Kurven Orgie auf alpinen Pässen

Hier können Veranstaltungen bekannt gegeben werden und ihr könnt Euch zu den nächsten Treffen verabreden.
Djambo
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 13
Registriert: 26 Nov 2017 13:40

Re: Kurven Orgie auf alpinen Pässen

Beitrag von Djambo » 05 Jul 2019 20:00

sowas wie auf deinem Bild steht bei mir in der Scheune - habe ich heute erst ausgeführt

Benutzeravatar
Eintopftreiber
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1008
Registriert: 27 Mär 2016 19:40

Galerie
Fahrerkarte

Re: Kurven Orgie auf alpinen Pässen

Beitrag von Eintopftreiber » 05 Jul 2019 20:03

:lol: du führst struwwelpeter aus 🤓 durch diese hohle Gasse wird er kommen :lol: :lol:
...was annerschwu ä Blummewas des is bei uns ä Dubbeglas...

Hmmmm immer wenn ich rechts drehe wird die Landschaft schneller

Benutzeravatar
andreasullrich
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 260
Registriert: 04 Mai 2016 20:47
Wohnort: Schlüsselfeld

Fahrerkarte

Re: Kurven Orgie auf alpinen Pässen

Beitrag von andreasullrich » 06 Jul 2019 07:12

Djambo hat geschrieben:
04 Jul 2019 21:35

...Forumsmitgliedsrabatt: 10 % oder ein Freibier täglich :wink:


Ich hatte übrigens noch nie einen Gast mit einer DR. Wäre glatt ein Grund zum Feiern :D
Naja
das hört sich gut an.....
Du kannst eines sicher sein...
Dieses Jahr kommt ein Gast mit DR....... :mrgreen:
Suzuki DR-650 RSE Bj. 1993
Farbe "12F Candy Alpine Blue"

Treffen 2018 - Geiselwind (Ein Hammer-Event, Super Leute kennen gelernt) :mrgreen:

Djambo
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 13
Registriert: 26 Nov 2017 13:40

Re: Kurven Orgie auf alpinen Pässen

Beitrag von Djambo » 06 Jul 2019 07:22

do binni obä gschbannt :wink:

Djambo
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 13
Registriert: 26 Nov 2017 13:40

Re: Kurven Orgie auf alpinen Pässen

Beitrag von Djambo » 06 Jul 2019 07:24

...der Splügen ist seit gestern um 14 Uhr wieder offen...mal sehen wie lange

Mathias
Moderator
Moderator
Beiträge: 1516
Registriert: 20 Jun 2009 11:24
Wohnort: Bodnegg

Re: Kurven Orgie auf alpinen Pässen

Beitrag von Mathias » 07 Jul 2019 00:22

Ich sag dann auch mal "Hallo".....

.... und seh das wieder mal ganz anders.... warum hab ich noch nie zu Dir verirrt :?:
Djambo hat geschrieben:
05 Jul 2019 09:08
........so weit südlich auch wieder nicht. Von Lindau grad mal eine Stunde auf dem schnellsten Weg.......
Siehst Du.... genau deshalb :lol:

Mein Basecamp weigert sich mal wieder völlig eine Strecke über den Kunkelspass zu planen. Der ist auf der Seite von Tamaris geschottert? Bzw. geröllig durch die steilen Hänge.... jetzt stelle ich mir die Frage, ob das auch mit einer R1100RS problemlos zu bewältigen ist!? .... also runter nach Tamaris.....

Die Maut und die App Geschichte sind klar ;-)

Der Splügen ist mit seinen Kurven in den Galerien mit Vorsicht zu genießen..... ist eh schon rutschig und öfters liegt auch mal Öl. Was man an richtig sonnigen Tagen verdammt spät sieht.... gibt 1000 schönere Pässe und wo will man da überhaupt hin?
Ich hatte letztes Jahr 1589 angefahrene Pässe und Wasserscheiden.....der Splügen und das Stilfser sind wirklich nicht die Schönsten zum Fahren. Das Stilfser mit seinen Radlern und Auto- u. Mopedfahrer die die Kehren nicht im Griff haben..... Wer sich für die Straße an sich interessiert und wie man so eine Straße bauen kann, gut, das ist faszinierend.
... die Straße nach Splügen, über die ViaMala wiederum find ich schön......


Also wenn ich bei Rainer übernächtigen würde, dann würde ich mir die Frage stellen, ob der ortskundige Strecken zwischen bspw. der Dutjenalm und Cuolm Sura gibt die legal befahrbar sind. Die Schweizer haben auch oft noch geschotterte Ortsverbindungswege die recht spannend und mit toller Aussicht versehen sind. ... so Geschichten...... kommt man in Tschappina am Glaspass wirklich nicht weiter.....


