Zylinderkopf unabhängig von Starter-Modell

Das DR-650 Technik Forum
DR500
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 1855
Registriert: 30 Sep 2018 16:42

Galerie

Re: Zylinderkopf unabhängig von Starter-Modell

#31 

Beitrag von DR500 »

deFlachser hat geschrieben: 26 Okt 2022 20:32 Die NW sieht man nicht wirklich gut.
Sieht mit Sicherheit nicht besser aus. Ich würde ohnehin davon abraten, neue Kipphebel mit ner alten NoWe zu kombinieren. Solange die NoWe kein Kernschrott ist, kann man diese auch überarbeiten lassen…
Die Rockerbox sieht i.o. aus.

Gruß
franz muc
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2487
Registriert: 19 Nov 2013 21:49

Re: Zylinderkopf unabhängig von Starter-Modell

#32 

Beitrag von franz muc »

Bei meinen beiden Ersatzmotoren sind jeweils die Auslasskipphebel eingelaufen.

Die NW-Lager sind bei beiden OK, einer ganz leichte Laufspuren auf einem Lager. Eine NW ist defekt, eine ganz.

Daher benötigen wir Bilder der NW-Lager und der NW.
Dann kann das ganz schnell gelöst werden.

Ich wohne in Germering und kann daher auch Mal vorbei kommen, wenn nötig.

Bin jetzt aber gerade?
DR 600 S,EZ 1990
franz muc
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2487
Registriert: 19 Nov 2013 21:49

Re: Zylinderkopf unabhängig von Starter-Modell

#33 

Beitrag von franz muc »

IMG-20221026-WA0017.jpg
V6 mit 409 PS..
DR 600 S,EZ 1990
DR-Berti
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 48
Registriert: 14 Feb 2021 20:01
Wohnort: Münsterland

Re: Zylinderkopf unabhängig von Starter-Modell

#34 

Beitrag von DR-Berti »

Code: Alles auswählen

 Die Rockerbox sieht i.o. aus   

Hallo DR500,

ist damit der Zylinderkopfdeckel gemeint?

Gruß

Berti

@Patrick

Code: Alles auswählen

Mir ist gerade noch eine Idee gekommen und würde mal gerne eure Meinung dazu hören...Würde gleich einen SP43 Motor gebraucht kaufen, so wie der der hier eingestellt wurde, und diesen einbauen lassen. Den jetztigen Motor würde ich dann nach und nach, je nach Verfügbarkeit von Ersatzteilen und meiner Muße als Projekt versuchen selber zu reparieren! 
So würde ich es machen. Der Verkäufer hat sich hier ja geoutet. Somit denke ich, dass Angebot seriös ist. Oder, Paultsch?

Gruß

Berti
DR500
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 1855
Registriert: 30 Sep 2018 16:42

Galerie

Re: Zylinderkopf unabhängig von Starter-Modell

#35 

Beitrag von DR500 »

Jupp, Rockerbox = Zylinderkopfhaube (Rocker=Kipphebel).

Gruß
hiha
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 1735
Registriert: 05 Aug 2010 07:35
Wohnort: M.

Re: Zylinderkopf unabhängig von Starter-Modell

#36 

Beitrag von hiha »

franz muc hat geschrieben: 27 Okt 2022 05:33 IMG-20221026-WA0017.jpg

V6 mit 409 PS..
Ah, Berg am Laim, oder? :lol:
Sorry, war offtopisch. :oops:

Zurück zur Nockenwelle: Keinesfalls neue Kipphebel auf alter Nockenwelle verwenden, das hält nur ganz kurz. Man kann defekte Nockenwellen nachschleifen und nitrieren lassen, mittlerweile ist das aber ganz schön teuer geworden, und nicht mehr weit von einer Neuwelle entfernt.
Gruß
Hans
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor hiha für den Beitrag:
DR500 (27 Okt 2022 13:45)
DR500
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 1855
Registriert: 30 Sep 2018 16:42

Galerie

Re: Zylinderkopf unabhängig von Starter-Modell

#37 

Beitrag von DR500 »

Ja, insbesondere da man die NoWe hier für schlanke 169€ bekommt:
viewtopic.php?t=13892

Wobei der Listenpreis für die NoWe ohnehin an eine Frechheit grenzt wie ich finde.

Gruß
patrik.jtpm
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 7
Registriert: 24 Okt 2022 17:10

Re: Zylinderkopf unabhängig von Starter-Modell

#38 

Beitrag von patrik.jtpm »

 Themenstarter

So liebes Forum,

Ich entschuldige mich für die lange Abwesenheit, der Dienstherr steht mir leider nicht glücklich, und bei mir geht es gerade drunter und drüber... :(

In der Zwischenzeit hat sich doch was ereignet, nämlich werde ich am Mittwoch und Donnerstag nach NRW fahren um den neuen, gebrauchten Motor abzuholen 8) Werde zwei Tage brauchen, da ich tatsächlich, was ein glücklicher Zufall, wie ich es hier gelesen habe aus 82110 Germering komme....

