DR 650S

Das DR-650 Technik Forum
Joka
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 21
Registriert: 25 Jul 2023 06:05

DR 650S

#1 

Beitrag von Joka »

 Themenstarter

Hallo zusammen,
ich habe die Möglichkeiten eine DR 650s von 1995 kaufen zu können. Das Moped hat echte 25000km und ist aus 2. Hand.
Es steht ziemlich gut da. Einzig eine kleine Delle im Tank. Es soll 1000€.

Was sagt ihr zu dem Angebot generell. Ich weiß ohne weitere Infos schwer zu sagen.

Zum Modell ansich, in der Modellübersicht sehe ich das nicht woher kommt das? War das Modell für den US Markt? Welche Unterschiede gibt's denn sonst? Von der Optik sieht es ja aus wie die sp41? Jedenfalls sieht sie genau so aus.

Was meinst ihr ?

Gruß Johannes
Dateianhänge
Screenshot_20240428_174537_Chrome.jpg
Hasi
Wird so langsam Admin
Wird so langsam Admin
Beiträge: 520
Registriert: 01 Jun 2005 00:00

Re: DR 650S

#2 

Beitrag von Hasi »

Auf dem Foto steht sie doch gut da! :mrgreen:
Benutzeravatar
deFlachser
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 5734
Registriert: 26 Jun 2018 12:55
Wohnort: MTK

Galerie
Fahrerkarte

Re: DR 650S

#3 

Beitrag von deFlachser »

Hi Johannes,

wenn die Angaben den Tatsachen entsprechen, und deutsche Papiere dabei sind, unbedingt zugreifen, mein Tip :D. Günstiger wirst Du keine mehr mit diesen Daten bekommen können.
Hatte gerade letzte Woche hier im Ort eine gesehen, in Top Zustand. Der hatte die auch günstig bekommen, aber trotzdem das Doppelte bezahlt.
Wenn Du nicht willst, ich nehme sie :mrgreen:.

Gruß Stefan
Erfahrung verhält sich proportional zur Masse des zerstörten Materials :roll:
Am Besten wir halten die Welt einmal kurz an, und lassen die Idioten aussteigen :mrgreen:.
Mit dummen Menschen zu diskutieren, ist wie mit einer Taube Schach zu spielen :wink:.

Treffen 2018 Geiselwind BAB3 Autohof Strohofer
Treffen 2019 Machern bei Leipzig
Treffen 2020 Pfalz, da waren wir in Urlaub, Ferienwohnung in Ostfriesland bei der Krimiautorin
Treffen 2021 Süplingen bei Magdeburg
Treffen 2022 Neuss Sandhofsee
Treffen 2023 Bleiwäsche leider auch schon wieder vorbei.
Joka
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 21
Registriert: 25 Jul 2023 06:05

Re: DR 650S

#4 

Beitrag von Joka »

 Themenstarter

Das Foto war nur exemplarisch 😀😀. Aber Sie steht wirklich gut da. Es sind auch deutsche Papiere vorhanden. Ich werde zuschlagen 😀 danke euch.

Wenn ich sie hier habe, poste ich ein Bild.

Gruß Johannes
Joka
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 21
Registriert: 25 Jul 2023 06:05

Re: DR 650S

#5 

Beitrag von Joka »

 Themenstarter

Einen hacken gibt's aber schon...
Die Kiste ist komplett zerlegt und lag so die letzten zwei jahre. Der Rahmen ist zum pulvern vorbereitet. Die Bauteile aber, wie gesagt in gutem Zustand.
Also habe ich schon noch einwenig Arbeit.

Ich bin gespannt
Benutzeravatar
Grumpyoldgerman
Wird so langsam Admin
Wird so langsam Admin
Beiträge: 664
Registriert: 26 Jan 2018 21:29
Wohnort: Forst

Fahrerkarte

Re: DR 650S

#6 

Beitrag von Grumpyoldgerman »

Also ich habe mir mal einen ähnlichen Baukasten gekauft, zwar 'ne 44er aber egal, dafür für weniger als die Hälfte.

