SP44 springt nicht an

Das DR-650 Technik Forum
Rollek
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 25
Registriert: 06 Jul 2019 20:23

Galerie

Re: SP44 springt nicht an

Beitrag von Rollek » 29 Jul 2019 19:23

Die alte Zündspule hatte zwar definitv einen weg, war offenbar aber nicht die Fehlerursache. Das Neuteil brachte keinerlei Verbesserung, wobei der Versuch mit Starterspray ausblieb.

Auf gut Glück teure Ersatzteile zu tauschen würde ichgerne als vermeiden. Daher werde ich als Nächsteswohl den Vergaser reinigen, das olle Öl ablassen und die Seitendeckel demontieren, um einen Blick auf den Stator zu erlangen, sowie die Steuer- und Ausgleichskette überprüfen zu können. Ventilspiel und Dekomechanismus lassen sich bei der Gelegenheit auch gleich checken. All diese Arbeiten müssen eh gemacht werden, kosten wenig bis gar kein Geld und vielleicht löst sich das Problem dadurch von selbst. Wenn nicht, bleiben eigentlich nur noch CDI oder Impulsgeberspule übrig.

m.w. hat geschrieben:
12 Jul 2019 19:01
Die Lima kann übrigens durchaus einen Zündfunken an einer offen liegenden Kerze ergeben, aber unter Kompression reicht es ggf doch nicht, wenn in der Statorspule ein Teil-Schluß ist. Durch sowas hab ich mir mal an einer 2KF einen Elch gesucht.
Sollte das Motorrad nicht trotz defekter Batterie allein aus der Batterie starten können? Die ist ja nun neu.

Benutzeravatar
deFlachser
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1469
Registriert: 26 Jun 2018 11:55
Wohnort: MTK

Galerie
Marktplatz
Fahrerkarte

Re: SP44 springt nicht an

Beitrag von deFlachser » 29 Jul 2019 19:40

Rollek hat geschrieben:
29 Jul 2019 19:23
Sollte das Motorrad nicht trotz defekter Batterie allein aus der Batterie starten können? Die ist ja nun neu.
Die Kickermodelle laufen auch ohne Batterie. Die ist eigentlich nur da das du nicht im Dunkeln stehst wenn der Motor aus ist.

Gruß Stefan
Erfahrung verhält sich proportional zur Masse des zerstörten Materials :roll:

Schon gewusst? Zwei Flaschen Wein ersetzen 10 Semester Philosophiestudium :D

DR 650 SE, SP 46 Bj. 96, 32000 km fährt mit eigenem Kopf aber XF-Motor 21000 km
DR 650 Dakar, SP 41 Bj. 91, 55000 km
DR 650 Dakar, SP 41 Bj. 90, 32000 km, wartet auf Wiederbelebung :wink:

Rollek
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 25
Registriert: 06 Jul 2019 20:23

Galerie

Re: SP44 springt nicht an

Beitrag von Rollek » 29 Jul 2019 20:07

Oh, ich meinte: "Sollte das Motorrad nicht trotz defekter Lichtmaschine allein aus der Batterie starten können?"

Benutzeravatar
m.w.
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 855
Registriert: 01 Dez 2003 00:00
Wohnort: Ex-Ruhrpott, werdendes westfälisches Landei
Kontaktdaten:

Fahrerkarte

Re: SP44 springt nicht an

Beitrag von m.w. » 29 Jul 2019 21:03

Hi,
die Batterie ist nur für den Beleuchtungsbereich da. allerdings fängt der mit defekter/ganz ohne Batterie/Kondensator an, ganz wilde lustige Effekte zu zeigen.
Die Zündung kommt einzig von der Zündungswicklung der Lima..


Wie sieht denn Dein Zündfuknken aus?

Grüße,
Marcus

Martl
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 3381
Registriert: 31 Jul 2004 23:00
Wohnort: Friedberg BY

Re: SP44 springt nicht an

Beitrag von Martl » 02 Aug 2019 11:20

Gude Rollek,

hast PN bzgl. der verdächtigen Bauteile.

Grüße
Martl
"Es gibt scho gnuag di ma soang wos i tua soi, da datst ma du groat obgehn"..................................................................................I'm drunk you think,
It's not the fall that kills, it's the sudden stop at the end ..........................................................................................................................................as you am is not.

DR 650 R [SP44B] Bj 93 Bild

Antworten