Zylinderkopf unabhängig von Starter-Modell

Das DR-650 Technik Forum
patrik.jtpm
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 7
Registriert: 24 Okt 2022 17:10

Zylinderkopf unabhängig von Starter-Modell

#1 

Beitrag von patrik.jtpm »

 Themenstarter

Guten Tag liebe Forengemeinde,

bisher war ich immer ein Mitleser des Forums, jetzt ist es aber auch bei mir und meiner DR mal Zeit um Rat zu fragen. ;)

Fahre seit Mai diesen Jahres eine DR650 SP43B RSEU, habe die Gute gekauft mit 33.500km und habe jetzt 38.000km drauf, Motor war vorher in der Revision, habe ebenfalls ein Papier darüber bekommen. Sie hat immer das gemacht was Sie am Besten konnte, hat immer genug Öl bekommen.

Letzte Woche bin ich vom Dienst heimgefahren, auf der Autobahn bei 130 hat auf einmal angefangen der Motor zu schlackern, bin dann langsamer geworden auf 80, hatte dann kein Gas mehr drauf und bin dann immer langsamer geworden. Also rechts rangefahren, kurz stehen gelassen und gewartet, probiert zu starten, wieder das schlackernde Geräusch. Allerdings nichts visuelles, kein Rauch und kein Knall. Also ADAC angerufen und in die nächste Werkstatt.
Werkstatt mich angerufen, Kipphebel verbogen und Zylinderkopf kaputt.

Jetzt bin ich gerade am schauen wegen gebrauchten Zylinderköpfen, kann aber nur Zylinderköpfe für Kicker-Maschinen finden....
Frage wäre, könnte man einen Zylinderkopf einer SP42 nehmen, darauf den Zylinderkopf meiner SP43 mit EStarter montieren und dann dieses komplett Paket einbauen?

Vielen Dank im Vorraus

Gruß

Patrik
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor patrik.jtpm für den Beitrag:
wild harry (25 Okt 2022 22:41)
Benutzeravatar
deFlachser
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 4478
Registriert: 26 Jun 2018 12:55
Wohnort: MTK

Galerie
Marktplatz
Fahrerkarte

Re: Zylinderkopf unabhängig von Starter-Modell

#2 

Beitrag von deFlachser »

Hi Patrik,

erst mal willkommen im besten Forum des Universums :mrgreen:

Bei den Köpfen hatte Uli einen Unterschied in den Passhülsen gefunden und das bei verschiedenen Kickermotoren.

Das es einen generellen Unterschied gibt, ist mir nicht bekannt. Was sagt denn die Werkstatt? Die sollten es eigentlich wissen.

Lies Dich mal in Ulis Renovierungsgeschichten ein. Sehr aufschlussreich, vielleicht findest Du dort was.

https://dr-650.de/memberlist.php?mode=v ... ile&u=5690

Den meine ich, DR Guru :wink:

Gruß Stefan
Erfahrung verhält sich proportional zur Masse des zerstörten Materials :roll:

Treffen 2018 Geiselwind BAB3 Autohof Strohofer
Treffen 2019 Machern bei Leipzig
Treffen 2020 Pfalz, da waren wir in Urlaub, Ferienwohnung in Ostfriesland bei der Krimiautorin
Treffen 2021 Süplingen bei Magdeburg
Treffen 2022 Neuss Sandhofsee
Treffen 2023 liegt noch in der Zukunft :mrgreen:. Kann leider keine URL mehr einfügen :? .
patrik.jtpm
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 7
Registriert: 24 Okt 2022 17:10

Re: Zylinderkopf unabhängig von Starter-Modell

#3 

Beitrag von patrik.jtpm »

 Themenstarter

Super, der Beitrag ist auf jeden Fall ausführlich :)
Da werde ich auf jeden Fall fündig!
Hasi
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 376
Registriert: 01 Jun 2005 00:00

Re: Zylinderkopf unabhängig von Starter-Modell

#4 

Beitrag von Hasi »

Stell doch mal Bilder von dem Kopf und den vermeintlich defekten Teilen ein. Krummer Kipphebel klingt schonmal seltsam, eingelaufen wäre eher wahrscheinlich.
Köpfe nur von der SP43 und SP45 verwenden alles andere is Murks. 😉 In der Bucht steht gerade ein kompletter Motor von der SP43. Kommt evtl. günstiger als nen Kopf tauschen.
Benutzeravatar
deFlachser
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 4478
Registriert: 26 Jun 2018 12:55
Wohnort: MTK

Galerie
Marktplatz
Fahrerkarte

Re: Zylinderkopf unabhängig von Starter-Modell

#5 

Beitrag von deFlachser »

Hasi hat geschrieben: 24 Okt 2022 19:38 Köpfe nur von der SP43 und SP45 verwenden alles andere is Murks.
Warum Murks, sind die nicht identisch?
Hasi hat geschrieben: 24 Okt 2022 19:38 In der Bucht steht gerade ein kompletter Motor von der SP43. Kommt evtl. günstiger als nen Kopf tauschen.
Links sind immer willkommen :wink:.

