SP44b mystische Flachschieberzauberei

Das DR-650 Technik Forum
Jason
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 28
Registriert: 20 Jul 2022 22:19

SP44b mystische Flachschieberzauberei

#1 

Beitrag von Jason »

 Themenstarter

Hallo zusammen!

Ich habe mir eine SP44b komplett neu aufgebaut:

Motor vollständig zerlegt und einmal komplett erneuert samt Honen, neuem Kolben, Iridium Zündkerzen, Ventile einschleifen.... volles Ballett.
Dazu gab es dann den HRT Leistungskrümmer, Kurzhub Griff mit neuen Zügen und den vom HRT auf mein Motorrad vorkonfektionierten Flachschieber (der kam übrigens tatsächlich perfekt voreingestellt!). LuFi-Kasten auch entsprechend modifiziert.
Der Motor läuft perfekt und springt zuverlässig beim ersten Kicken an. Leerlaufdrehzahl bei 1.500 bis 1.600 Umdrehungen. Alles mit Bremsenreiniger abgesprüht und soweit dicht. Kerzenbild perfekt. Hoch- und Runtertouren ebenfalls tip top.
Kurz gesagt: Läuft und rennt wie die Hölle.

ABER:

Ab und an geht sie mir nach Kaltstart mit Choke nach 100m aus wenn ich rollen lasse oder die Kupplung ziehe. Danach muss ich ewig ankicken bis sie wieder läuft oder die Leerlaufdrehzahl zum Ankicken deutlich erhöhen. Danach ist wieder alles schick. Ein Tag später springt sie wieder beim ersten Kicken an und rennt wie die Hölle.

Kann mir jemand erklären woran das liegt, dass sie beim ersten Kick anspringt, wenige 100m läuft, bei Wegnahme des Gases aus geht und dann 10 min angekickt werden muss? Ist das eine Eigenheit des Flachschiebers?

Bei Jerry's SP44 (ebenfalls Flachschieber) ist das auch so wenn man sie abwürgt. Danach ewig ankicken. Sonst keine Probleme.

Ich bedanke mich für Input und entschuldige mich im Voraus für aufkommende Glaubenskriege und Grundsatzdiskussionen.

Grüße Jason
Benutzeravatar
DR_Jörg
Wird so langsam Admin
Wird so langsam Admin
Beiträge: 578
Registriert: 04 Sep 2022 19:18

Galerie

Re: SP44b mystische Flachschieberzauberei

#2 

Beitrag von DR_Jörg »

Mach mal die Kerze raus wenn das passiert ist
und schau ob sie nass ist
Grüße Jörg
Ohne doofe Signatur ! :mrgreen:
Grüße Jörg

viewtopic.php?p=177410#p177410
Galerie
app.php/galerie/eintrag/anzeigen/3172
Motzkeks
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 1794
Registriert: 02 Aug 2009 15:50
Wohnort: München

Re: SP44b mystische Flachschieberzauberei

#3 

Beitrag von Motzkeks »

Der Flachi tut auch untenrum ein klein wenig fetter und braucht den Choke eigentlich nur beim richtigen Kaltstart wie Laternenparken bei 5 Grad über Nacht. Wenn der Choke nach Anspringen betätigt bleibt, säuft die Kiste einfach ab.
Ist ne Gewöhnungssache. Ich hab mir vor Jahren ein Flachi-Kit für meine Big gegönnt und hab mich auch erst gewundert. Weil ich ne Garage hab, geb ich vorm Starten nur einmal kurz Vollgas und die Beschleunigerpumpen ersetzen meinen Choke. :wink:
I live. I die. I live again!
Jason
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 28
Registriert: 20 Jul 2022 22:19

Re: SP44b mystische Flachschieberzauberei

#4 

Beitrag von Jason »

 Themenstarter

Danke für deine Antwort Jörg.

Den Verdacht hatte ich auch schon. Nur leider nie passendes Werkzeug dabei wenn es passierte. Aber angenommen die Zündkerzen wären nass, woran liegt das?

Bis auf diese wenigen Situationen springt sie kalt, warm, lauwarm mit entsprechender Choke-Stellung ohne Probleme an und läuft dann in allen Drehzahlbereichen perfekt.

Grüße Jason
Jason
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 28
Registriert: 20 Jul 2022 22:19

Re: SP44b mystische Flachschieberzauberei

#5 

Beitrag von Jason »

 Themenstarter

Danke für deine Antwort Motzkeks.

