"Alzira" - Eine SP44 Zerlegen & Neuaufbauen

Das DR-650 Technik Forum
Antworten
DR500
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2467
Registriert: 30 Sep 2018 16:42

Galerie

Re: "Alzira" - Eine SP44 Zerlegen & Neuaufbauen

#46 

Beitrag von DR500 »

Moin,
wenn jetzt es der Zylinder runter ist, würde ich einen Schmiedekolben einbauen und den Zylinder aufs nächste Übermaß schleifen/hohnen lassen. Kostet nicht die Welt…

BG
d-beam
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 38
Registriert: 29 Dez 2016 01:39

Re: "Alzira" - Eine SP44 Zerlegen & Neuaufbauen

#47 

Beitrag von d-beam »

 Themenstarter

kallegerd hat geschrieben: 21 Dez 2023 08:24 ich würde zumindest mal die Ventile neu einschleifen, wenn sie sowieso schon mal draußen sind.
Ja, klar. Waren ja undicht. Deswegen habe ich sie ja ausgebaut.


kallegerd hat geschrieben: 21 Dez 2023 08:24 Neue Kolbenringe würde ich auch empfehlen, auch wenn die alten noch gut aussehen. Es kostet nicht viel und garantiert, dass nachher alles fein läuft. :-)
Ich glaube ich belasse es hier erst einmal bei den alten. Wie gesagt, nach bucheli gemessen sind sie voll im Soll und ich will diesen Motor ja nur zum Fahren zum Laufen kriegen, um dann den anderen für den Neuaufbau zu überholen.


DR_Jörg hat geschrieben: 21 Dez 2023 08:35 Was hat der Motor angeblich runter ?
Angeblich 30.000 km



So, der Helicoil am Kopf ist jetzt auch drin. Jetzt kann ich die Kiste eigentlich wieder zusammenschrauben...

Bild



Nochmal ne dumme Frage:

Wie kriege ich eigentlich die Nocken in die richtige Stellung? Ich stelle den Motor auf OT, aber dadurch dass ich die Kette "draußen" habe bzw. entspannt habe, ist sie doch von den Zähnen runter und ich habe damit die "richtige" Position verloren, oder wie läuft das? :roll:



Cheerio!
Benutzeravatar
deFlachser
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 5430
Registriert: 26 Jun 2018 12:55
Wohnort: MTK

Galerie
Fahrerkarte

Re: "Alzira" - Eine SP44 Zerlegen & Neuaufbauen

#48 

Beitrag von deFlachser »

Der Kette ist das Wurscht. Du musst das Zahnrad auf die richtige Position bringen. Da ist ne waagerechte Markierung und ein Bolzen auf ca. 1 Uhr. Sollte im Buch beschrieben sein.

Gruß Stefan
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor deFlachser für den Beitrag:
DR500 (21 Dez 2023 16:22)
Erfahrung verhält sich proportional zur Masse des zerstörten Materials :roll:
Am Besten wir halten die Welt einmal kurz an, und lassen die Idioten aussteigen :mrgreen:.
Mit dummen Menschen zu diskutieren, ist wie mit einer Taube Schach zu spielen :wink:.

Treffen 2018 Geiselwind BAB3 Autohof Strohofer
Treffen 2019 Machern bei Leipzig
Treffen 2020 Pfalz, da waren wir in Urlaub, Ferienwohnung in Ostfriesland bei der Krimiautorin
Treffen 2021 Süplingen bei Magdeburg
Treffen 2022 Neuss Sandhofsee
Treffen 2023 Bleiwäsche leider auch schon wieder vorbei.
Benutzeravatar
DR_Jörg
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 460
Registriert: 04 Sep 2022 19:18

Galerie

Re: "Alzira" - Eine SP44 Zerlegen & Neuaufbauen

#49 

Beitrag von DR_Jörg »

Schau mal hier …

viewtopic.php?p=138185#p138185

Da kannst du das Bucheli neben liegen lassen. :D
Der Uli beschreibt das supergut

Willst du das Zeug wieder so zusammenstecken ?

