Undichter Krümmer - welche Auswirkung?

Das DR-650 Technik Forum
franz muc
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 1891
Registriert: 19 Nov 2013 21:49

Re: Undichter Krümmer - welche Auswirkung?

Beitrag von franz muc »

Gaaaanz oben schreibt der Fragende, dass ein Stehbolzen abgerissen sei, daher.

Net einfach das rauszubohren
DR 600 S,EZ 1990

Eintopftreiber
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 1852
Registriert: 27 Mär 2016 20:40

Re: Undichter Krümmer - welche Auswirkung?

Beitrag von Eintopftreiber »

:shock:

Das ist übel :shock: ....

Da weiß man manchmal nicht was besser ist. Ein glatter bündiger Bruch oder einer bei dem was übersteht .

Wünsch dir Glück und Geduld beim rausfrickeln von dem Ding .

👍

Grüße Jörg
Was interessiert es die Eiche, wenn sich die Sau daran schubbert :lol:

:roll: Nein du bist nicht dumm, du hast halt immer Pech beim denken :D

Claus
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 379
Registriert: 31 Aug 2019 23:10
Kontaktdaten:

Fahrerkarte

Re: Undichter Krümmer - welche Auswirkung?

Beitrag von Claus »

Für Harley gibt es Bohrschablonen zum Ausbohren abgerissener Stehbolzen.
https://www.wwag.com/cgi-bin/WebObjects ... e=%2127957

Klar, passt bei Suzuki nicht und ist teuer. Aber man kann sowas selber anfertigen bzw machen lassen, von jemandem, der eine Drehbank hat und damit kein Geld verdienen muß.

Also Bohrer empfiehlt sich einer der Kobald-legiert ist (HSS-CO oder HSSE)
wohin du gehst, da bist du dann...

Benutzeravatar
PinzMax
Wird so langsam Admin
Wird so langsam Admin
Beiträge: 583
Registriert: 28 Dez 2018 22:08
Wohnort: Wien

Galerie
Fahrerkarte

Re: Undichter Krümmer - welche Auswirkung?

Beitrag von PinzMax »

Eintopftreiber hat geschrieben:
02 Mai 2020 09:43
Weshalb sollte man Stehbolzen erneuern, solange keiner beschädigt ist ?
Der ist abgerissen :cry:

Eintopftreiber hat geschrieben:
02 Mai 2020 09:59
Da weiß man manchmal nicht was besser ist. Ein glatter bündiger Bruch oder einer bei dem was übersteht .
Leider beides nicht...der Bruch liegt sogar ein bisschen innen im Gewinde.

P.S.: das LASSE ich machen, weil mir das Risiko hier zu groß ist und ich eh kein Geduldsmensch bin.

Claus
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 379
Registriert: 31 Aug 2019 23:10
Kontaktdaten:

Fahrerkarte

Re: Undichter Krümmer - welche Auswirkung?

Beitrag von Claus »

Ich habe in meinem Berufsleben schon recht viele Auspuffstehbolzen ausgebohrt. Die Variante mit so einer Bohrlehre ist dabei die Günstigste, solange das vom Platz her ohne Ausbau des Kopfs funktioniert.
Man bohrt den Bolzen aus und macht im besten Fall das Gewinde sauber. Im schlechteren Fall setzt man ein Helicoil ein. (falls man nämlich etwas neben das Gewinde kommt oder sich die festgerosteten Reste nicht rauspuhlen lassen).
Es hgeht dabei fast nie um wenige Zehntel. Im Auspuffflansch ist meist genug Platz, damit das auch bei leicht versetztem neuen Bolzen wieder einwandfrei passt.
wohin du gehst, da bist du dann...

Motzkeks
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1480
Registriert: 02 Aug 2009 15:50
Wohnort: München

Fahrerkarte

Re: Undichter Krümmer - welche Auswirkung?