Aja.... ein Treffen in Flims/Laax.... wäre Erstens nicht so weit und Zweitens hätte ich nicht das Gefühl in die Falsche Richtung zu fahren.... macht mal :lol:

Gruß Mathias
1983-heute

Ex-Moped´s: DKW-25, DR 600S, DR 600 Dakar, GSX 1100 GS110X , GSX-R 1100, usw......., Vespa Cosa 200, DR650RS SP42B R.I.P :-(

aktuelle Moped´s: DR650RS SP42B , DR650R SP44B , Q :roll: :lol: , DR 350 DK41A

http://www.enduro-wandern.de

Djambo
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 13
Registriert: 26 Nov 2017 13:40

Re: Kurven Orgie auf alpinen Pässen

Beitrag von Djambo » 07 Jul 2019 09:43

Hallo Mathias,

- von Bad Ragaz nach Tamins geht der Kunkels, aber da gibt es noch viel mehr zu sehen in dem Hochtal; mit der R1100 kommst du schon rüber, aber sie ist ungeeignet dafür, die ist eher etwas für die Autobahnpässe wie den Julier oder Grimsel
- der Splügen hat eine Umfahrung für grössere Fahrzeuge (LKW, Wohnmobile, Müllabfuhr, Motorräder mit langem Radstand und Beauty-Case :wink: ); zwischen der Abzweigung nach Madesimo und Ortseingang Pianazzo rechts auf die Umfahrung gehen (vom Pass kommend) und in Campodolcino wieder auf die normale Strasse einfahren
- Stilfser ist am Wochenende wegen des Verkehrs kaum fahrbar; grauenvoll, unbedingt meiden
- am Glaspass geht es nur zu Fuss weiter ins Safiental, selbst das Mountainbike musst du streckenweise tragen; auf der Ostseite ist er aber sehr gut ausgebaut
- Schotterstrecken: Splügen und Kunkels sind dir schon zu schwierig ??? du widersprichst dir; wenn ich dich mit auf die Schotterverbindungswege nehme, machst du mich einen Kopf kürzer :cry:

Mathias
Moderator
Moderator
Beiträge: 1516
Registriert: 20 Jun 2009 11:24
Wohnort: Bodnegg

Re: Kurven Orgie auf alpinen Pässen

Beitrag von Mathias » 08 Jul 2019 02:33

Djambo hat geschrieben:
07 Jul 2019 09:43
............
- Schotterstrecken: Splügen und Kunkels sind dir schon zu schwierig ??? du widersprichst dir; wenn ich dich mit auf die Schotterverbindungswege nehme, machst du mich einen Kopf kürzer :cry:
:lol: ..... Bild

.... ja manches ist mir zu schwierig :lol: .....bspw. auf dem Susten unter 80km/h zu bleiben. ;-)

Bild

....und wie so viele fahre ich meine Reifen immer etwas ungleich ab. :roll:

Bild

....verliere den Weg schon auch mal etwas aus den Augen :(

Bild

....und hab immer wieder Fehlplanungen. :roll: Auf der Nordrampe bei knapp 2800m war das fast zu erwarten.... sollte ich eigentlich wissen. :mrgreen:

Gut und der Kunkelspass?
Den brauch ich für ein Schweizer Spiel, welches ich letztes Jahr tatsächlich gewonnen habe. Dieses Jahr versuch ich das Stundenminus auszugleichen und mein Ziel ist die Schweiz komplett.
Wie Du siehst gehe ich nach 30 Jahren DR auch etwas fremd und es ist keine R1100RS. Ich hab noch 2 DR650 SP42 und 1 SP44 in der Garage. Es sind aktuell 4 meiner 6 Mopeds zugelassen.
Den Kunkels fahre ich nicht alleine und bin ihn noch nie gefahren. Grundsätzlich fahre ich schwierige Strecken lieber bergab, als bergauf. Es gibt aber viele Menschen die sowas lieber bergauf fahren. Deshalb die Frage, von wo gehe ich den an. In dem Fall wohl eher von Tamaris aus, mir ist das im Grunde egal.... wobei es mir logistisch von Bad Ragaz aus lieber wäre. :?

Den Splügen mag ich nicht weil ich da immer irgendwo quer stehe. Gut passiert mir immer wieder, auf dem Splügen aber grundsätzlich min 1x. Wenn es ums Pässe fahren geht ist das absolut kein Favorit von mir. Natürlich hab ich auch zunehmend das Problem bei Wechsel von Lichtverhältnissen, wohl dem Alter geschuldet.

Im Grunde ist das aber alles nicht wichtig.

Es gibt soviel wunderschöne Pässe in Deiner Ecke, die sich so wundervoll aneinanderreihen lassen ;-)...... da ist der Splügen der im Grunde ins nichts führt, aus meiner Sicht, der denkbar Ungünstigste.

