben :wink:
War schon mal Thema - Dual Sport Enduro :D

Danke. Werde ich haben.
Habe mich eben mi Schleifpads, Politurpads (Stoffteller?), Politurcreme eingedeckt und gestern Abend bei YT geschaut wie ich Plastik und Alu schön sauber und halb-poliert bekomme. Getestet wird Morgen an einem Alu-Kickstarter. Bei Erfolg dann die Gabelbrücke und der Krümmer / Endtopf auf dem Programm. Der Krümmer ist hässlich verfärbt und der Laser Endtopf ist auch, naja, dreckig :o
Hat jemand Erfahrung mit dem Laser Produro? Kann jemand berichten? Sound, Durchzug etc?! Gefühle reichen. Leistung bringen se nicht viel.... :wink:
Habe die Wahl zwischen Dem und dem GPR

Danke
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor KlaCha für den Beitrag:
DR500 (12 Jan 2023 20:41)
franz muc
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2546
Registriert: 19 Nov 2013 21:49

Re: DR 650R - Die Zweite - Instandsetzung/ Restauration

#64 

Beitrag von franz muc »

Meines Wissens ist GPR mit Dämmwolle, Laser ohne, falls man nicht nachdämmen möchte, Laser.
DR 600 S,EZ 1990
Benutzeravatar
deFlachser
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 4545
Registriert: 26 Jun 2018 12:55
Wohnort: MTK

Galerie
Fahrerkarte

Re: DR 650R - Die Zweite - Instandsetzung/ Restauration

#65 

Beitrag von deFlachser »

KlaCha hat geschrieben: 12 Jan 2023 18:05 Der Krümmer ist hässlich verfärbt
Der wird sich nach der Politur ganz schnell wieder verfärben. Ist ja nicht doppelwandig, oder?

Gruß Stefan
Erfahrung verhält sich proportional zur Masse des zerstörten Materials :roll:

Treffen 2018 Geiselwind BAB3 Autohof Strohofer
Treffen 2019 Machern bei Leipzig
Treffen 2020 Pfalz, da waren wir in Urlaub, Ferienwohnung in Ostfriesland bei der Krimiautorin
Treffen 2021 Süplingen bei Magdeburg
Treffen 2022 Neuss Sandhofsee
Treffen 2023 liegt noch in der Zukunft :mrgreen:. Kann leider keine URL mehr einfügen :? .
Benutzeravatar
Erstbesitzer 1990
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 272
Registriert: 02 Aug 2016 13:28
Wohnort: Velbert

Fahrerkarte

Re: DR 650R - Die Zweite - Instandsetzung/ Restauration

#66 

Beitrag von Erstbesitzer 1990 »

KlaCha hat geschrieben: 12 Jan 2023 18:05
Hat jemand Erfahrung mit dem Laser Produro?
Ja, habe ich. Das Hauptproblem wird die Eintragung sein. Habe meinen ca. 1994 mit angeblicher ABE bei Polo gekauft. Hatte nur leider nie eine gehabt. Habe dann mit dem Hersteller telefoniert und der hatte mir eine Bescheinigung zugeschickt, das Lautstärke und Leistung nicht verändert wird.
Den Sound finde ich gut, ist aber immer subjektiv zu sehen. Leistung finde ich inzwischen mit Leistungskrümmer und Dynojet Kit gut.
Er läuft natürlich auch an, bei mir etwas fleckig. Bis auf eine durchvibrierte Auspuffhalterung und diesem Ausgangssieb, damit keine Vögel dadrin nisten, hält er und ist immer noch am gleichen Moped.

LG

Heiko
DR 650 RS seit 10.12.1990 (Erstbesitzer & kein Tag abgemeldet)
DR 650 RSE Restaurierung - viewtopic.php?t=13734&hilit=pink+floyd
DR_Jörg
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 97
Registriert: 04 Sep 2022 19:18

Fahrerkarte

Re: DR 650R - Die Zweite - Instandsetzung/ Restauration

#67 

Beitrag von DR_Jörg »

:mrgreen:

Satter Sound ! Kein Stopfen! Rostet nicht :lol:

@heiko hat deiner keine E-Nummer ?

Grüße Jörg
Es gibt nur zwei Kurven ….. links herum und rechts herum ….. :mrgreen:
DR500
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 1926
Registriert: 30 Sep 2018 16:42

Galerie

Re: DR 650R - Die Zweite - Instandsetzung/ Restauration

#68 

Beitrag von DR500 »

Die Version mit Sieb im Rüssel und E-Nummer hatte ich vor über 10 Jahren mal an meiner DR. Sound hat mich nicht vom Hocker gerissen. Hatte ihn damals nach recht kurzer Zeit gegen einen Leovince X3 getauscht, welcher mit deutlich besser gefallen hat. Viel kernigerer und satterer Sound. Lauter, aber noch im erträglichen Maße.