Da hast du Recht, der Choke war noch voll drinnen als sie ausgegangen ist. Ich werde mal versuchen sie ohne Choke anzukicken und vorher einmal gasgeben.

Aber die Frage warum ich dann nach absaufen ewig ankicken muss bleibt noch offen. Das würde mich brennend interessieren.
Benutzeravatar
Aynchel
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1015
Registriert: 28 Mär 2014 08:42

Re: SP44b mystische Flachschieberzauberei

#6 

Beitrag von Aynchel »

weil sie dann eine nasse Kerze hat

Abhilfe
Benzinhahn zu
Deko ziehen und halten
Gas voll auf und halten
10x mit dem Kicker den Motor durchlüften
dann Benzinhahn auf und ganz normal ankicken
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Aynchel für den Beitrag (Insgesamt 2):
DR_Jörg (16 Mai 2023 19:03), uli64 (18 Mai 2023 15:07)
Benutzeravatar
DR_Jörg
Wird so langsam Admin
Wird so langsam Admin
Beiträge: 578
Registriert: 04 Sep 2022 19:18

Galerie

Re: SP44b mystische Flachschieberzauberei

#7 

Beitrag von DR_Jörg »

Klemm mal die Pumpe ab! Ich weiß das macht nicht so viel Spaß :mrgreen:

Könnte aber ein Eingrenzung sein.

Passiert es nimmer ist die Pumpe evtl. zu früh dran und/ oder bringt zuviel Sprit.

Ich würde mit der Kerze anfangen ! Wenn die nass ist mal die Pumpe stilllegen.

War der Vergaser neu ?

Grüße Jörg
Ohne doofe Signatur ! :mrgreen:
Grüße Jörg

viewtopic.php?p=177410#p177410
Galerie
app.php/galerie/eintrag/anzeigen/3172
Jason
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 28
Registriert: 20 Jul 2022 22:19

Re: SP44b mystische Flachschieberzauberei

#8 

Beitrag von Jason »

 Themenstarter

Direkt versucht ohne Choke zu starten.
Motor kalt.
Kurz Gas gegeben und versucht zu Kicken. 3-4 mal Erfolglos versucht. Dann Choke rein und ebenfalls erfolglos ein paar mal versucht. Also genau wie nach dem Absaufen ging nichts mehr. Mit und ohne Choke.

Direkt Zündkerze rausgeschraubt und siehe da...
20230516_184827.jpg
Die schwarze Färbung täuscht. Nach dem Trockenreiben war sie wieder braun.

Übeltäter also gefunden.

1. Wie passiert das und weshalb nicht immer?
2. Was tun um es zu vermeiden?

Nachdem ich so viel Zeit/Geld/Blut/Anschiss der Holden in den Motor investiert habe, muss reine Perfektion das Ziel sein.

Grüße Jason
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Jason für den Beitrag:
DR_Jörg (16 Mai 2023 19:06)
Jason
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 28
Registriert: 20 Jul 2022 22:19

Re: SP44b mystische Flachschieberzauberei

#9 

Beitrag von Jason »

 Themenstarter

Ja Jörg der Vergaser war brandneu und von Heßler abgestimmt auf meine Komponenten.
Benutzeravatar
DR_Jörg
Wird so langsam Admin
Wird so langsam Admin
Beiträge: 578
Registriert: 04 Sep 2022 19:18

Galerie

Re: SP44b mystische Flachschieberzauberei

#10 

Beitrag von DR_Jörg »

Wenn es dir nicht Zuviel ist mach das mal mit der Pumpe

Grüße Jörg
Ohne doofe Signatur ! :mrgreen:
Grüße Jörg

viewtopic.php?p=177410#p177410
Galerie
app.php/galerie/eintrag/anzeigen/3172
Jason
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 28
Registriert: 20 Jul 2022 22:19

Re: SP44b mystische Flachschieberzauberei

#11 

Beitrag von Jason »

 Themenstarter

Ich bin noch neu in der Flachschieberwelt. Ich weiß nicht wie ich die "abklemme" und was die logische Schlussfolgerung dessen ist. Da muss ich erstmal recherchieren.

Ist sie evtl doch noch ein kleines bisschen zu fett eingestellt?

