Schraube im Kopf abgerissen

Das DR-650 Technik Forum
Gelöschter User

Schraube im Kopf abgerissen

#1 

Beitrag von Gelöschter User »

 Themenstarter

Moin zusammen.

Ich wollte den Ventildeckel neu abdichten. Habe die Dichtflächen schön gereinigt, den Simmering vom Dekohebel erneuert und alles schön mit einem Hauch von Hylomar eingepinselt. Eine Schraube des Ventildeckels ging schon schwer raus. Vor dem Reindrehen habe ich sie daher schön eingeölt. Sie ist dann trotzdem abgerissen. Beim Ausbohren musste ich feststellen, dass bereits ein Gewindeeinsatz verbaut war. Habe ich da überhaupt Chancen, diesen ebenfalls auszubohren? Eventuell von 6 auf 7 mm?
Es ist die Schraube in Fahrtrichtung hinter der Nockenwelle, direkt neben der Ölsteigleitung. Traue mich irgendwie nicht, da ich Angst um den Kopf habe.

Gruß

Berti
franz muc
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2718
Registriert: 19 Nov 2013 21:49

Re: Schraube im Kopf abgerissen

#2 

Beitrag von franz muc »

Meinst Du, die Schraube ist abgerissen? Die wird mit 10 NM angezogen? Oder der Gewindeeinsatz hält die Schraube nicht mehr und dreht durch?

Gibt's ein Foto?
Husqvarna 701 LR
Gelöschter User

Re: Schraube im Kopf abgerissen

#3 

Beitrag von Gelöschter User »

 Themenstarter

Hallo Franz,

die Schraube war mit der Auflagefläche noch 2 mm über dem Ventildeckel als die Schraube abriss. Natürlich direkt an der Oberkante des Gewindelochs. Der Gewindeeinsatz war wohl nicht fachgerecht eingebaut. Der Rest der ausgebohrten Schraube bewegt sich kein Bisschen. Ich will auf keinen Fall noch den Linksausdreher abreißen.
franz muc
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2718
Registriert: 19 Nov 2013 21:49

Re: Schraube im Kopf abgerissen

#4 

Beitrag von franz muc »

Dann würde ich den Zylinderkopf ausbauen und zu einem Fachbetrieb bringen.

Die Spannen den Zylinderkopf dann ein und bohren geführt auf den 100tel mm raus, was raus muss.

Nützt ja nichts.
Husqvarna 701 LR
Gelöschter User

Re: Schraube im Kopf abgerissen

#5 

Beitrag von Gelöschter User »

 Themenstarter

Werde ich wohl so machen müssen. Der erste Motorinstandsetzer wollte da nicht ran. "Müsste er erst eine Haltevorrichtung für den Motor bauen und so nahe am Ölkanal..."
Ok. Wenn ich den Kopf runternehme müsste es ganz einfach gehen, das Ding zu fixieren.
---hätte ich es män ölen lassen... Aber ich finde so etwas unschön. Jetzt eilt es, ich will Fronleichnam auf Tour. :roll:
Benutzeravatar
Der Dreisi
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 882
Registriert: 04 Sep 2011 14:45
Wohnort: Veitsbronn

Galerie
Fahrerkarte

Re: Schraube im Kopf abgerissen

#6 

Beitrag von Der Dreisi »

Ganz doofe Frage:

Meinst du mit Ventildeckel (also die zwei Deckel zum Ventile einstellen)
oder die Zylinderkopfhaube, die komplett auf dem Kopf aufgesetzt ist?

Manchmal ist das Verfolgen eines Themas nämlich nicht einfach wenn
keine Fotos anbei sind und die Begriffe etwas auseinandergehen.

Gruß,Thomas
Hasi
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 489
Registriert: 01 Jun 2005 00:00

Re: Schraube im Kopf abgerissen

#7 

Beitrag von Hasi »

Geht da nichts mit Mutter aufschweissen? Dann kann der Kopf auch montiert bleiben! 😉
franz muc
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2718
Registriert: 19 Nov 2013 21:49

Re: Schraube im Kopf abgerissen

#8 

Beitrag von franz muc »

Das Ölen wird immer stärker. Von daher wäre es irgendwann unerträglich geworden. Es raucht dann ständig, wenn man stehen bleibt.
Husqvarna 701 LR
DR500
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2464
Registriert: 30 Sep 2018 16:42

Galerie

Re: Schraube im Kopf abgerissen

#9 

Beitrag von DR500 »

Hasis Vorschlag funktioniert sehr gut, sofern man ran kommt. Mutter oder Schraube an den Gewindeeinsatz heften und diesen rausdrehen (wenn dieser noch heiß ist).

@Franz: Ich traue meinen Augen nicht…was lese ich da in deiner Signatur? Keine DR600 mehr?

Gruß
franz muc
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2718
Registriert: 19 Nov 2013 21:49

Re: Schraube im Kopf abgerissen

#10 

Beitrag von franz muc »

Ja, lieber Tibor. Die DR 600 ist verkauft. Und alle Ersatzteile auch. Mein Leben hat sich geändert und es ist leider mit dem Schrauben vorbei. Daher ist sie nicht einmal mehr Zweitfahrzeug.
Dateianhänge
IMG_20230509_143617_765.jpg
Husqvarna 701 LR
DR500
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2464
Registriert: 30 Sep 2018 16:42

Galerie

Re: Schraube im Kopf abgerissen

#11 

Beitrag von DR500 »

Hallo Franz,
auch wenn das einen herben Verlust bedeutet: Gute Zeit mit der HQV. Schönes Motorradl!