Just my 2 Cent.

Gruß
KlaCha
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 357
Registriert: 13 Mai 2013 16:48
Wohnort: Vianden

Galerie

Re: DR 650R - Die Zweite - Instandsetzung/ Restauration

#69 

Beitrag von KlaCha »

 Themenstarter

Okay
Dann bin ich mal gespannt.
Mein Laser hat ne E-Nummer und ich finde die Form ist einfach klasse! Dann werd ich, wenn Sie mal wieder läuft, testen welcher besser ist.

Ich mach Morgen mal Fotos vom Krümmer und Topf. Der ist schön matschenbraunrot verfärbt. Immer im DReck und wenig gewaschen. Wollte Ihn nur mal sauber polieren. Verfärbungen sind nicht tragisch. Nur das braune-rötliche muss nicht sein. Passt nicht an einen Schneeweißen Rahmen :D
KlaCha
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 357
Registriert: 13 Mai 2013 16:48
Wohnort: Vianden

Galerie

Re: DR 650R - Die Zweite - Instandsetzung/ Restauration

#70 

Beitrag von KlaCha »

 Themenstarter

Gestern gar nichts gemacht.
Heute weniger als erhofft, aber beide Supermoto Felgen sind handpoliert und richtig schick geworden wie ich finde!
Hinterradlager neu gefettet, alles blitzeblank mit der Messingbürste! Neues Kettenrad mit neuen Schrauben montiert!
Kettenschutz mit gesäubert und vom Rotschleier befreit. Kettenführung unten das Gleiche.
Mehr hab ich nicht geschafft. Hoffe Morgen geht ein wenig mehr!
Dateianhänge
Vorher
Vorher
Nachher
Nachher
IMG-20230114-WA0015.jpeg
20230114_170849.jpg
20230114_185651.jpg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor KlaCha für den Beitrag (Insgesamt 2):
DR500 (14 Jan 2023 23:19), deFlachser (15 Jan 2023 00:42)
DR500
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 1926
Registriert: 30 Sep 2018 16:42

Galerie

Re: DR 650R - Die Zweite - Instandsetzung/ Restauration

#71 

Beitrag von DR500 »

Saubere Arbeit!
Benutzeravatar
deFlachser
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 4545
Registriert: 26 Jun 2018 12:55
Wohnort: MTK

Galerie
Fahrerkarte

Re: DR 650R - Die Zweite - Instandsetzung/ Restauration

#72 

Beitrag von deFlachser »

Top :D.

Gruß Stefan
Erfahrung verhält sich proportional zur Masse des zerstörten Materials :roll:

Treffen 2018 Geiselwind BAB3 Autohof Strohofer
Treffen 2019 Machern bei Leipzig
Treffen 2020 Pfalz, da waren wir in Urlaub, Ferienwohnung in Ostfriesland bei der Krimiautorin
Treffen 2021 Süplingen bei Magdeburg
Treffen 2022 Neuss Sandhofsee
Treffen 2023 liegt noch in der Zukunft :mrgreen:. Kann leider keine URL mehr einfügen :? .
Benutzeravatar
Ulf
Moderator
Moderator
Beiträge: 1369
Registriert: 01 Feb 2006 00:00
Wohnort: Hahn

Galerie

Re: DR 650R - Die Zweite - Instandsetzung/ Restauration

#73 

Beitrag von Ulf »

Die Felgenringe sehen Top aus.
Womit hast du poliert?
Muss noch 4 Stück wieder herrichten...
Gruß Ulf, wieder Ritter Wendehals von Zehnprozent
Beta 4.0 = DR auf italienisch
Irgendwas geht immer 8)
DR_Jörg
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 97
Registriert: 04 Sep 2022 19:18

Fahrerkarte

Re: DR 650R - Die Zweite - Instandsetzung/ Restauration

#74 

Beitrag von DR_Jörg »

:mrgreen:

Das wäre auch meine Frage gewesen.
Alleine mit der Hornhaut an den Fingern hast du das sicher nicht so schick hinbekommen

Grüße Jörg
Es gibt nur zwei Kurven ….. links herum und rechts herum ….. :mrgreen:
KlaCha
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 357
Registriert: 13 Mai 2013 16:48
Wohnort: Vianden

Galerie

Re: DR 650R - Die Zweite - Instandsetzung/ Restauration

#75 

Beitrag von KlaCha »

 Themenstarter

DR_Jörg hat geschrieben: 15 Jan 2023 10:38 :mrgreen:

Das wäre auch meine Frage gewesen.
Alleine mit der Hornhaut an den Fingern hast du das sicher nicht so schick hinbekommen

Grüße Jörg
Doch, auch davon hab ich viel gebraucht :wink:
Dateianhänge
20230115_142627.jpg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor KlaCha für den Beitrag:
Ulf (23 Jan 2023 17:02)
Antworten