Wenn man sich soviel Mühe macht, würde ich das voll durchziehen.
Der Kolben, die Zylinderfläche

Wenn der echt nur 30tkm hat ist er ganz schön verlebt!
Habe hier einen Kolben und Zylinder mit 110tkm, die dagegen neu aussehen
Ohne doofe Signatur ! :mrgreen:
Grüße Jörg

viewtopic.php?p=177410#p177410
Galerie
app.php/galerie/eintrag/anzeigen/3172
DR500
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2467
Registriert: 30 Sep 2018 16:42

Galerie

Re: "Alzira" - Eine SP44 Zerlegen & Neuaufbauen

#50 

Beitrag von DR500 »

Der Vorteil bei der Nutzung eines Werkstatthandbuches sind die dort enthaltenen Anzugsmomente.
Benutzeravatar
deFlachser
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 5430
Registriert: 26 Jun 2018 12:55
Wohnort: MTK

Galerie
Fahrerkarte

Re: "Alzira" - Eine SP44 Zerlegen & Neuaufbauen

#51 

Beitrag von deFlachser »

d-beam hat geschrieben: 21 Dez 2023 13:10 ich will diesen Motor ja nur zum Fahren zum Laufen kriegen, um dann den anderen für den Neuaufbau zu überholen.
Deshalb macht er bei diesem Motor erstmal nur das nötigste. Würde ich genauso machen. Dann erst mal fahren können, und den anderen Motor dann in aller Ruhe aufbauen.

Gruß Stefan
Erfahrung verhält sich proportional zur Masse des zerstörten Materials :roll:
Am Besten wir halten die Welt einmal kurz an, und lassen die Idioten aussteigen :mrgreen:.
Mit dummen Menschen zu diskutieren, ist wie mit einer Taube Schach zu spielen :wink:.

Treffen 2018 Geiselwind BAB3 Autohof Strohofer
Treffen 2019 Machern bei Leipzig
Treffen 2020 Pfalz, da waren wir in Urlaub, Ferienwohnung in Ostfriesland bei der Krimiautorin
Treffen 2021 Süplingen bei Magdeburg
Treffen 2022 Neuss Sandhofsee
Treffen 2023 Bleiwäsche leider auch schon wieder vorbei.
Benutzeravatar
gummikuhfan
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 427
Registriert: 08 Dez 2014 23:21
Wohnort: 50705 Köln

Galerie

Re: "Alzira" - Eine SP44 Zerlegen & Neuaufbauen

#52 

Beitrag von gummikuhfan »

d-beam hat geschrieben: 21 Dez 2023 01:39 ... Und dann ist mir eine kleine Abplatzung/Korrosionsstelle am Dämpfer aufgefallen. Was haltet ihr davon?

Bild ...
Hallo Daniel,

abgesehen von der Korrosionsstelle auf der Kolbenstange, wie läuft der Dämpfer beim Zusammendrücken und Auseinanderziehen? Jetzt, wo die Dämpferfeder runter ist, lässt sich das ja leicht überprüfen.
Gruß

Jürgen us Kölle

SP43B; jetzt Sachs 650 Roadster
TST
Wird so langsam Admin
Wird so langsam Admin
Beiträge: 693
Registriert: 25 Mai 2021 21:52

Fahrerkarte

Re: "Alzira" - Eine SP44 Zerlegen & Neuaufbauen

#53 

Beitrag von TST »

Ich würde die Dämpferstange mit einem Läppleinen säubern, dann läßt sich die Lage besser beurteilen, vielleicht ist dann die Korrosion geringer und die Lage besser. Wichtig ist doch die Funktion und das kein Öl austritt.

Gruß Thomas
SP43b
d-beam
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 38
Registriert: 29 Dez 2016 01:39

Re: "Alzira" - Eine SP44 Zerlegen & Neuaufbauen

#54 

Beitrag von d-beam »

 Themenstarter

Mal was anderes...

Ich bin dran eine Übersicht über alle Teile fürs Lackieren zu bekommen und eine offene Baustelle dafür ist die Front. Diese Polisport-Front war relativ neu an Alzira verbaut und sie gefällt mir. Ich denke ich werde sie verbauen. Insgesamt gefällt mir die Idee, diesen Aufbau ein wenig moderner aussehen zu lassen als der klassische Look der SP44. Wass haltet ihr davon?

Bild

Bild


Im Cockpit würde ich gerne diesen Digitaltacho und ein Handy für Navigation (schwingungsgedämpft & nur bei gutem Wetter) unterkriegen. Das heißt leider das die Frontblende relativ weit nach vorne kommt, aber das ist im Prinzip eh der Fall, da sonst die Hinterseite des Scheniwerfers mit dem Zündschloss kollidiert. Das Zündschloss möchte ich wegen dem Lenkerschloss nicht versetzen.


Bild


Spricht etwas dagegen diese Blinker hier zu verbauen?