Mein Plan ist dann den Motor gehen den jetzt beschädigten zu tauschen, dann werde ich auch nochmal ausgiebig selber Fotos vom kaputten Motor machen können, und dann als Projekt und als Selbstlehre versuchen nach und nach den kaputten Motor wieder herzurichten. Zeit ist leider gerade knapp, aber Muße umso mehr vorhanden, wäre dankbar über jeden Ratschlag oder Tipp, falls jemand Materialien oder Kontakte kennt die Auskunft geben könnten wäre ich auch extrem dankbar. Werde mich sobald es neues gibt wieder melden, wie gesagt aufgegen werden nur Briefe, aber kein treuer Begleiter! :twisted:
franz muc
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2487
Registriert: 19 Nov 2013 21:49

Re: Zylinderkopf unabhängig von Starter-Modell

#39 

Beitrag von franz muc »

Aus Germering, das ist ja was. Dann gibt's da außer mir noch einen DR-Fahrer.

Wenn was ist, melde Dich.
DR 600 S,EZ 1990
hiha
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 1735
Registriert: 05 Aug 2010 07:35
Wohnort: M.

Re: Zylinderkopf unabhängig von Starter-Modell

#40 

Beitrag von hiha »

Da kömmer ja mal Kopfbeschau machen, und ich geb meinen Senf dazu.
Gruß
Hans
Benutzeravatar
deFlachser
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 4489
Registriert: 26 Jun 2018 12:55
Wohnort: MTK

Galerie
Marktplatz
Fahrerkarte

Re: Zylinderkopf unabhängig von Starter-Modell

#41 

Beitrag von deFlachser »

patrik.jtpm hat geschrieben: 30 Okt 2022 17:34 werde ich am Mittwoch und Donnerstag nach NRW fahren um den neuen, gebrauchten Motor abzuholen 8) Werde zwei Tage brauchen,
Moin,

wie ich das sehe, musst Du zwangsläufig durchs Rhein-Main-Gebiet. Habe diese Woche frei und falls Du nen Kaffee magst, meld Dich einfach :wink:.

Gruß Stefan
Erfahrung verhält sich proportional zur Masse des zerstörten Materials :roll:

Treffen 2018 Geiselwind BAB3 Autohof Strohofer
Treffen 2019 Machern bei Leipzig
Treffen 2020 Pfalz, da waren wir in Urlaub, Ferienwohnung in Ostfriesland bei der Krimiautorin
Treffen 2021 Süplingen bei Magdeburg
Treffen 2022 Neuss Sandhofsee
Treffen 2023 liegt noch in der Zukunft :mrgreen:. Kann leider keine URL mehr einfügen :? .
patrik.jtpm
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 7
Registriert: 24 Okt 2022 17:10

Re: Zylinderkopf unabhängig von Starter-Modell

#42 

Beitrag von patrik.jtpm »

 Themenstarter

Ja tatsächlich, war auch erstaunt...Germering ist wohl doch nicht so klein 8)

Danke für die Einladung Stefan, war leider nur zum Motor abholen da, bin direkt wieder zurück, wegen dem Termin in der Werkstatt. :cry: Wenn ich das nächste Mal wieder in der Ecke bin meld i mi.
Benutzeravatar
deFlachser
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 4489
Registriert: 26 Jun 2018 12:55
Wohnort: MTK

Galerie
Marktplatz
Fahrerkarte

Re: Zylinderkopf unabhängig von Starter-Modell

#43 

Beitrag von deFlachser »

patrik.jtpm hat geschrieben: 04 Nov 2022 17:33 Wenn ich das nächste Mal wieder in der Ecke bin meld i mi.
Mach das, ich freu mich drauf :D.

Gruß Stefan
Erfahrung verhält sich proportional zur Masse des zerstörten Materials :roll:

Treffen 2018 Geiselwind BAB3 Autohof Strohofer
Treffen 2019 Machern bei Leipzig
Treffen 2020 Pfalz, da waren wir in Urlaub, Ferienwohnung in Ostfriesland bei der Krimiautorin
Treffen 2021 Süplingen bei Magdeburg
Treffen 2022 Neuss Sandhofsee
Treffen 2023 liegt noch in der Zukunft :mrgreen:. Kann leider keine URL mehr einfügen :? .
franz muc
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2487
Registriert: 19 Nov 2013 21:49

Re: Zylinderkopf unabhängig von Starter-Modell

#44 

Beitrag von franz muc »

Welche Werkstatt baut den Motor denn ein?
DR 600 S,EZ 1990
Antworten