Die lag gut 10 Jahre und ist nach dem ersten Zusammenbau recht schnell angesprungen.
Da fehlten zwar ein paar Kleinigkeiten, aber nichts wildes.
Sofern der Motor dreht und der Rahmen i.O. ist lässt sich das meistens richten. In meinem Falle wurde das Bike letzendlich komplett neu aufgebaut und lebt zZt. in Bayern bei einem Kumpel.

Für mich klingt's nach einem interessanten Projekt.

Grüßle Jerry
DR650SP44B
ThommyDR
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 81
Registriert: 04 Apr 2023 19:13

Re: DR 650S

#7 

Beitrag von ThommyDR »

Ich würde zumindest mal durch die Ventileinstellkappen unter die Zylinderkopfhaube schauen.
Wie sieht die Nockenwelle und die Nocken aus?
In den Einlass schauen: ist der schön sauber ohne Ruß?
Wenn du das Werkstatthandbuch zur Hand nimmst und ein Digitalmultimeter bedienen kannst, würde ich direkt mal die Lima prüfen. :mrgreen:
Für meine DR 600 SN41A EZ 1990 suche ich folgende original Teile:
* blaue Faltenbälge (einen habe ich sogar schon)
* den linken Handprotektor in weiß mit Suzuki Schriftzug
* original DR600 Hupe
Joka
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 21
Registriert: 25 Jul 2023 06:05

Re: DR 650S

#8 

Beitrag von Joka »

 Themenstarter

Hallo zusammen,

also hat jetzt doch länger gedauert aber nun habe ich die Teile bei mir. Rahme, Verkleidungsteile, Bremsen und der Rest der noch dazugehört sieht ganz gut aus. Hier Bilder vom Motor den Zustand kann ich nicht sogut abschätzen. Aber ich würde sagen viel zu viel Dichtmasse . Was könnt Ihr dazu sagen? vielen Dank schon mal.
Gruß Johannes
Dateianhänge
20240519_143307.jpg
20240519_143155.jpg
20240519_143141.jpg
20240519_143122-001.jpg
20240519_143122.jpg
20240519_143025.jpg
Joka
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 21
Registriert: 25 Jul 2023 06:05

Re: DR 650S

#9 

Beitrag von Joka »

 Themenstarter

Nochmehr Fotos...
Am Ventildeckel wurde ein Schrauben Loch repariert, oder was ist das für Zeug? ist sehr hart. Laut Tacho hat der Motor 25000km drauf. Wie ist das mit der Motornummer / Rahmen Nummer wenn das der Orginale ist sollten die doch zusammen passen ?
Dateianhänge
20240519_143409.jpg
20240519_143401.jpg
20240519_143356.jpg
20240519_143318.jpg
Benutzeravatar
deFlachser
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 5734
Registriert: 26 Jun 2018 12:55
Wohnort: MTK

Galerie
Fahrerkarte

Re: DR 650S

#10 

Beitrag von deFlachser »

Mach auf jeden Fall die Haube runter, und entferne die Dichtmasse. Wenn sich da was löst und dir ne Ölbohrung verstopft, ist der Motor hin.
Außerdem kannst Du sehen, wie der Zustand der NW und der Kipphebel ist. Am Deckel könnte jemand mit Knetmetall geschafft haben schwer zu sagen.

Gruß Stefan
Erfahrung verhält sich proportional zur Masse des zerstörten Materials :roll:
Am Besten wir halten die Welt einmal kurz an, und lassen die Idioten aussteigen :mrgreen:.
Mit dummen Menschen zu diskutieren, ist wie mit einer Taube Schach zu spielen :wink:.

