Simmerring an Federgabel undicht

Das DR-650 Technik Forum
Trivette
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 15
Registriert: 20 Nov 2010 09:10
Wohnort: Nürnberg

Simmerring an Federgabel undicht

#1 

Beitrag von Trivette »

 Themenstarter

Hallo,
wie der Titel schon sagt, ein Simmerring an der gabel ist undicht.
Jetzt gibt es ja die super Anleitung zum Zerlegen der Gabel. Wenn ich aber nur nen Simmerring tauschen möchte, muß ich da wirklich die ganze Gabel zerlegen?
Oder reicht es, das Öl abzulassen, dann die Ringe zu tauschen und neues Öl einzufüllen?

Grüße
Trivette
Easy
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2103
Registriert: 05 Apr 2010 11:22
Wohnort: Freising
Kontaktdaten:

Galerie

Re: Simmerring an Federgabel undicht

#2 

Beitrag von Easy »

Servus Trivette,

wenn Du die Simmerringe herausbekommst ohne die Stand oder Tauchrohre zu beschädigen geht es auch so.

Gruss Wolfgang
88-96 DT 125 LC 10V (offene Leistung 22PS) mit 8000 km gekauft, mit 40000 km verkauft.
90-96 DR 650 RS 45000 km
96- TRIUMPH Tiger T400 fast neu gekauft und jetzt schon über 100000 km gelaufen.
09- DR 650 RS Bj 91 gekauft mit ca 65000 km
10- DR 650 RRS (im Aufbau) zur Aufbau Doku

Tigerparts
Benutzeravatar
ELVIS
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2897
Registriert: 02 Apr 2007 19:37
Wohnort: Graceland am Niederrhein

Galerie

Re: Simmerring an Federgabel undicht

#3 

Beitrag von ELVIS »

Du könntest auch versuchen, denn Simmering mit einer Fühlerlehre oder ähnlichem zu reinigen. Je nachdem, wie lange schon Öl ausgetreten ist, sollte dann der Füllstand angeglichen werden.
Andererseits würde ich eigentlich immer zu einer Revision der Gabel raten, auch wenn es nur ein Ölwechsel und Tausch der Simmerringe ist - was da nach mitunter 20 Jahren rauskommt, ist nicht mehr feierlich, egal was der Vorbesitzer mitunter versprochen hat :-)
BATHTUB RACING - Downhill Experience
Trivette
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 15
Registriert: 20 Nov 2010 09:10
Wohnort: Nürnberg

Re: Simmerring an Federgabel undicht

#4 

Beitrag von Trivette »

 Themenstarter

OK, danke für die antworten. Ich werd mals chauen, ob ich genügend Zeit hab, die Gabel zu überholen.
Sonst tausch ich halt vorsichtig die Ringe.

Grüße
Trivette
Trivette
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 15
Registriert: 20 Nov 2010 09:10
Wohnort: Nürnberg

Re: Simmerring an Federgabel undicht

#5 

Beitrag von Trivette »

 Themenstarter

Also zur Info,
hab die Gabel komplett zerlegt, sauber gemacht und Öl getauscht. Das mit den Simmerringen ging auch recht einfach.
Musste mir das Gegenhalter zwar noch bauen, was aber mit der Anleitung auch recht einfach war.
Gabel wieder dicht, alles Paletti.

Grüße an alle
Trivette
rolf k
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 8
Registriert: 14 Aug 2009 16:03
Wohnort: Rhein-Main

Re: Simmerring an Federgabel undicht

#6 

Beitrag von rolf k »

Guten Tag,
ich habe auch das Problem mit dem undichten Simmering.
Ich würde gerne wissen, wo die im Thread angesprochene Anleitung zur Demontage der Gabel zu finden ist.
Braucht man dazu Spezialwerkzeug? Habe das letztens bei der Paioli-Gabel meiner Bimota gemacht, da gibt es ein eigenes Werkzeug :shock:
Grüße und danke für Tipps,
Rolf
Benutzeravatar
Wooky
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1151
Registriert: 21 Mär 2010 14:28
Wohnort: 27616 Beverstedt

Galerie

#7 

Beitrag von Wooky »

:arrow:
Zuletzt geändert von Wooky am 25 Jan 2018 11:26, insgesamt 1-mal geändert.
SP41B Baujahr 1990___Wooky/Udo Baujahr 1968
Wenn jeder nur an sich denkt, dann ist doch an jeden gedacht.
Meine Dakar
rolf k
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 8
Registriert: 14 Aug 2009 16:03
Wohnort: Rhein-Main

