Unterschied DR- und XF-Motor

Das DR-650 Technik Forum
Benutzeravatar
gummikuhfan
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 428
Registriert: 08 Dez 2014 23:21
Wohnort: 50705 Köln

Galerie

Unterschied DR- und XF-Motor

#1 

Beitrag von gummikuhfan »

 Themenstarter

Hallo Schwarmwissen,

habe jetzt schon mal des öfteren gelesen, dass versucht oder auch bereits durchgeführt wurde, einen XF-Freewindmotor in eine DR zu verpflanzen. Warum wird das gemacht? Weil XF-Motoren besser sind, mehr Leistung haben oder einfach noch verfügbar sind?

Bin auf die Gründe gespannt!
Gruß

Jürgen us Kölle

SP43B; jetzt Sachs 650 Roadster
kallegerd
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 326
Registriert: 12 Dez 2013 16:33

Re: Unterschied DR- und XF-Motor

#2 

Beitrag von kallegerd »

Hi, ist ganz einfach:

XF: Billig und verfügbar.
DR: Teuer, nicht verfügbar.

Köpfe sind unterschiedlich.
XF hat Doppelvergaser, DR Einfachvergaser.
Sonst ist alles gleich.
Benutzeravatar
Aynchel
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 957
Registriert: 28 Mär 2014 08:42

Re: Unterschied DR- und XF-Motor

#3 

Beitrag von Aynchel »

XF Kopf passt nicht in den DR Rahmen
kallegerd
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 326
Registriert: 12 Dez 2013 16:33

Re: Unterschied DR- und XF-Motor

#4 

Beitrag von kallegerd »

Das kommt auch noch dazu. :-)
Benutzeravatar
DR_Jörg
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 462
Registriert: 04 Sep 2022 19:18

Galerie

Re: Unterschied DR- und XF-Motor

#5 

Beitrag von DR_Jörg »

Das ist das alte Thema mit dem Kopf !

Andersherum ist auch ein Weg, die XF zur Enduro umbauen. :D

Ein Versuch wäre es wert wenn man Zeit und Geld hat

Ein Beispiel

https://m.youtube.com/watch?v=CTTlGmx1TxQ
Ohne doofe Signatur ! :mrgreen:
Grüße Jörg

viewtopic.php?p=177410#p177410
Galerie
app.php/galerie/eintrag/anzeigen/3172
DR500
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2477
Registriert: 30 Sep 2018 16:42

Galerie

Re: Unterschied DR- und XF-Motor

#6 

Beitrag von DR500 »

DR_Jörg hat geschrieben: 08 Dez 2023 19:07 Ein Versuch wäre es wert wenn man Zeit und Geld hat
Was spricht denn dagegen direkt ne Enduro mit brauchbarem Fahrwerk und weniger fraglichen Optik zu kaufen?
Benutzeravatar
gummikuhfan
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 428
Registriert: 08 Dez 2014 23:21
Wohnort: 50705 Köln

Galerie

Re: Unterschied DR- und XF-Motor

#7 

Beitrag von gummikuhfan »

 Themenstarter

Hi,

das war ja nicht meine Frage, sondern ich wollte nur wissen, ob es Unterschiede in der Qualität, der Leistung und Zuverlässigkeit gibt.
Gruß

Jürgen us Kölle

SP43B; jetzt Sachs 650 Roadster
DR500
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2477
Registriert: 30 Sep 2018 16:42

Galerie

Re: Unterschied DR- und XF-Motor

#8 

Beitrag von DR500 »

Nö, alles gleich 👌
Benutzeravatar
deFlachser
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 5435
Registriert: 26 Jun 2018 12:55
Wohnort: MTK

Galerie
Fahrerkarte

Re: Unterschied DR- und XF-Motor

#9 

Beitrag von deFlachser »

gummikuhfan hat geschrieben: 08 Dez 2023 19:53 Hi,

das war ja nicht meine Frage, sondern ich wollte nur wissen, ob es Unterschiede in der Qualität, der Leistung und Zuverlässigkeit gibt.
Der Motor ist bis auf den Zylinderkopf baugleich. Gleicher Motor, gleiche Qualität. Oder wurde hier der dritte Gang verbessert? Ich glaube nicht. Einen Anlasserfreilauf hat sie.
Die SE hat einen Vergaser und 43 PS.
Die XF hat zwei Vergaser, dadurch auch einen anderen Ansaugtrakt und 48 PS.
Das mag eventuell der Abgasnorm geschuldet sein.
Und deswegen passt der XF-Motor leider nicht in die SE.

Gruß Stefan
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor deFlachser für den Beitrag:
gummikuhfan (08 Dez 2023 21:38)
Erfahrung verhält sich proportional zur Masse des zerstörten Materials :roll:
Am Besten wir halten die Welt einmal kurz an, und lassen die Idioten aussteigen :mrgreen:.
Mit dummen Menschen zu diskutieren, ist wie mit einer Taube Schach zu spielen :wink:.

