Sp45 läuft zu mager/ klopft

Das DR-650 Technik Forum
DR_Outsider
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 9
Registriert: 11 Jul 2023 12:25

Sp45 läuft zu mager/ klopft

#1 

Beitrag von DR_Outsider »

 Themenstarter

Hey ihr,
Ich bin neu im Forum und stell mich mal kurz vor. Bin 26, gelernter kfz-mechatroniker und fahre seit ca. einem jahr eine dr650 sp45b. Bild von dem Haufen häng ich mal an. Ich nutzte die Maschine anfangs zum fahren üben und zum Cruisen. Nach ersten Erfahrungen auf Feldwegen in Deutschland ist nächsten Monat dann die erste tet Ausfahrt in Frankreich geplant. Dafür möchte ich, dass die Maschine gut läuft. Hier kommt das Problem. Mir war letztes Jahr aufgefallen, dass die DR unter Volllast hin und wieder klopft. Hatte es damals auf schlechten Sprit geschoben und bin das Problem nicht weiter angegangen. Nun habe ich vor kurzem meine undichte krümmerdichtung getauscht und dabei musste ich feststellen, dass sowohl auslassventile als auch Krümmer komplett weiß sind. Sprich zu heiß, sprich gemisch zu mager. Erster schrit war auf falschluft zu kontrollieren. Das kann ich ausschließen für die gummimuffe nach dem Vergaser und für die unterdruckschläuche. Habe alles optisch geprüft und auch bei Motorlauf mit Bremsenreiniger abgesprüht. Keine Drehzahlveränderungen.
Der Vergaser ist frisch überholt und sauber. Düsen haben durchlass. Kerzen sind neu.
Dann war mein Gedanke, dass der relativ neu verbaute gpr auspuff was damit zu tun haben könnte. Also größere Düsen bestellt (verbaut war eine 142,5; bestellt habe ich 145 u. 147,5). Nun habe ich beide düsen getestet (bilder häng ich an; getestet heißt düsen verbaut, 4te gang vollgas und dann zündung aus und kerze angeschaut). Wie man auf den bildern sieht ist es mit der 147,5 etwas besser als mit den kleineren düsen, allerdings immernoch zu mager und klopfen tut sie auch noch unter volllast. Eine Idee wäre jetzt, dass ich noch größere düsen besorge was mir aber etwas spanisch vorkommt, da ich hier gelesen habe dass die meisten mit 140er Düsen fahren. Kann ich mir nicht vorstellen dass ich dann mit ner 155 bspw fahren muss damit sie nen gutes gemisch hat. Die andere Idee ist dass etwas mit der Zündung nicht stimmt. Da diese aber elektronisch ist kann ich mir das irgendwie nicht vorstellen. Oder kennt jemanden einen solchen defekt bei der cdi?

Jetzt wäre meine Frage ob jemand eine Idee hat woran es eventuell noch liegen könnte oder ob jemand ein ähnliches Problem hat. Vielen Dank und Liebe Grüße aus der schönen Pfalz :)
Dateianhänge
IMG_1926.jpeg
E51B9558-AA31-46F5-8684-79804EFAC8FF.jpeg
7BA4BC04-BC10-49D8-8CE8-DBEEBC23097A.jpeg
BF488E16-E9A2-4E27-92CA-8D2A15E26C78.jpeg
IMG_2082.jpeg
hiha
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 1860
Registriert: 05 Aug 2010 07:35
Wohnort: M.

Re: Sp45 läuft zu mager/ klopft

#2 

Beitrag von hiha »

Servus Du!
Der GPR ist schon ein ziemliches Rohr, auch mit beiden Flöten bietet er nur wenig Widerstand. Ich kann mir durchaus vorstellen dass man damit deutlich fetter bedüsen muss. Meine mit Motorschaden gekaufte TT600 hatte einen Überhitzungsfresser, der möglicherweise mit dem relativ kurz vorher verbauten GPR zu tun hatte :mrgreen:
(Mir war das Teil eh zu laut, ich hab ihn gegen das Original getauscht.)
Guter Tipp für sorgenfreies Fahren: Lambdamuffe in den Krümmer einschweißen(lassen) und ein Breitband-Lambdagerät besorgen, das beschleunigt die richtige Bedüsung enorm. Besonders die Teilgasbereiche die von der Nadeldüse/Düsennadel abgedeckt werden sind sonst nur schwer zu ermitteln.
Gruß
Hans
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor hiha für den Beitrag:
DR_Outsider (14 Jul 2023 23:31)
Benutzeravatar
DR_Jörg
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 462
Registriert: 04 Sep 2022 19:18

Galerie

Re: Sp45 läuft zu mager/ klopft

#3 

Beitrag von DR_Jörg »

Hi,

Schwimmerhöhe kontrolliere, die wird gerne vernachlässigt.
Dann Hänge mal die Nadel höher mit der 147,5