VG
Benutzeravatar
deFlachser
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 5428
Registriert: 26 Jun 2018 12:55
Wohnort: MTK

Galerie
Fahrerkarte

Re: Schraube im Kopf abgerissen

#12 

Beitrag von deFlachser »

Gelöschter User hat geschrieben: 12 Mai 2023 17:59 die Schraube war mit der Auflagefläche noch 2 mm über dem Ventildeckel als die Schraube abriss.
Moin,

ich gehe einfach mal davon aus, Du meinst die Kopfhaube. Ist die Schraube dann 2 mm über der Haube abgerissen oder direkt am Kopf (am Gewindeloch)?
Bei ersterem hättest Du, wenn die Haube unten ist, doch noch genug Rest um da irgendwie was zu reißen.

Wie gesagt, Bilder sagen manchmal mehr als Worte :wink:.

Wenn zweites der Fall is, siehts weniger gut aus :?.

Wünsche Dir auf jeden Fall viel Erfolg, das Du das Gelump da raus bekommst.

Nun kommt erst mal Christi Himmelfahrt. Iss noch ein bisschen Zeit.

Gruß Stefan
Erfahrung verhält sich proportional zur Masse des zerstörten Materials :roll:
Am Besten wir halten die Welt einmal kurz an, und lassen die Idioten aussteigen :mrgreen:.
Mit dummen Menschen zu diskutieren, ist wie mit einer Taube Schach zu spielen :wink:.

Treffen 2018 Geiselwind BAB3 Autohof Strohofer
Treffen 2019 Machern bei Leipzig
Treffen 2020 Pfalz, da waren wir in Urlaub, Ferienwohnung in Ostfriesland bei der Krimiautorin
Treffen 2021 Süplingen bei Magdeburg
Treffen 2022 Neuss Sandhofsee
Treffen 2023 Bleiwäsche leider auch schon wieder vorbei.
Benutzeravatar
Aynchel
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 956
Registriert: 28 Mär 2014 08:42

Re: Schraube im Kopf abgerissen

#13 

Beitrag von Aynchel »

deFlachser hat geschrieben: 14 Mai 2023 18:09.........die Schraube war mit der Auflagefläche noch 2 mm über dem Ventildeckel als die Schraube abriss...........
wenn da noch 2mm überstehen
M8er Mutter auflegen und mitm MigMag zuschweißen
die Wärme lockert das Gewinde
und die 13er Schlüsselweite gibt Halt zum Ausdrehen

vorher Accu abklemmen
Stecker CDI abziehen
ZyKopf sauber abdecken
Gelöschter User

Re: Schraube im Kopf abgerissen

#14 

Beitrag von Gelöschter User »

 Themenstarter

https://images.cmsnl.com/img/partslists ... 1_60d4.gif

Schraube 6 ist direkt an der Bohrlochkante abgerissen. Guckt leider nichts mehr raus.

Mit Ventildeckel meine ich nicht die kleinen Deckelchen Nr. 29 sondern die Zylinderkopfhaube(Nr. , oberes Teil).

Ich fahre morgen zu meinem Feinmechaniker. Er hat eine große Standbohrmaschine. Entweder bekommt er den Motor so eingespannt oder der Kopf muss halt runter.

Spaß ist anders, aber wird schon klappen. Ich werde berichten. Mal gucken, ob ich es schaffe ein Foto einzustellen.

Gruß

Berti
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Gelöschter User für den Beitrag:
DR_Jörg (14 Mai 2023 21:02)
Benutzeravatar
deFlachser
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 5428
Registriert: 26 Jun 2018 12:55
Wohnort: MTK

Galerie
Fahrerkarte

Re: Schraube im Kopf abgerissen

#15 

Beitrag von deFlachser »

Gelöschter User hat geschrieben: 14 Mai 2023 20:36 Entweder bekommt er den Motor so eingespannt oder der Kopf muss halt runter.
Du hast offenbar den Motor ausgebaut und willst den nun komplett einspannen?
Das dürfte ne echte Herausforderung werden. Ich würde den Kopf abmachen, ist bestimmt wesentlich einfacher den vernünftig einzuspannen. Brauchst ne neue Kopfdichtung und das wars an Mehraufwand.

Und das die Schraube bündig abreist, hätte mir eigentlich klar sein sollen. Murphy ist überall.

Egal wie ihr es anstellt, ich wünsche auf jeden Fall gutes Gelingen.

Gruß Stefan
Erfahrung verhält sich proportional zur Masse des zerstörten Materials :roll:
Am Besten wir halten die Welt einmal kurz an, und lassen die Idioten aussteigen :mrgreen:.
Mit dummen Menschen zu diskutieren, ist wie mit einer Taube Schach zu spielen :wink:.

Treffen 2018 Geiselwind BAB3 Autohof Strohofer
Treffen 2019 Machern bei Leipzig
Treffen 2020 Pfalz, da waren wir in Urlaub, Ferienwohnung in Ostfriesland bei der Krimiautorin
Treffen 2021 Süplingen bei Magdeburg
Treffen 2022 Neuss Sandhofsee
Treffen 2023 Bleiwäsche leider auch schon wieder vorbei.
Antworten