Beitrag von Motzkeks »

Eintopftreiber hat geschrieben:
02 Mai 2020 09:43
Reicht es nicht die Gewinde zu reinigen und mit Kupferpaste oder Molykotefett die Schrauben zu montieren ?
Stahlbolzen niemals mit Kupferpaste in Alu montieren.
Außer natürlich man will das Zeug beim nächsten mal auch wieder abreißen. :wink:
I live. I die. I live again!

Eintopftreiber
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 1852
Registriert: 27 Mär 2016 20:40

Re: Undichter Krümmer - welche Auswirkung?

Beitrag von Eintopftreiber »

:shock:

Ich verstehe deine Bedenken nicht ?! https://schrauben-guide.de/tipps/kupfer ... o-wieviel/

Weder am Auspuff noch am Turbo hatte ich damit Probleme

Mit welchen Problemen muss man da rechnen ?

Grüße Jörg
Was interessiert es die Eiche, wenn sich die Sau daran schubbert :lol:

:roll: Nein du bist nicht dumm, du hast halt immer Pech beim denken :D

Claus
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 379
Registriert: 31 Aug 2019 23:10
Kontaktdaten:

Fahrerkarte

Re: Undichter Krümmer - welche Auswirkung?

Beitrag von Claus »

Kupferpaste ist ein schönes Thema. Hat was Religiöses. Ich könnte jetzt seitenlang ausholen, schreibe aber nur wenige Sätze:

> Kupferpaste an verzinkten Schrauben in Aluminiumköpfen ergibt eine ungünstige elektrolytische Spannungsreihe.(PUNKT !)
> Kupferpaste gehört weder an Bremsteile, noch an andere Teile am Motorrad. AUSSER Steckverbindungen am Auspuff, dafür vorgesehene Auspuffmuttern und -Schrauben. Nämlich solche, die nicht im Alu verschraubt sind, die aus Kupfer oder verkupfert sind oder in Gußteilen verbaut sind (also Alteisen mit Graugußzylindern oder - Köpfen)

Ich besitze eine Tube Kupferpaste, es ist aber allen außer mir verboten, sie einzusetzen. Und ich habe Kupferspray. Dafür gilt dasselbe.
Und ich besitze eine Tube "Kupferpaste die keine ist" (ganz geringer Kupferanteil, etwas Graphit und MOS2). Das Zeug setze ich als Konservierer und Schmiermittel für hochbelastete Schrauben ein (als "Antiseize")
Die Tube ist von Liqui-Moly und so alt und abgegriffen, daß man nicht mehr erkennen kann, was es mal war. Eine Tube seit 2003, als ich mit der Meisterschule fertig war.

Viele Kundenmotorräder kommen mit komplett festgefressenen (besser fest-legierten) Verschraubungen hierher. Sowas geht fast nur mit Wärme oder mit Bohren/Sägen auseinander. Resultat aus dem Verbund Alu/Zink/Kupferpaste an der falschen Stelle. Wenn man einen Bremssattel wirklich gründlich hinrichten will, schmiert man den Mit Kupferpaste ein.

Noch was:
> Ja, Kupferpaste funktioniert an Auspuffen richtig gut. Beim Auto, wo kaum Salzsprühnebel dran kommt. An den verkupferten Krümmermuttern, am Turbolader usw. Und an zusammengesteckten Auspuffen und deren Schellen. Genau dort setze ich das Zeug auch ein (auch beim Zusammenstecken von engen Motorradauspuffkrümmern in die Töpfe)
> Ja, es gibt auch Motorräder, wo erstaunlicherweise die Kupferpaste keine Schäden gemacht hat und erstaunlicherweise auch vor Korrosion geschützt zu haben scheint. (Und da war das Zeug tonnenweise verschmiert. Winter-Ratten im absoluten Endzustand, die Stellen mit Kupferpaste gingen auf). EINZELFÄLLE!

Meine Erfahrung ist, daß das Fett in der Kupferpaste irgendwann ausgeschmolzen wird und nur das Kupfer bleibt. Und dann fangen die Probleme an.