Grüße aus der schönen Pfalz
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor DR_Jörg für den Beitrag:
DR_Outsider (14 Jul 2023 23:31)
Ohne doofe Signatur ! :mrgreen:
Grüße Jörg

viewtopic.php?p=177410#p177410
Galerie
app.php/galerie/eintrag/anzeigen/3172
DR_Outsider
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 9
Registriert: 11 Jul 2023 12:25

Re: Sp45 läuft zu mager/ klopft

#4 

Beitrag von DR_Outsider »

 Themenstarter

@hiha hab nichtmal beide db-killer drin, nur den hinteren. Also schon denkbar.
@DR_Jörg schwimmerhöhe passt, hab ich vor kurzem erst überprüft, das mit der nadel werd ich mal probieren, danke
DR_Outsider
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 9
Registriert: 11 Jul 2023 12:25

Re: Sp45 läuft zu mager/ klopft

#5 

Beitrag von DR_Outsider »

 Themenstarter

War vorhin kurz am Vergaser. Allerdings glaube ich dass man meine Nadel nicht versetzen kann? Kenne das eigentlich mit clip, aber da ist so eine art Aluring drum den man nicht abmachen kann ohne ihn kaputt zu machen oder übersehe ich was?
Dateianhänge
IMG_2138.jpeg
hiha
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 1860
Registriert: 05 Aug 2010 07:35
Wohnort: M.

Re: Sp45 läuft zu mager/ klopft

#6 

Beitrag von hiha »

Puh, keine Ahnung, ich hab von den Vergasern noch nicht soo viele gemacht und bin mir nicht mehr sicher wie das bei der 650er war.
Bist Du vielleicht mit einem schweizer Modell und den zugehörigen Abgasvorschriften gesegnet? Die hatten ja sogar manchmal Düsen drin die man nicht rausschrauben kann usw...
Gruß
Hans
Easy
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2120
Registriert: 05 Apr 2010 11:22
Wohnort: Freising
Kontaktdaten:

Galerie

Re: Sp45 läuft zu mager/ klopft

#7 

Beitrag von Easy »

Servus,

die Nadeln mit dem festen Clip gibts öfter.
Wenn mich mir aber die Kunststoffscheibe so ansehe dann wunderts mich nicht daß die zu mager läuft. Da ist ja fast nichts mehr davon da.
Was steht da für eine Grösse drauf?

Grüsse Wolfgang
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Easy für den Beitrag:
DR_Outsider (14 Jul 2023 23:30)
88-96 DT 125 LC 10V (offene Leistung 22PS) mit 8000 km gekauft, mit 40000 km verkauft.
90-96 DR 650 RS 45000 km
96- TRIUMPH Tiger T400 fast neu gekauft und jetzt schon über 100000 km gelaufen.
09- DR 650 RS Bj 91 gekauft mit ca 65000 km
10- DR 650 RRS (im Aufbau) zur Aufbau Doku

Tigerparts
DR_Outsider
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 9
Registriert: 11 Jul 2023 12:25

Re: Sp45 läuft zu mager/ klopft

#8 

Beitrag von DR_Outsider »

 Themenstarter

@easy sind die normal dicker? Nadel ist wieder verbaut aber ich meine es stand 6f14 drauf.
Gruß
Benutzeravatar
DR_Jörg
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 462
Registriert: 04 Sep 2022 19:18

Galerie

Re: Sp45 läuft zu mager/ klopft

#9 

Beitrag von DR_Jörg »

Kannst gerne bei mir vorbeikommen, habe ne Nadel da zum Testen.

Grüße Jörg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor DR_Jörg für den Beitrag:
DR_Outsider (14 Jul 2023 23:30)
Ohne doofe Signatur ! :mrgreen:
Grüße Jörg

viewtopic.php?p=177410#p177410
Galerie
app.php/galerie/eintrag/anzeigen/3172
Easy
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2120
Registriert: 05 Apr 2010 11:22
Wohnort: Freising
Kontaktdaten:

Galerie

Re: Sp45 läuft zu mager/ klopft

#10 

Beitrag von Easy »

Ja, normalerweise ist das eine richtige Scheibe, so hängt die NAdel viel zu tief.
Noch dazu sind 6F Nadeln relativ dick, damit läuft der Motor auch schon ohne GPR recht mager.
Die sind eigentlich in gedrosselten Versionen eingebaut.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Easy für den Beitrag (Insgesamt 2):
DR_Jörg (13 Jul 2023 22:01), DR_Outsider (14 Jul 2023 23:30)
88-96 DT 125 LC 10V (offene Leistung 22PS) mit 8000 km gekauft, mit 40000 km verkauft.
90-96 DR 650 RS 45000 km
96- TRIUMPH Tiger T400 fast neu gekauft und jetzt schon über 100000 km gelaufen.
09- DR 650 RS Bj 91 gekauft mit ca 65000 km
10- DR 650 RRS (im Aufbau) zur Aufbau Doku

Tigerparts
Benutzeravatar
Aynchel
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 957
Registriert: 28 Mär 2014 08:42

Re: Sp45 läuft zu mager/ klopft

#11 

Beitrag von Aynchel »

Genau das habe ich auch so im Hinterkopf.
Mikuni Nadel, die nicht verstellbar sind, gehören zum Drossel Bausatz.
Ich würde mir die Daten für die ungedrosselte Vergaserbestückung besorgen.