Treffen 2018 Geiselwind BAB3 Autohof Strohofer
Treffen 2019 Machern bei Leipzig
Treffen 2020 Pfalz, da waren wir in Urlaub, Ferienwohnung in Ostfriesland bei der Krimiautorin
Treffen 2021 Süplingen bei Magdeburg
Treffen 2022 Neuss Sandhofsee
Treffen 2023 Bleiwäsche leider auch schon wieder vorbei.
Benutzeravatar
gummikuhfan
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 428
Registriert: 08 Dez 2014 23:21
Wohnort: 50705 Köln

Galerie

Re: Unterschied DR- und XF-Motor

#10 

Beitrag von gummikuhfan »

 Themenstarter

Hi,

ist bei der Lagerung der Nockenwellen im XF-Kopf etwas verbessert worden? Das scheint ja ein Schwachpukt der DRs zu sein?
Gruß

Jürgen us Kölle

SP43B; jetzt Sachs 650 Roadster
Benutzeravatar
Aynchel
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 957
Registriert: 28 Mär 2014 08:42

Re: Unterschied DR- und XF-Motor

#11 

Beitrag von Aynchel »

Grund für die Lagerschäden an der Nocke ist der fehlende Öldruck
Meist verursacht durch den toten WeDi im Kupplungsdeckel

Was wirklich ein Problem ist, ist die Härte der Kipphebellaufflächen
Damit hat Suzuki auch bei den Vierzilinder dieser Zeit ihre Probleme
Jim Knopf
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 179
Registriert: 16 Dez 2011 13:18

Re: Unterschied DR- und XF-Motor

#12 

Beitrag von Jim Knopf »

Da wurde meines Wissens nach nix verbessert und Schwachpunkt würde ich das nicht nennen, eher Spezialisten kriegen alles klein. Wenn man gescheit warm fährt und gut mit der Maschine umgeht laufen die lange gut.
Es gibt einige Langläufer über 100tkm oder 150tkm wenn man mal kurz die Suche international bemüht und die meisten kommen sogar aus offroadlastigen Gegenden usa, can etc. Das einzige was 2006 geändert wurde ist der 3. Gang weil es selten pitting gab. Und ab 2017 die neutralschalterschrauben mit schraubensicherung.

Grüße
Jim
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Jim Knopf für den Beitrag:
DR_Jörg (08 Dez 2023 21:58)
DR500
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2477
Registriert: 30 Sep 2018 16:42

Galerie

Re: Unterschied DR- und XF-Motor

#13 

Beitrag von DR500 »

Aynchel hat geschrieben: 08 Dez 2023 21:49 Was wirklich ein Problem ist, ist die Härte der Kipphebellaufflächen
Die Kipphebel halten 50.000km aufwärts und kosten irgendwas um die 170 Euro. Für meinen Teil ist das eher kleineres Problemchen, was es bei jeder Marke und jedem Modell in irgend einer Form gibt.

Gruß
Benutzeravatar
Aynchel
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 957
Registriert: 28 Mär 2014 08:42

Re: Unterschied DR- und XF-Motor

#14 

Beitrag von Aynchel »

nun ja
Eine tote Kipper Gleitfläche reist halt nun mal die Nockenwelle mit in den Abgrund.

Ich hab im Hinterkopf die Theorie, daß das 10/40er Öl eine Teilschuld trägt. Deshalb verwende ich 10/50, aber einen Beweis für diese Mutmaßung habe ich nicht.
DR500
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2477
Registriert: 30 Sep 2018 16:42

Galerie

Re: Unterschied DR- und XF-Motor

#15 

Beitrag von DR500 »

Ich hab einen Öl-Temperatursensor am Zylinderkopf installiert und bin zu dem Schluss gekommen, dass das Öl nicht zu heiß wird. Viel problematischer ist, dass es lange braucht bis Betriebswarmes Öl am Kopf ankommt. Wenns draußen kalt ist kommt bei entspannter Fahrweise quasi nie betriebswarmes Öl im Kopf an. Hatte dazu mal einen sehr wenig fruchtbaren Thread ausgemacht:
viewtopic.php?p=175274#p175274

Lange Rede kurzer Sinn: Der Theorie nach dürfte 5W40 mehr nutzen haben als haben als 10W50.
Ich fahre 10W40. Mich juckt es aber ehrlich gesagt nicht, wenn ich 10 Jahren Nockenwelle und Kipphebel tauschen muss. Hab ich als Reserve im Regal liegen. Bestellt in dem Shop, wo es nur die Hälfte kostet (den Link findet man hier im Forum).

Gruß
Antworten