5 Stufen Sitzheizung für die kalte Zeit

Raum zum Quatschen über Dinge neben der DR...
Antworten
Benutzeravatar
Blackman
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 275
Registriert: 09 Dez 2018 09:05
Wohnort: Markt Rettenbach

Fahrerkarte

5 Stufen Sitzheizung für die kalte Zeit

Beitrag von Blackman » 24 Aug 2019 20:18

Die Überlegung war wie realisiere ich eine Sitzheizung die auch im Winter schön regelbar ist.
Nach etwas Recherche suchte ich nach einer Kostengünstige Lösung die Sitzheizung sollte günstig sein und die Steuerung auch Wasser fest .
Die Verkabelung einfach.
Also doch ein paar Kriterien die nicht einfach zu lösen sind.
Da meine Sitzheizung die aktuell an der Diva verbaut ist nur 2 Stufen kennt lauwarm und Heiß,und die Schalter nicht wasserdicht sind ,die Verkabelung zusätzlich mit Relais arbeiten die im Motorrad nur unnötig Platz weg nehmen,musste eine Lösung her die einfacher ist und Komfortabler.

Die Wahl viel auf eine Sitzheizung für den PKW mit 5 Stufen Regelung,in der Bucht wurde ich da für 26 € fündig Kohlefasermatten und gleich 4 stk davon samt Steuerung.

Diese Steuerung brauche ich aber nicht ,als Regler habe ich mir 2 Heat Controller von Oxford gekauft 2? werdet ihr euch fragen ?

Ja eine für mich und eine für meine bald selbst fahrende Sozia.

Ich habe mir die ganzen Kabel mal angeschaut und die ist recht einfach gestrickt.
Die Heizmatten und die Steuerung werden dauerhaft mit Strom versorgt bzw am Pluspol durch gespeißt.
geregelt wird das ganze mit dem Minuspol.
Ein trocken Test und Versuchs aufbau am Tisch zeigt es funktioniert .
Der Controller von Oxford packt das locker eine Heizmatte hat ca30 watt was vollkommen ausreicht .
Zu dem sind diese mit Kohlefaser Verwebung so kann nichts kaputt gehen ,gegenüber normal verdrahtete.

Die Oxford Steuerung ist absolut wasserdicht und kommt ohne Strom Relais aus was Platz schafft und gut verlängerbar ist.

https://photos.app.goo.gl/AXcj5VteGFJ3TBa7A

Hier in den Bildern sieht man sehr gut das es recht einfach gestrickt ist ,an der Oxford Steuerung müssen nur die Stecker für die Griffe entfernt werden hier kommen Supersael Stecker ran die sind dauerhaft dicht.

An der Heizmatte muss dann nur die beiden Roten Leitungen verbunden werden und die Weiße von der Steuerung mit der Schwarzen der matte.
An dem Steuerungskabelbaum muss nur ein kurzes Stück die Isolierung auf gemacht werden da hier die Stecker verzweigt sind .
Vorteil der oxfordsteuerung sie erkennt die Unterspannung und schaltet sich selbständig nach kurzer zeit selbst ab.

Nun wartet das ganze noch auf den einbau ,dann kann die kalte Jahreszeit wieder kommen.

Meine Frau hat auf dem Stuhl gleich probesitzen gemacht und war mit der wärme zu frieden ,nach 5 min bizelte es am Hintern ein zeichen das genug heiz Power da ist.

Kosten für die 4 x matten 26 € für die 2 Steuerungen 62 € nun wird das ganze ein gepolstert und an geschlossen.
Wann ist ein Reifen gut??
Wenn du mit deinen Ohrwascheln am Asphalt kratzt.
gruss Hannes

Benutzeravatar
hue
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 201
Registriert: 02 Jun 2014 20:45

Galerie

Re: 5 Stufen Sitzheizung für die kalte Zeit

Beitrag von hue » 30 Aug 2019 11:00

Wirklich ein schöne Umsetzeung und dazu noch mit überschaubaren Kosten. Ich finde es immer gut wenn man sich selber etwas überlegt und nicht einfach was kauft und anschraubt. Ich bin gespannt ob es am Ende so funktioniert wie du es dir gedacht hast. Es ist ja noch ein bisschen hin bis zu kalten Jahreszeit.

Gruß hue

Benutzeravatar
Blackman
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 275
Registriert: 09 Dez 2018 09:05
Wohnort: Markt Rettenbach

Fahrerkarte

Re: 5 Stufen Sitzheizung für die kalte Zeit

Beitrag von Blackman » 30 Aug 2019 16:38

Ich habe ja einen vergleich zu meiner aktuellen Heizung an der 900 Yamaha ,da diese nur mit 2 Stufen funktioniert 40% und 100% ist sie entweder zu kalt oder zu heiß.
Diese lässt sich nun genau so ein stellen das sie Passt ,und die Steuerung ist wasserdicht ,bei der alten ist es ein Billiger Kippschalter der des öfteren schon Schwierigkeiten machte.
Und zu guter letzt die Heizmatte die mit Draht ist, ist nun gebrochen und funktioniert nicht mehr.
Auch meine Sozia kennt die alte Sitzheitzung und ihre Wirkung und war von der neuen recht angetan.
Wann ist ein Reifen gut??
Wenn du mit deinen Ohrwascheln am Asphalt kratzt.
gruss Hannes

Antworten