Nennt mich einen unbelehrbaren religiösen Eiferer. Ist mir egal. Ich habe meine Erfahrungen gemacht und mir über zwei Jahrzehnte meine Meinung gebildet.
Ich hör jetzt damit auf mit den wenigen Sätzen :mrgreen:
wohin du gehst, da bist du dann...

Motzkeks
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1480
Registriert: 02 Aug 2009 15:50
Wohnort: München

Fahrerkarte

Re: Undichter Krümmer - welche Auswirkung?

Beitrag von Motzkeks »

Eintopftreiber hat geschrieben:
02 Mai 2020 16:08
:shock:

Ich verstehe deine Bedenken nicht ?! https://schrauben-guide.de/tipps/kupfer ... o-wieviel/
Steht doch sogar rot hinterlegt und übergroß dort im Link:

"Besonders kritisch ist die Verwendung von Kupferpaste bei den immer mehr Verwendung findenden Bauteilen aus Aluminium.

Das Aluminium reagiert mit dem Kupfer aus der Paste."
Claus hat geschrieben:
02 Mai 2020 18:06

> Kupferpaste an verzinkten Schrauben in Aluminiumköpfen ergibt eine ungünstige elektrolytische Spannungsreihe.(PUNKT !)
Chemie 8. Klasse, Spannungsreihe der Metalle. Durch Elektronenaustausch findet Oxidation statt, mit Kupferpaste als Elektrolyt bilden Alu und Stahl eine galvanische Zelle. Das Alu blüht dann schön auf und frisst den Bolzen richtig fest.
Bekanntes Gammelteil bei der Big: Führungsbolzen der hinteren Bremsbeläge. Die SP46 hat auch so einen eingeschraubten Bolzen vorn, glaub ich. Einige wollten vermeintlich schlau die Schrauben mit Kupferpaste einsetzen, damit sie nicht fressen und dann geht der Sch... nie wieder auf. :mrgreen:
Hab ich auch Berufs wegen immer gehabt, Winterräder aus Alu mit Kupferpaste an der Radnabe festgebacken.
Keramikpaste geb ich immer den Vorzug, selbst am Auto, da nicht elektrisch leitend. Molykote ist zwar auch nicht schlecht, aber nicht so druck- und temperaturbeständig.

Anders schauts aus bei Stahl auf Stahl - bei gleichwertigen Metallen findet kein Elektronenaustausch statt.
I live. I die. I live again!

DR500
Wird so langsam Admin
Wird so langsam Admin
Beiträge: 760
Registriert: 30 Sep 2018 16:42

Galerie

Re: Undichter Krümmer - welche Auswirkung?

Beitrag von DR500 »

Ich bin bisher mit Keramikpaste gut gefahren.
Kupferpaste Pinsel ich nur auf Radnaben, damit die Sommer/Winterräder leichter abgehen. Die sind zwar auch aus Alu, hat bislang aber immer bestens funktioniert.

Eintopftreiber
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 1852
Registriert: 27 Mär 2016 20:40

Re: Undichter Krümmer - welche Auswirkung?

Beitrag von Eintopftreiber »

:lol:

Ups .... da hab ich was angerichtet :mrgreen:

Zum einschrauben von Stahl
Schrauben oder Edelstahlschrauben , selbst
Aluschrauben verwende ich schon immer das hier, wenn sie ins Alugehäsuse kommen.

https://shop.liqui-moly.de/keramikpaste-3.html

wenn nicht wird CU Paste draufgeschmiert

Spannungsreihe der Elemente sagt mir was, ich schraub immer ein zinkstreifen an den Rahmen als Opferanode ....🥳🤣🤣

Grüße Jörg
Was interessiert es die Eiche, wenn sich die Sau daran schubbert :lol:

:roll: Nein du bist nicht dumm, du hast halt immer Pech beim denken :D

Claus
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 379
Registriert: 31 Aug 2019 23:10
Kontaktdaten:

Fahrerkarte

Re: Undichter Krümmer - welche Auswirkung?