Gruß Stefan
Erfahrung verhält sich proportional zur Masse des zerstörten Materials :roll:

Treffen 2018 Geiselwind BAB3 Autohof Strohofer
Treffen 2019 Machern bei Leipzig
Treffen 2020 Pfalz, da waren wir in Urlaub, Ferienwohnung in Ostfriesland bei der Krimiautorin
Treffen 2021 Süplingen bei Magdeburg
Treffen 2022 Neuss Sandhofsee
Treffen 2023 liegt noch in der Zukunft :mrgreen:. Kann leider keine URL mehr einfügen :? .
Benutzeravatar
deFlachser
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 4478
Registriert: 26 Jun 2018 12:55
Wohnort: MTK

Galerie
Marktplatz
Fahrerkarte

Re: Zylinderkopf unabhängig von Starter-Modell

#6 

Beitrag von deFlachser »

Dirk, meinste den hier?

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... 8-306-2136

Den anderen für 1700 Öcken wohl kaum :lol:.

Gruß Stefan
Erfahrung verhält sich proportional zur Masse des zerstörten Materials :roll:

Treffen 2018 Geiselwind BAB3 Autohof Strohofer
Treffen 2019 Machern bei Leipzig
Treffen 2020 Pfalz, da waren wir in Urlaub, Ferienwohnung in Ostfriesland bei der Krimiautorin
Treffen 2021 Süplingen bei Magdeburg
Treffen 2022 Neuss Sandhofsee
Treffen 2023 liegt noch in der Zukunft :mrgreen:. Kann leider keine URL mehr einfügen :? .
Hasi
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 376
Registriert: 01 Jun 2005 00:00

Re: Zylinderkopf unabhängig von Starter-Modell

#7 

Beitrag von Hasi »

Ja genau!
Mit Murks meinte ich, einen Kicker Kopf auf nen E-Starter draufzupflanzen. SP43 und Sp45 sind beides identische E-Starterköpfe
hiha
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 1734
Registriert: 05 Aug 2010 07:35
Wohnort: M.

Re: Zylinderkopf unabhängig von Starter-Modell

#8 

Beitrag von hiha »

Zeig doch mal Fotos von den Teilen, vielleicht isses ja garnicht so schlimm, und man kanns richten.
Gruß
Hans
Benutzeravatar
deFlachser
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 4478
Registriert: 26 Jun 2018 12:55
Wohnort: MTK

Galerie
Marktplatz
Fahrerkarte

Re: Zylinderkopf unabhängig von Starter-Modell

#9 

Beitrag von deFlachser »

Hasi hat geschrieben: 24 Okt 2022 21:00 SP43 und Sp45 sind beides identische E-Starterköpfe
Jo, iss klar, aber was ist denn am 41er, 42er oder 44er so anders, das Du das als Murks bezeichnest.
Man kann ja sogar einen E-Start mit Kicker aufrüsten.

Das bei den einzelnen Modellen leider nicht alles untereinander austauschbar ist, hatten wir.

Gruß Stefan
Erfahrung verhält sich proportional zur Masse des zerstörten Materials :roll:

Treffen 2018 Geiselwind BAB3 Autohof Strohofer
Treffen 2019 Machern bei Leipzig
Treffen 2020 Pfalz, da waren wir in Urlaub, Ferienwohnung in Ostfriesland bei der Krimiautorin
Treffen 2021 Süplingen bei Magdeburg
Treffen 2022 Neuss Sandhofsee
Treffen 2023 liegt noch in der Zukunft :mrgreen:. Kann leider keine URL mehr einfügen :? .
Benutzeravatar
paultsch
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 181
Registriert: 06 Jan 2016 14:06

Re: Zylinderkopf unabhängig von Starter-Modell

#10 

Beitrag von paultsch »

Der Unterschied ist das die Dekowelle 1x links und einmal rechts in die Haube geht. Gruß Paul
1te DT50M 2te DT80MX 3te XL500R 4te XL500R 5te XL600LM 6te XT500 7te DR650R
8te DR800 9te DR650R
10te XJ900S + 11te DR650R
10te XJ900S + 12te DR650R
10te XJ900S + 13te DR650R

Hiermit bestätige ich , das die hier veröffentlichten Fotos bzw Grafiken von mir gemacht wurden und ich der Urheber bin.
Benutzeravatar
paultsch
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 181
Registriert: 06 Jan 2016 14:06

Re: Zylinderkopf unabhängig von Starter-Modell

#11 

Beitrag von paultsch »

PS, von mir ist übrigens auch der Motor. :wink:
1te DT50M 2te DT80MX 3te XL500R 4te XL500R 5te XL600LM 6te XT500 7te DR650R
8te DR800 9te DR650R
10te XJ900S + 11te DR650R
10te XJ900S + 12te DR650R
10te XJ900S + 13te DR650R

Hiermit bestätige ich , das die hier veröffentlichten Fotos bzw Grafiken von mir gemacht wurden und ich der Urheber bin.
Hasi
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 376
Registriert: 01 Jun 2005 00:00