Dann auf den Hansen höhren und eine Lambdasonde setzen.

Als nächstes die Abgasstrecke auf Undichtigkeit prüfen.
Dazu Kolben auf OT, alle Übergänge mit SpüliLauge einjauchen, auch am Kopf.
Dann mit Lappen und Druvkluftpistole etwas Überdruck suf die Abgasstrecke geben.
Wenn da was undicht ist wird der Auspuff immer Falschluft ziehen und der Saugeffekt in der Ventilüberschneidung ist weg.
Der Vergaser wird niemals sauber laufen.

Für den Übergang Krümmer Schalldämpfer nehme ich Holds Firegum, dass bekommt man wenigstens wieder demontiert.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Aynchel für den Beitrag:
DR_Outsider (17 Jul 2023 21:03)
TST
Wird so langsam Admin
Wird so langsam Admin
Beiträge: 697
Registriert: 25 Mai 2021 21:52

Fahrerkarte

Re: Sp45 läuft zu mager/ klopft

#12 

Beitrag von TST »

Hi Leute,

hab hier mal zwei Fotos.

Gruß Thomas
Dateianhänge
20230715_143014.jpg
20230715_143105.jpg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor TST für den Beitrag:
DR_Outsider (17 Jul 2023 21:03)
SP43b
TST
Wird so langsam Admin
Wird so langsam Admin
Beiträge: 697
Registriert: 25 Mai 2021 21:52

Fahrerkarte

Re: Sp45 läuft zu mager/ klopft

#13 

Beitrag von TST »

hier nochmal mit den Kerben zur Höhenverstellung.
Leider ist die Nadel krumm und somit unbrauchbar.

Thomas
Dateianhänge
20230715_144715.jpg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor TST für den Beitrag:
DR_Outsider (17 Jul 2023 21:04)
SP43b
DR_Outsider
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 9
Registriert: 11 Jul 2023 12:25

Re: Sp45 läuft zu mager/ klopft

#14 

Beitrag von DR_Outsider »

 Themenstarter

Soo, mal ein kleines Update von mir.

Habe das Angebot von @DR_Jörg angenommen und bei ihm die 6h Nadel zum probieren abgeholt. Hatte übers Wochenende zwar keine Zeit diese einzubauen aber dafür mir noch ein paar Gedanken zu machen. Ich war mir nicht mehr sicher ob ich beim Falschluft-absprühen auch auf die Drosselklappenwelle gefeuert hatte.
Heute bin ich wieder ans Motorrad und habe den Auspuff auf Undichtigkeiten geprüft (alles top), danke nochmal für den tipp @Aynchell und dann auch nochmal im Leerlauf auf die Drosselklappenwelle Bremsenreiniger gesprüht. Und siehe da: sie säuft sofort ab wenn ich auspuffseitig die welle treffe. Also Drosselklappendichtung toast. Und hrt hat Urlaub- perfekt. Jemand eine Idee wo ich so ne Abdichtung her bekommen könnte?
Wollte Mitte August die tour machen, bis dahin ist der shop leider zu. Bei den Sachen die mir bei Google angezeigt werden bin ich mir unsicher ob das die richtigen sind.
Werd dann aber trotzdem mal die 6h nadel probieren in Kombi mit nem dichten Vergaser. Wenn das eh eigentlich Standart ist bei einer nicht gedrosselten Maschine.

Vielen Dank für die Mühe an alle übrigens :)

Zum Thema lamdasonde: seh ich ein, dass es wahrscheinlich das sinnvollste ist, passt mir momentan nicht so ins Budget leider, da ich ab September auf die Technikerschule gehe. Aber geht ja auch so mit Kerze gucken, ist halt aufwändiger. Zumal ich die Möglichkeit hab zumindest im stand co und lambda zu messen bei mir auf der Arbeit.
Benutzeravatar
DR_Jörg
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 462
Registriert: 04 Sep 2022 19:18

Galerie

Re: Sp45 läuft zu mager/ klopft

#15 

Beitrag von DR_Jörg »

:D

Versuchs beim Wolfgang …Easy…... Tigerparts !

Grüße Jörg
Ohne doofe Signatur ! :mrgreen:
Grüße Jörg

viewtopic.php?p=177410#p177410
Galerie
app.php/galerie/eintrag/anzeigen/3172
Antworten