Ich weiß "off topic" Sorry :lol:

Gruß Mathias
1983-heute

Ex-Moped´s: DKW-25, DR 600S, DR 600 Dakar, GSX 1100 GS110X , GSX-R 1100, usw......., Vespa Cosa 200, DR650RS SP42B R.I.P :-(

aktuelle Moped´s: DR650RS SP42B , DR650R SP44B , Q :roll: :lol: , DR 350 DK41A

http://www.enduro-wandern.de

Djambo
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 13
Registriert: 26 Nov 2017 13:40

Re: Kurven Orgie auf alpinen Pässen

Beitrag von Djambo » 08 Jul 2019 07:48

Hallo Mathias,

den Kunkels kannst auch von Ragaz aus nehmen (hat übrigens eine sehr gute Therme, da du dein Alter ansprichst :wink: ). Wenn du schon da oben bist, solltest du auch gleich von Vättis nach St. Martin hinter fahren, zum Gigerwaldsee (immer zur vollen Stunde kannst 20 Min. lang hinter fahren), danach dann über den Kunkels nach Tamins (Tamaris ist ein griechischer Mädchenname), von dort sind es ca. 20 Min. zu mir. Auf dem Kunkels gibt es eine sehr schöne Gartenwirtschaft...

Interessante Bilder, man kann dich also doch mitnehmen auf Schotter :D ...wo war das, erinnert mich irgendwie an die Seealpen...

Der Splügen ist hochinteressant weil es in Chiavenna einen Iperal gibt, der sogar Sonntags geöffnet hat, d. h. man kann dort sehr guten Grappa und sonstiges günstig und gut einkaufen. Rundkurs vom Hostel: Durch die Rheinschlucht nach Tiefenkastel, über den Julier nach Silvaplana, weiter nach Süden, den Maloja runter nach Chiavenna und über den Splügen wieder nach Hause durch die Roflaschlucht und Via Mala. Ist eine der kleineren Touren für den Spätaufsteher am Nachmittag. Achtung: Ortseingang Splügen steht öfter mal ein Blitzer. Die Tour kann man natürlich auch anders herum fahren oder nur Splügen hin und zurück, weil der einfach top ist - sorry. Wenn der gesperrt ist, haben hier alle lange Gesichter...

Mathias
Moderator
Moderator
Beiträge: 1516
Registriert: 20 Jun 2009 11:24
Wohnort: Bodnegg

Re: Kurven Orgie auf alpinen Pässen

Beitrag von Mathias » 19 Jul 2019 16:59

Sorry, hat etwas gedauert, ich musste mal kurz ein paar tausend km fahren ;-)
Djambo hat geschrieben:
08 Jul 2019 07:48
Hallo Mathias,

den Kunkels kannst auch von Ragaz aus nehmen........
Bild

Der Kunkels war gar kein Thema. Bergab Richtung Bad Ragaz war grad schwieriger, da gesplittet. :lol:
Djambo hat geschrieben:
08 Jul 2019 07:48

.......Interessante Bilder, man kann dich also doch mitnehmen auf Schotter :D ...wo war das, erinnert mich irgendwie an die Seealpen...
.... das ist bei Larche in FRA, auf der inzwischen abgebrochenen 45% Strecke. Die KLE war höhergelegt, zwecks Ölwanne, etc.. Mein Kollege hatte für die Kehren zu kurze Beine. Wurde zu gefährlich. Auf die Idee die Sitzbank zu demontieren kamen wir erst später. So bin ich noch 3 - 4 Kehren weiter hoch, um festzustellen..... wird nicht wirklich besser.

Die Geschichte des Bildes ist viel spannender. Das entstand ursprünglich mit der Beschriftung, da in einem Forum behauptet wurde das wären Funduros und für den harten Einsatz völlig untauglich.... nur KTMs wären wirklich... bla, bla, bla.....
Djambo hat geschrieben:
08 Jul 2019 07:48
....... Splügen hin und zurück, weil der einfach top ist - sorry. Wenn der gesperrt ist, haben hier alle lange Gesichter...
Auf dem San Bernardino hab ich einen schweizer Kollegen getroffen und im Dialog meinte der auch..... der Splügen ist einer unserer schönsten....... gut, ok.... ich seh´s ja ein :lol:

Bild

Bitteschön :lol:

Und trotzdem es gibt viel spannendere Rampen und viel schönere Ecken in der Schweiz...... äh.... ich find´s wirklich schöner als der Splügen zuvor :mrgreen:

Bild

..... und natürlich völlig verrückte Schweizer :lol:

Bild

Gruß Mathias
1983-heute

Ex-Moped´s: DKW-25, DR 600S, DR 600 Dakar, GSX 1100 GS110X , GSX-R 1100, usw......., Vespa Cosa 200, DR650RS SP42B R.I.P :-(

aktuelle Moped´s: DR650RS SP42B , DR650R SP44B , Q :roll: :lol: , DR 350 DK41A

http://www.enduro-wandern.de

Antworten