Bild


Grüße und Frohe Weihnachten!

Daniel
El_Kaktus
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 224
Registriert: 30 Jul 2022 14:50
Wohnort: Wabata

Fahrerkarte

Re: "Alzira" - Eine SP44 Zerlegen & Neuaufbauen

#55 

Beitrag von El_Kaktus »

ein Handy für Navigation
schau nach einem samsung...die S sind fast alle ip geschützt...ich hab speziell sls navi ein älteres s7 gekauft und im einsatz.... :D
TST
Wird so langsam Admin
Wird so langsam Admin
Beiträge: 693
Registriert: 25 Mai 2021 21:52

Fahrerkarte

Re: "Alzira" - Eine SP44 Zerlegen & Neuaufbauen

#56 

Beitrag von TST »

Hi Daniel,

sowohl die Maske als auch die Blinker gefallen mir gut. Auch der Scheinwerfer passt ins Bild und wirkt natürlich sehr modern.
Wäre gut zu wissen, ob der auch eine Zulassung hat. Bin mir sicher, das der Stromverbrauch günstig für die Lima der DR ist.
Mach weiter so.
Das mit dem Handy als Navi ist ne gute Idee, denk daran, das Ding braucht Schatten und muß reflektionsfrei eingebaut werden.

Grüße Thomas
SP43b
DR500
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2467
Registriert: 30 Sep 2018 16:42

Galerie

Re: "Alzira" - Eine SP44 Zerlegen & Neuaufbauen

#57 

Beitrag von DR500 »

Funktionell, aber mit der so weit abstehenden Maske sehr gewöhnungsbedürftig.
Die Polisport-Lampe war früher kein Highlight. Wenn die unverändert geblieben sind, würde ich raten sich die Ausleuchtung anzusehen bevor du Zeit für entsprechende Adapter investierst.
d-beam
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 38
Registriert: 29 Dez 2016 01:39

Re: "Alzira" - Eine SP44 Zerlegen & Neuaufbauen

#58 

Beitrag von d-beam »

 Themenstarter

Hab mal ein bisschen gefotoshoppt, und das kam heute dabei raus...

Bild
d-beam
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 38
Registriert: 29 Dez 2016 01:39

Re: "Alzira" - Eine SP44 Zerlegen & Neuaufbauen

#59 

Beitrag von d-beam »

 Themenstarter

Moinsen...



habe an der Front weitergebaut. Ein 3d-gedrucktes Teil hält den Scheinwerfer am originalen Halter (das war noch relativ einfach).

Bild



Und dann habe ich ein Blechteil fürs Cockpit gebaut, das war dann schon komplizierter :shock: Hat mich fast einen ganzen Tag gekostet, das Teil.

Bild



Der Handyhalter verändert sich noch. Da soll ein Quadlock mit Vibrationsdämpfer dran, der ist aber noch nicht da. Hoffentlich passt das dann alles.

Bild



So long!
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor d-beam für den Beitrag (Insgesamt 2):
El_Kaktus (26 Dez 2023 23:26), howard (27 Dez 2023 10:04)
Benutzeravatar
deFlachser
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 5430
Registriert: 26 Jun 2018 12:55
Wohnort: MTK

Galerie
Fahrerkarte

Re: "Alzira" - Eine SP44 Zerlegen & Neuaufbauen

#60 

Beitrag von deFlachser »

d-beam hat geschrieben: 26 Dez 2023 19:46 Und dann habe ich ein Blechteil fürs Cockpit gebaut,
Hast Du das etwa von Hand gemacht, also sägen, feilen, bohren, biegen (im Schraubstock)? So sieht mir das aus, echte Handwerkskunst :wink:.

Gruß Stefan
Erfahrung verhält sich proportional zur Masse des zerstörten Materials :roll:
Am Besten wir halten die Welt einmal kurz an, und lassen die Idioten aussteigen :mrgreen:.
Mit dummen Menschen zu diskutieren, ist wie mit einer Taube Schach zu spielen :wink:.

Treffen 2018 Geiselwind BAB3 Autohof Strohofer
Treffen 2019 Machern bei Leipzig
Treffen 2020 Pfalz, da waren wir in Urlaub, Ferienwohnung in Ostfriesland bei der Krimiautorin
Treffen 2021 Süplingen bei Magdeburg
Treffen 2022 Neuss Sandhofsee
Treffen 2023 Bleiwäsche leider auch schon wieder vorbei.
Antworten