Kupplungszug SP43B

Das DR-650 Technik Forum
Benutzeravatar
deFlachser
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 5432
Registriert: 26 Jun 2018 12:55
Wohnort: MTK

Galerie
Fahrerkarte

Re: Kupplungszug SP43B

#31 

Beitrag von deFlachser »

Hier ist es vom Andreas auch schön erklärt, auch für unterwegs :wink:. Hatte ich irgendwo schon einmal verlinkt.

https://motorang.com/bucheli-projekt/bowdenzuege.htm

Gruß Stefan
Erfahrung verhält sich proportional zur Masse des zerstörten Materials :roll:
Am Besten wir halten die Welt einmal kurz an, und lassen die Idioten aussteigen :mrgreen:.
Mit dummen Menschen zu diskutieren, ist wie mit einer Taube Schach zu spielen :wink:.

Treffen 2018 Geiselwind BAB3 Autohof Strohofer
Treffen 2019 Machern bei Leipzig
Treffen 2020 Pfalz, da waren wir in Urlaub, Ferienwohnung in Ostfriesland bei der Krimiautorin
Treffen 2021 Süplingen bei Magdeburg
Treffen 2022 Neuss Sandhofsee
Treffen 2023 Bleiwäsche leider auch schon wieder vorbei.
Benutzeravatar
DR_Jörg
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 462
Registriert: 04 Sep 2022 19:18

Galerie

Re: Kupplungszug SP43B

#32 

Beitrag von DR_Jörg »

:D

Ich war noch nie auf einer Fernreise !

Ein guter Trick ist es aber sicherlich relevante Züge doppelt zu verlegen. Das spart Zeit und Nerven im Nirgendwo.
Gaszug kann man umhängen, Deko kann man auch ohne Zug bedienen, bei E-Starter auf großer Fahrt empfiehlt sich Ersatzzug, (die 600er hat eh zwei)

Eins ist sicher, so präpariert reißt kein Zug 🤡
Ohne doofe Signatur ! :mrgreen:
Grüße Jörg

viewtopic.php?p=177410#p177410
Galerie
app.php/galerie/eintrag/anzeigen/3172
Locka
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 42
Registriert: 05 Jun 2022 21:09
Wohnort: Dormagen
Kontaktdaten:

Re: Kupplungszug SP43B

#33 

Beitrag von Locka »

 Themenstarter

So, endlich mal dazu gekommen um es zu testen.. nun ja, was soll ich sagen.. der Zug von Tigerparts ist leider auch kürzer als der jetzige.. daher hab ich meinen "alten" mal anders gelegt und es scheint zu funktionieren.
Ich versuche mal ein Bild hoch zu laden wo man sieht um wieviel der Zug länger oder kürzer ist.
Ich danke euch allen dennoch für die Hilfe :D
Dateianhänge
20230212_231631.jpg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Locka für den Beitrag:
DR500 (13 Feb 2023 09:07)
Zwei Räder, ein Lenker und los geht's.
Benutzeravatar
deFlachser
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 5432
Registriert: 26 Jun 2018 12:55
Wohnort: MTK

Galerie
Fahrerkarte

Re: Kupplungszug SP43B

#34 

Beitrag von deFlachser »

Hmm, Du hast einen alten originalen und den anders verlegt?
Hast Du es denn mal mit Wolfgangs Zug probiert? Sehr viel isses ja nicht.

Gruß Stefan
Erfahrung verhält sich proportional zur Masse des zerstörten Materials :roll:
Am Besten wir halten die Welt einmal kurz an, und lassen die Idioten aussteigen :mrgreen:.
Mit dummen Menschen zu diskutieren, ist wie mit einer Taube Schach zu spielen :wink:.

Treffen 2018 Geiselwind BAB3 Autohof Strohofer
Treffen 2019 Machern bei Leipzig
Treffen 2020 Pfalz, da waren wir in Urlaub, Ferienwohnung in Ostfriesland bei der Krimiautorin
Treffen 2021 Süplingen bei Magdeburg
Treffen 2022 Neuss Sandhofsee
Treffen 2023 Bleiwäsche leider auch schon wieder vorbei.
DR500
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2476
Registriert: 30 Sep 2018 16:42

Galerie

Re: Kupplungszug SP43B

#35 

Beitrag von DR500 »

Schön das es jetzt klappt!