Treffen 2018 Geiselwind BAB3 Autohof Strohofer
Treffen 2019 Machern bei Leipzig
Treffen 2020 Pfalz, da waren wir in Urlaub, Ferienwohnung in Ostfriesland bei der Krimiautorin
Treffen 2021 Süplingen bei Magdeburg
Treffen 2022 Neuss Sandhofsee
Treffen 2023 Bleiwäsche leider auch schon wieder vorbei.
TST
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 826
Registriert: 25 Mai 2021 21:52

Fahrerkarte

Re: DR 650S

#11 

Beitrag von TST »

Hallo Johannes,

solange der Motor noch nicht im Rahmen hängt hast Du noch alle Möglichkeiten. Das mit der Dichtmasse solltest Du schnellstens bereinigen, solange noch nichts im Ölkreislauf steckt.
Auf der Unterseite ist unter einem Deckel ein Ölsieb. Unbedingt kotrollieren. Auch den Ölfilter. Ich würde bei dem Bild sogar die Seitendeckel entfernen. Wenn die Dichtmasse mal in der Kupplung steckt, sind die Scheiben hin.
Und wenn der Kupplungsdeckel unten ist, kannst Du gleich den Wellendichtring im Deckel kontrollieren, ist der neu, ist alles gut.
Der Einlass sieht ja aus wie neu.

Grüße Thomas
SP43b
Joka
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 21
Registriert: 25 Jul 2023 06:05

Re: DR 650S

#12 

Beitrag von Joka »

 Themenstarter

Danke für die Antworten, ja das ganze Moped ist zerlegt, ich kann also jedes Teil schön herrichten und aufbereiten. Die Dichtmasse wollte ich auch weg machen, klar. Leider kann ich denjenigen, der das Moped zerlegt hatte (und wieder aufbauen wollte) nicht mehr fragen, er ist verstorben. ich habe das Set von seiner Frau gekauft. Aber ich habe noch einen Ventildeckel bekommen )siehe Bilder (der sieht für mich aber nicht mehr frisch aus) Am liebsten würde ich den der jetzt drauf ist und repariert, auch ersetzen. dann gabs noch einen Dichtungssatz und neue Kupplungsscheiben. Also öffen stand auf dem Programm.

PS.: das ganze Projekt stand wohl schon etwas mehr als 2 Jahre. meint ihr ich kann die Dichtungen noch verwenden ? Leider wellt sich eine Papierdichtung schon etwas...
Dateianhänge
20240526_141048-001.jpg
20240526_141005-001.jpg
20240526_140946-001.jpg
20240526_140927-001.jpg
paultsch
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 219
Registriert: 06 Jan 2016 14:06

Re: DR 650S

#13 

Beitrag von paultsch »

Moin , die Kipphebel sind durch :wink:
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor paultsch für den Beitrag:
DR_Jörg (26 Mai 2024 15:14)
1te DT50M 2te DT80MX 3te XL500R 4te XL500R 5te XL600LM 6te XT500 7te DR650R
8te DR800 9te DR650R
10te XJ900S + 11te DR650R
10te XJ900S + 12te DR650R
10te XJ900S + 13te DR650R
10te XJ900S + 14te DR650R
10te XJ900S + 15te DR650RE

Hiermit bestätige ich , das die hier veröffentlichten Fotos bzw Grafiken von mir gemacht wurden und ich der Urheber bin.
Joka
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 21
Registriert: 25 Jul 2023 06:05

Re: DR 650S

#14 

Beitrag von Joka »

 Themenstarter

Ok und wie siehts mit der Lagerschale aus ? die ist doch auch nicht mehr gut, oder ?
Dateianhänge
20240526_140946-001.jpg
Benutzeravatar
DR_Jörg
Wird so langsam Admin
Wird so langsam Admin
Beiträge: 598
Registriert: 04 Sep 2022 19:18

Galerie

Re: DR 650S

#15 

Beitrag von DR_Jörg »

Fertig !

Und die Nockenwelle sieht sicher nicht besser aus!
Ohne doofe Signatur ! :mrgreen:
Grüße Jörg

viewtopic.php?p=177410#p177410
Galerie
app.php/galerie/eintrag/anzeigen/3172
Antworten