Grüße
Benutzeravatar
deFlachser
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 5734
Registriert: 26 Jun 2018 12:55
Wohnort: MTK

Galerie
Fahrerkarte

Re: SP44b mystische Flachschieberzauberei

#12 

Beitrag von deFlachser »

Jason hat geschrieben: 16 Mai 2023 16:40 Ab und an geht sie mir nach Kaltstart mit Choke nach 100m aus wenn ich rollen lasse oder die Kupplung ziehe.
Hi Jason,

da liegt doch der Kommentar vorm Motzkeks nahe, das es der Choke ist.
Ich fahre den Flachi auf meiner SE. Ich starte mit Choke und mache den auch fast direkt wieder raus. Also nach den ersten Metern, nachdem ich hier aus der Ausfahrt raus bin und auf der Straße.

Ich frage mich gerade, wenn sie Dir beim Rollen, also ohne Gas zu geben ausgeht, was das mit der Beschleunigerpumpe zu tun haben kann. Es will sich mir allerdings nicht erschließen.
Vielleicht habe ich ja einen Denkfehler und mir kann es jemand erklären.

Gruß Stefan
Erfahrung verhält sich proportional zur Masse des zerstörten Materials :roll:
Am Besten wir halten die Welt einmal kurz an, und lassen die Idioten aussteigen :mrgreen:.
Mit dummen Menschen zu diskutieren, ist wie mit einer Taube Schach zu spielen :wink:.

Treffen 2018 Geiselwind BAB3 Autohof Strohofer
Treffen 2019 Machern bei Leipzig
Treffen 2020 Pfalz, da waren wir in Urlaub, Ferienwohnung in Ostfriesland bei der Krimiautorin
Treffen 2021 Süplingen bei Magdeburg
Treffen 2022 Neuss Sandhofsee
Treffen 2023 Bleiwäsche leider auch schon wieder vorbei.
Jason
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 28
Registriert: 20 Jul 2022 22:19

Re: SP44b mystische Flachschieberzauberei

#13 

Beitrag von Jason »

 Themenstarter

Danke für deine Antwort Stefan.

Ich mache den Choke für gewöhnlich nach 1km aus. Gewohnheit aus alten Zeiten mit unrund laufendem Motor. Vlt ist das zu spät und ich muss früher ausmachen.

Aber wieso ist meine Zündkerze nass? Ist das beim Flachschieber normal wenn man ohne laufenden Motor Gas gibt?

Unterbleibt das bei laufendem Motor, wenn ich den Choke früher aus mache?

Wieso passiert es so selten bei gleicher Abstimmung / Fahrweise?
Benutzeravatar
DR_Jörg
Wird so langsam Admin
Wird so langsam Admin
Beiträge: 578
Registriert: 04 Sep 2022 19:18

Galerie

Re: SP44b mystische Flachschieberzauberei

#14 

Beitrag von DR_Jörg »

Nass ist die Kerze weil es aus irgendeinem Grund zu fett ist. Das kann sehr gut der Choke sein. Es kann an der auch von der Pumpe zu früh und oder zu viel kommen.
Versuch das mal ohne Pumpe, dann kannst du diese ausschließen.
Andere Dinge die in Frage kommen kann man erst mal ausschließen.

Übrigens abgestimmt ist ein großes Wort für vorkonfektioniert.

Grüße Jörg
Ohne doofe Signatur ! :mrgreen:
Grüße Jörg

viewtopic.php?p=177410#p177410
Galerie
app.php/galerie/eintrag/anzeigen/3172
DR500
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2673
Registriert: 30 Sep 2018 16:42

Galerie

Re: SP44b mystische Flachschieberzauberei

#15 

Beitrag von DR500 »

Gib vor dem ersten Kicken einmal ruckartig Vollgas und lass den Choke komplett weg. Und gib bei kaltem Motor am besten nicht ruckartig Gas, sondern gemächlich. Das sollte erstmal Besserung bringen.
Unterdessen solltest du dich mit dem Einstellen vom Standgas vertraut machen (CO Schraube). Dazu findest du hier viele Beiträge.

Der Hessler stimmt die passend ab, allerdings muss das Motorrad technisch tacko sein. Wenn z.B. dein Luftfilter alt oder das Ventilspiel zu groß ist, passt die Sache nichtmehr ideal. Soll heißen: ein klein wenig Feintuning braucht es immer.

Gruß von dem, der 2 DR mit TM40 hat. Guter Vergaser.

Gruß
Antworten