Beitrag von Claus »

Eintopftreiber hat geschrieben:
02 Mai 2020 19:32
:lol:

Ups .... da hab ich was angerichtet :mrgreen:
Klasse, Jörg. Fast so schön wie ein religiöser Öl- oder Zündkerzenfred! Bild
wohin du gehst, da bist du dann...

Eintopftreiber
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 1852
Registriert: 27 Mär 2016 20:40

Re: Undichter Krümmer - welche Auswirkung?

Beitrag von Eintopftreiber »

Claus hat geschrieben:
02 Mai 2020 21:10
Eintopftreiber hat geschrieben:
02 Mai 2020 19:32
:lol:

Ups .... da hab ich was angerichtet :mrgreen:
Klasse, Jörg. Fast so schön wie ein religiöser Öl- oder Zündkerzenfred! Bild
Reifen Claus, Reifen .... da geht nix drüber 🥳🤣
Was interessiert es die Eiche, wenn sich die Sau daran schubbert :lol:

:roll: Nein du bist nicht dumm, du hast halt immer Pech beim denken :D

Benutzeravatar
deFlachser
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2265
Registriert: 26 Jun 2018 12:55
Wohnort: MTK

Galerie

Re: Undichter Krümmer - welche Auswirkung?

Beitrag von deFlachser »

Nun habe meine DR-Köpfe alle auf Kupferpasten verträgliches Material umgerüstet, da die so gut sein soll. Also wegen dem Krümmeranschluss halt, und weil das hier so angepriesen und empfohlen wurde.
Da kann ich mir zukünftig die Keramikpaste sparen.
War vielleicht ein Fehler da Keramikpaste offenbar günstiger ist als Kupferpaste, laut Amazon.
Egal, nun isses eben so :cry:.

Bin ja irgendwie selbst schuld, wenn ich auf die Tips der Koniferen hier im Forum höre.

Gruß Stefan
Erfahrung verhält sich proportional zur Masse des zerstörten Materials :roll:

Schon gewusst? Zwei Flaschen Wein ersetzen 10 Semester Philosophiestudium :D

Nobody is perfekt! Aber als Hesse ist man verdammt nah dran :wink:

Wenn man tot ist, ist das für einen selbst nicht schlimm, sondern nur für die anderen. Genauso verhält es sich wenn man blöd ist :roll:.

Wer schweigt stimmt nicht immer zu.
Er hat manchmal keine Lust mit Idioten zu diskutieren!
(Zitat Einstein)

DR 650 SE, SP 46 Bj. 96, 32000 km fährt mit eigenem Kopf aber XF-Motor 21000 km
DR 650 Dakar, SP 41 Bj. 91, 55000 km
DR 650 Dakar, SP 41 Bj. 90, 32000 km, wartet auf Wiederbelebung :wink:

Benutzeravatar
deFlachser
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2265
Registriert: 26 Jun 2018 12:55
Wohnort: MTK

Galerie

Re: Undichter Krümmer - welche Auswirkung?

Beitrag von deFlachser »

Sorry,

Koryphäen musses ja heißen :oops:.

Gruß Stefan
Erfahrung verhält sich proportional zur Masse des zerstörten Materials :roll:

Schon gewusst? Zwei Flaschen Wein ersetzen 10 Semester Philosophiestudium :D

Nobody is perfekt! Aber als Hesse ist man verdammt nah dran :wink:

Wenn man tot ist, ist das für einen selbst nicht schlimm, sondern nur für die anderen. Genauso verhält es sich wenn man blöd ist :roll:.

Wer schweigt stimmt nicht immer zu.
Er hat manchmal keine Lust mit Idioten zu diskutieren!
(Zitat Einstein)

DR 650 SE, SP 46 Bj. 96, 32000 km fährt mit eigenem Kopf aber XF-Motor 21000 km
DR 650 Dakar, SP 41 Bj. 91, 55000 km
DR 650 Dakar, SP 41 Bj. 90, 32000 km, wartet auf Wiederbelebung :wink:

Antworten