Re: Simmerring an Federgabel undicht

#8 

Beitrag von rolf k »

Hey, ganz herzlichen Dank für die prompte Rückmeldung.
Wie befürchtet sehen wohl die Spezialwerkzeuge für Montage und Demontage bei den meisten Gabeln gleich aus.
Die höfliche Frage ist. kann mir jemand gegen Pfand eine kleine Gebühr sowas zur Verfügung stellen?
Danke und Grüße,
Rolf
NoKo
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 68
Registriert: 29 Aug 2011 12:19
Wohnort: Wuppertal

Fahrerkarte

Re: Simmerring an Federgabel undicht

#9 

Beitrag von NoKo »

moin moin,
wenn du keine Möglichkeit hast zu schweißen, kauf dir doch einfach im Baumarkt eine Gewindestange M 18 mit 4 passenden Muttern (SW 27) und setzt die Muttern an jedem Ende fest (kontern und verkleben oder durchbohren und Stift einsetzen). Vorher kannst du natürlich die Stange auf die passende Länge absägen.
Das Ganze hat mich 6,80 Euro gekostet. Dafür kannst du das Ding nicht durch die Gegend schicken ;-)

Gruß
Norbert
Taylor1979
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 304
Registriert: 18 Mai 2009 15:15
Wohnort: Saarbruecken

Galerie

Re: Simmerring an Federgabel undicht

#10 

Beitrag von Taylor1979 »

Bevor du auf die Suche nach Spezielwerkzeug gehst, probier doch mal mit
einem passenden Besenstiel zu kontern. Hat an meiner SE immer geklappt.


LG
rolf k
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 8
Registriert: 14 Aug 2009 16:03
Wohnort: Rhein-Main

Re: Simmerring an Federgabel undicht

#11 

Beitrag von rolf k »

Witzige Idee mit dem Besenstiel.
Was meinst Du mit passend: in das Ende einen 27er Sechskant reinfräsen?
Oder mit ordentlich Druck auf dem Stiel hoffen, dass sich die Verschraubung nicht mitdreht?
Danke für Hinweise.
Grüße,
Rolf
viertel
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 16
Registriert: 15 Mai 2011 22:35
Kontaktdaten:

Re: Simmerring an Federgabel undicht

#12 

Beitrag von viertel »

Mal schaun ob ich in Argentinien die passende Gewindestange auftreiben kann. Vorher brauch ich aber die Simmerringe (und Suzuki Händler mit Teilenummer usw gibts hier ned). Da werden aber sicher Standartteile passen. Jetz is meine Frage: Welche Grösse / Masse müssen die Staubdichtringe / Gabelsimmerringe für eine SP46B haben? Im Werkstatthandbuch find ich dazu leider nichts.
Thx Axel
NoKo
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 68
Registriert: 29 Aug 2011 12:19
Wohnort: Wuppertal

Fahrerkarte

Re: Simmerring an Federgabel undicht

#13 

Beitrag von NoKo »

Die Standrohre der Gabel bei der SP46 haben einen Durchmesser von 43 mm = Innenmass Simmerring. Aussenmass Simmering weiß ich so nicht. Müsste ich messen ... kannst du aber auch selbst, wenn du einen Faltenbalg hochschiebst. Aber Achtung! ... für die SP46 brauchst du eine ca. 45 cm lange Gewindestange M 20 mit ner Mutter SW 30
Benutzeravatar
Wooky
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1151
Registriert: 21 Mär 2010 14:28
Wohnort: 27616 Beverstedt

Galerie

#14 

Beitrag von Wooky »

:arrow:
Zuletzt geändert von Wooky am 25 Jan 2018 08:25, insgesamt 1-mal geändert.
SP41B Baujahr 1990___Wooky/Udo Baujahr 1968
Wenn jeder nur an sich denkt, dann ist doch an jeden gedacht.
Meine Dakar
Benutzeravatar
ELVIS
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2897
Registriert: 02 Apr 2007 19:37
Wohnort: Graceland am Niederrhein

Galerie

Re: Simmerring an Federgabel undicht

#15 

Beitrag von ELVIS »

NoKo hat geschrieben:Aber Achtung! ... für die SP46 brauchst du eine ca. 45 cm lange Gewindestange M 20 mit ner Mutter SW 30
Um die Ringe zu wechseln ?!?
Oder hab ich überlesen, daß die Gleitbuchsen auch raus sollen ?
BATHTUB RACING - Downhill Experience
Antworten