Re: Zylinderkopf unabhängig von Starter-Modell

#12 

Beitrag von Hasi »

deFlachser hat geschrieben: 25 Okt 2022 06:07
Hasi hat geschrieben: 24 Okt 2022 21:00 SP43 und Sp45 sind beides identische E-Starterköpfe
Jo, iss klar, aber was ist denn am 41er, 42er oder 44er so anders, das Du das als Murks bezeichnest.
Man kann ja sogar einen E-Start mit Kicker aufrüsten.
Wegen der andersliegenden Dekowelle muss ja der Autodekozug verlegt werden, das finde ich Murks. So lange wie es noch passende Köpfe gibt würde ich das nicht unbedingt machen wollen.
Benutzeravatar
deFlachser
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 4478
Registriert: 26 Jun 2018 12:55
Wohnort: MTK

Galerie
Marktplatz
Fahrerkarte

Re: Zylinderkopf unabhängig von Starter-Modell

#13 

Beitrag von deFlachser »

Hasi hat geschrieben: 25 Okt 2022 07:16
deFlachser hat geschrieben: 25 Okt 2022 06:07
Hasi hat geschrieben: 24 Okt 2022 21:00 SP43 und Sp45 sind beides identische E-Starterköpfe
Jo, iss klar, aber was ist denn am 41er, 42er oder 44er so anders, das Du das als Murks bezeichnest.
Man kann ja sogar einen E-Start mit Kicker aufrüsten.
Wegen der andersliegenden Dekowelle muss ja der Autodekozug verlegt werden, das finde ich Murks. So lange wie es noch passende Köpfe gibt würde ich das nicht unbedingt machen wollen.
Nur eine Welle anders verlegen, finde ich jetzt nicht so schlimm.
Wobei die Dekowelle bei der 41er sowie auch bei der 45er, also einmal Kicker und einmal E-Start, beide auf der rechten Seite liegen. Würde demnach 1zu1 passen. Bei den anderen Modellen weiß ich es nicht.

Gruß Stefan
Erfahrung verhält sich proportional zur Masse des zerstörten Materials :roll:

Treffen 2018 Geiselwind BAB3 Autohof Strohofer
Treffen 2019 Machern bei Leipzig
Treffen 2020 Pfalz, da waren wir in Urlaub, Ferienwohnung in Ostfriesland bei der Krimiautorin
Treffen 2021 Süplingen bei Magdeburg
Treffen 2022 Neuss Sandhofsee
Treffen 2023 liegt noch in der Zukunft :mrgreen:. Kann leider keine URL mehr einfügen :? .
Hasi
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 376
Registriert: 01 Jun 2005 00:00

Re: Zylinderkopf unabhängig von Starter-Modell

#14 

Beitrag von Hasi »

deFlachser hat geschrieben: 25 Okt 2022 07:38
Hasi hat geschrieben: 25 Okt 2022 07:16
deFlachser hat geschrieben: 25 Okt 2022 06:07

Jo, iss klar, aber was ist denn am 41er, 42er oder 44er so anders, das Du das als Murks bezeichnest.
Man kann ja sogar einen E-Start mit Kicker aufrüsten.
Wegen der andersliegenden Dekowelle muss ja der Autodekozug verlegt werden, das finde ich Murks. So lange wie es noch passende Köpfe gibt würde ich das nicht unbedingt machen wollen.
Nur eine Welle anders verlegen, finde ich jetzt nicht so schlimm.
Kann jeder so machen wie er es meint! 😉
Easy
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2114
Registriert: 05 Apr 2010 11:22
Wohnort: Freising
Kontaktdaten:

Galerie

Re: Zylinderkopf unabhängig von Starter-Modell

#15 

Beitrag von Easy »

Servus,
einen Kicker Kopf (Sp41-44) auf eine E-Starter DR zu setzen ist möglich, aber einfach Umbauen des Seilzuges geht nicht da die Befestigungspunkte für die Befestigung des Seilzuges fehlen.
Ausserdem rastet der Deko der E-Starter nicht ein sondern wird nur bis zum drehen der KW von dem Magneten festgehalten. Ob das dann funktionieren würde kann ich nicht sagen.
Ich habe schonmal einen Kickerkopf auf eine SP43 gebaut. Ich ahbe aber die Dekowell von rechts nach links gesetzt. Dafür habe ich in den Kopf die Bohrung für die Welle gemacht.
Und die rechte Seite dann mit einem Blindstopfen zu gemacht.

BildBild
Bild
Bild
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Easy für den Beitrag:
deFlachser (25 Okt 2022 11:29)
88-96 DT 125 LC 10V (offene Leistung 22PS) mit 8000 km gekauft, mit 40000 km verkauft.
90-96 DR 650 RS 45000 km
96- TRIUMPH Tiger T400 fast neu gekauft und jetzt schon über 100000 km gelaufen.
09- DR 650 RS Bj 91 gekauft mit ca 65000 km
10- DR 650 RRS (im Aufbau) zur Aufbau Doku

Tigerparts
Antworten