Gruß
Benutzeravatar
DR_Jörg
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 462
Registriert: 04 Sep 2022 19:18

Galerie

Re: Kupplungszug SP43B

#36 

Beitrag von DR_Jörg »

Hi Locka,

Dreh mal die Mutter ( die Linke wenn du auf das Bild schaust) Richtung Anschlag :mrgreen:

Und lege die Züge dann nebeneinander.

Grüße Jörg
Ohne doofe Signatur ! :mrgreen:
Grüße Jörg

viewtopic.php?p=177410#p177410
Galerie
app.php/galerie/eintrag/anzeigen/3172
Locka
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 42
Registriert: 05 Jun 2022 21:09
Wohnort: Dormagen
Kontaktdaten:

Re: Kupplungszug SP43B

#37 

Beitrag von Locka »

 Themenstarter

DR_Jörg hat geschrieben: 13 Feb 2023 09:35 Hi Locka,

Dreh mal die Mutter ( die Linke wenn du auf das Bild schaust) Richtung Anschlag :mrgreen:

Und lege die Züge dann nebeneinander.

Grüße Jörg
Und was soll das bringen? Der Zug liegt "oben" auf gleicher Höhe, ergo ist der Zug, genau wie abgebildet, unterschiedlich.
Wenn ich die Mutter auf Anschlag drehe ändert sich daran nichts.


@flachser
Ich habe ihn nicht verbaut das es für mich keinen Sinn gemacht hätte, da der alte Zug beim lenken auf Spannung gegangen ist.. wieso sollte es mot einem kürzeren besser werden? 😅
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Locka für den Beitrag:
DR500 (13 Feb 2023 12:54)
Zwei Räder, ein Lenker und los geht's.
Benutzeravatar
DR_Jörg
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 462
Registriert: 04 Sep 2022 19:18

Galerie

Re: Kupplungszug SP43B

#38 

Beitrag von DR_Jörg »

:mrgreen:

Dann ist der Einhängepunkt weiter vorne. Die beiden Züge liegen versetzt zueinander ! Der ohne Hebel liegt weiter hinter :mrgreen:
Ohne doofe Signatur ! :mrgreen:
Grüße Jörg

viewtopic.php?p=177410#p177410
Galerie
app.php/galerie/eintrag/anzeigen/3172
martin58
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 237
Registriert: 19 Sep 2018 17:31

Re: Kupplungszug SP43B

#39 

Beitrag von martin58 »

Lieber Locka,
welchen Erkenntniswert versprichst Du Dir von diesem Foto für den Betrachter? Die Längendifferenz lässt sich daraus doch überhaupt nicht erkennen, da die andere (=dem Handgriff zugewandte) Seite beider Züge nicht erkennbar ist.

edit: Ich habe mir diesen Thread noch mal durchgelesen und keinen Hinweis auf die Art und Weise der Verlegung des Zugs am Fzg. finden können. Dieser Aspekt ist mindestens genauso wichtig wie die absolute Länge.
DR500
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2476
Registriert: 30 Sep 2018 16:42

Galerie

Re: Kupplungszug SP43B

#40 

Beitrag von DR500 »

Die Länge vom Zug ist erstmal zweitrangig, dass lässt sich an 3 Stellen einstellen (Verzahnung des kleinen Hebels, Stellschraube am Griff, Gewinde an der Zughülle).

Relevant beim Verlegen des Zuges ist primär die Länge der Zughülle (und bevor diskutiert wird: ja, die Länge vom Zug muss grundsätzlich zur Zughülle passen).
Wenn er beide Zughüllen an einem Ende bündig positioniert (zu lesen 2 Beiträge weiter oben), und er ein Foto postet, auf dem zu sehen ist das die Zughülle vom alten Zug 2cm länger ist, dann sagt das zumindest mir, dass er beim Verlegen mit dem alten Zug 2cm mehr Spielraum hat.
Leute, so kompliziert ist das nicht.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor DR500 für den Beitrag:
Locka (13 Feb 2023 14:37)
Locka
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 42
Registriert: 05 Jun 2022 21:09
Wohnort: Dormagen
Kontaktdaten:

Re: Kupplungszug SP43B

#41 

Beitrag von Locka »

 Themenstarter

Wie DR500 richtig deutete und gelesen hat, liegen die Züge am Anfang, also was in den hebel kommt, gleich auf.. ergo ist der reine Zug länger sowie auch die zughülle länger ist. Mit dem Foto wollte ich bezwecken das Hülle und Zug unterschiedlich lang sind. Hülle ist quasi auf Anschlag. Was man somit erkennt ist das beide Teile unterschiedlich lang sind. Und bei bestem Willen kann ich die reine Zuglänge nicht verstellen. Oder gibt es da einen Trick in der matrix? 😅 Wenn ein Zug bspw. 100cm hat und zwei verstelleinheiten hat, veränder ich die Position der Hülle, dennoch bleibt der Zug bei 100cm oder nicht? 🤔
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Locka für den Beitrag:
DR500 (13 Feb 2023 16:07)
Zwei Räder, ein Lenker und los geht's.
Benutzeravatar
deFlachser
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 5432
Registriert: 26 Jun 2018 12:55
Wohnort: MTK

Galerie
Fahrerkarte

Re: Kupplungszug SP43B

#42 

Beitrag von deFlachser »

Locka hat geschrieben: 13 Feb 2023 14:41 Wenn ein Zug bspw. 100cm hat und zwei verstelleinheiten hat, veränder ich die Position der Hülle, dennoch bleibt der Zug bei 100cm oder nicht? 🤔
Sehe ich auch so, es sei denn es ist ein Gummizug :mrgreen:.

Gruß Stefan
Erfahrung verhält sich proportional zur Masse des zerstörten Materials :roll:
Am Besten wir halten die Welt einmal kurz an, und lassen die Idioten aussteigen :mrgreen:.
Mit dummen Menschen zu diskutieren, ist wie mit einer Taube Schach zu spielen :wink:.

Treffen 2018 Geiselwind BAB3 Autohof Strohofer
Treffen 2019 Machern bei Leipzig
Treffen 2020 Pfalz, da waren wir in Urlaub, Ferienwohnung in Ostfriesland bei der Krimiautorin
Treffen 2021 Süplingen bei Magdeburg
Treffen 2022 Neuss Sandhofsee
Treffen 2023 Bleiwäsche leider auch schon wieder vorbei.
franz muc
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2718
Registriert: 19 Nov 2013 21:49

Re: Kupplungszug SP43B

#43 

Beitrag von franz muc »

Man schiebt da nicht nur die Hülle hin und her. Wenn man an den Fixpunkten jeweils in die Biegung des Zuges rein dreht, wird er kürzer.

Dreht man an beiden Verstellen an den Fixpunken raus, wird die Biegung kürzer und der Zug damit länger.

Die maximale Länge bleibt natürlich immer gleich, sonst wäre es Zauberei.

Und eine Mindestbiegung braucht es auch, sonst kann man nicht mehr lenken.

Oder??? Doch schon!
Husqvarna 701 LR
Benutzeravatar
DR_Jörg
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 462
Registriert: 04 Sep 2022 19:18

Galerie

Re: Kupplungszug SP43B

#44 

Beitrag von DR_Jörg »

:lol:

Ahhhh das ist ein Ratespiel mit Foto :mrgreen:

Und mit „oben“ ist links gemeint :shock:

Die Nippel zu einhängen am Kupplungshebel lagen beim erstellen des Fotos auf gleicher Höhe :mrgreen:

Dann ist der untere Zug kürzer!
Definitiv :mrgreen:
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor DR_Jörg für den Beitrag:
DR500 (13 Feb 2023 18:22)
Ohne doofe Signatur ! :mrgreen:
Grüße Jörg

viewtopic.php?p=177410#p177410
Galerie
app.php/galerie/eintrag/anzeigen/3172
DR500
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2476
Registriert: 30 Sep 2018 16:42

Galerie

Re: Kupplungszug SP43B

#45 

Beitrag von DR500 »

DR_Jörg hat geschrieben: 13 Feb 2023 17:34 Und mit „oben“ ist links gemeint :shock:
Danke für die Aufklärung, jetzt verstehe ich es endlich!
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor DR500 für den Beitrag:
deFlachser (13 Feb 2023 20:20)
Antworten